Hoch über Amalfi & Sorrent - Wanderung von Küste zu Küste

ab 790,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Malerische Küstenorte, erhabene Berge, kultureller Reichtum und eine faszinierende Naturlandschaft – die Amalfiküste ist der wahrscheinlich schönste Küstenabschnitt Italiens. Die Landschaft präsentiert sich vielseitig - einmal mit ihrem typisch mediterranen Flair aus duftenden Wildkräutern, Myrte-Sträuchern, Thymian, Rosmarin und Wilder Pistazie, dann mit ihrem alpinen Bergpanorama aus üppigen Buchenwäldern, kahlen Felsen und grünen Bergwiesen. Dies ist die atemberaubende Szenerie, die Sie während Ihrer Wandertour Schritt für Schritt erkunden werden.

  • 7 Nächte in ausgewählten 3- und 4-Sterne-Gasthöfen/Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Private Transfers lt. Reiseverlauf
  • Mit Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Ausführliche Wegbeschreibungen und Kartenmaterial
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft in Salerno und Transfer (inkludiert) ins Hotel im kleinen Ort Corpo di Cava, oberhalb des wunderschönen Städtchens Vietri sul Mare, bekannt für seine traditionelle Keramikkunst. Bei früher Anreise können Sie einen kurzen Spaziergang hinunter zur eindrucksvollen Abtei in der Nähe Ihres Hotels machen.
  • Tag 2
    Auf einem historischen Pilgerweg wandern Sie zur Wallfahrtskirche “Madonna dell’ Avvocata”, die auf einer spektakulären Panorama-Plattform hoch über der Amalfiküste liegt. Von der Benediktinerabtei Corpo di Cava gehen Sie zunächst durch den Kastanienwald zur Lichtung der “Cappella Vecchia”. Ein einfacher Pfad führt Sie bis zur Wallfahrtskirche des Avvocata. Nach der Besichtigung begeben Sie sich auf den Rückweg, der Sie entlang der beeindruckenden Felsen des ersten Teils des Höhenwegs der Monti Lattari zu Ihrem, direkt auf dem Bergkamm gelegenen Hotel führt.
  • Tag 3
    Heute wandern Sie entlang des zweiten Abschnitts des Bergkamms der Monti Lattari hoch über dem Tal von Tramonti in südwestlicher Richtung, mit der gesamten Ebene von Neapel und dem Vesuv zu Ihren Füßen. Am Vormittag erreichen Sie auf halbem Wege den ersten Gipfel der heutigen Wanderung, den Monte Cerreto. Nach einer kleinen Pause geht es zunächst steil bergab bis der Weg dann ebener wird. Auf dem letzten Wegabschnitt erreichen Sie schließlich das Dorf San Lazzaro auf der Hochebene von Agerola, einem reizvollen Ort in der Mitte der Monti Lattari.
  • Tag 4
    Heute geht es von Agerola aus hinauf auf die höchsten Berge der Sorrentiner Halbinsel. Sie steigen zunächst auf den Bergkamm und umrunden dann das gesamte Tal von Agerola. Der Höhenweg bringt Sie dann durch die höchsten Berge der Gegend. Sie folgen einem atemberaubenden Pfad entlang der nördlichen Felsen des Monte Sant’ Angelo und beginnen dann Ihren Aufstieg zur kleinen Kirche von San Michele, am Rand der Hochebene des Monte Faito. Sie gehen entlang des Randes des Plateaus hinunter zum sogenannten “Belvedere”, wo Sie in ein gemütliches Berggasthaus einkehren.
  • Tag 5
    Von der Ebene des Monte Faito wandern Sie heute auf dem Höhenweg hinauf zum höchsten Berg der Gegend, dem Monte San Michele. Sie wandern zunächst entspannt durch die Buchenwälder und beginnen dann Ihren Aufstieg zum Gipfel des Monte San Michele. Ein Abschnitt der Wanderung verläuft auf dem oberen Teil des berühmten”Sentiero degli Dei” mit einem herrlichen Panorama auf Positano und die Sorrentiner Halbinsel! Ein atemberaubend schöner und leichter Wegteil führt Sie dann zu Ihrem Agriturismo in Santa Maria al Castello.
  • Tag 6
    Auch heute beginnt Ihre Wanderung direkt an Ihrem Agriturismo. Der erste, leichte Abschnitt entlang des Randes des Plateaus oberhalb von Positano führt Sie zu einigen der schönsten Weiden der Gegend, sattgrün und gespickt mit wilden Orchideen – dem Plateau des Monte Comune. Dann geht es weiter zum Kreuz des Monte Vico Alvano, von wo aus Sie den langen Abstieg nach Colli di San Pietro und Colli di Fontanelle beginnen. Dann geht es zunächst recht steil bergab und weiter in Richtung der kleinen Ortschaften Monticelli und Torca bis zu Ihrer Unterkunft.
  • Tag 7
    Rundwanderung über den Bergkamm, der den Golf von Neapel und den Golf von Salerno trennt. Durch Olivenhaine und Obstgärten gehen Sie hinunter zur malerischen Bucht Marina di Crapolla. Dann geht es auf gut ausgebauten Wegen weiter ins entzückende Küstendorf Marina del Cantone auf der Südseite der Sorrentiner Halbinsel. Ein spektakulärer Wanderpfad entlang der beeindruckenden Klippen der Landzunge führt Sie zum äußersten Ende der Halbinsel. Der Rückweg von Punta Campanella führt Sie ins kleine Örtchen Termini wo Sie den öffentlichen Bus zurück nehmen werden.
  • Tag 8
    Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen Neapel.

Zusatzinformationen