Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Bei dieser Durchquerung der Stubaier Alpen erklimmen wir die höchsten und nahmhaftesten Gipfel. An den 6 Tagen dieser Hochtour stehen bekannte Berge wie das Zuckerhütl, der Wilde Freiger oder der Wilde Pfaff auf dem Programm. Neben den Gipfeln überschreiten wir die 3.000 Meter Marke kaum und gehen von einer Hütte zur nächsten.

  • 5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • Leihausrüstung (Gletscherausrüstung)
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 5x Frühstück, 5x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Tag 3
  • Tag 4
  • Tag 5
    Von der Nürnberger Hütte aus bildet die Überschreitung des Wilden Freigers (3.418 Meter) zum Becherhaus einen spektakuläre Tour. Heute überschreiten wir nicht nur einen beeindruckenden Gipfel, sondern auch die Grenze zu Italien ins benachbarte Südtirol.
  • Tag 6
    Als absolutes Highlight steht uns heute die Besteigung des markanten Zuckerhütl im hinteren Stubai-Tal bevor. Mit 3.507 Metern gilt der Gipfel als der höchste Berg der Stubaier Alpen. Doch bevor wir das Zuckerhütl besteigen können, steht noch ein weiterer interessanter Gipfel am Programm, der Wilde Pfaff (3.458 Meter).

Zusatzinformationen