Höhepunkte Belize

ab 1675,- €

Teilnehmer
2 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Diese abwechslungsreiche Rundreise durch Belize beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieses kleinen, mittelamerikanischen Landes gelegen zwischen Mexiko und Guatemala. Sie wandern auf den Spuren einer untergegangenen Hochkultur und besuchen mystische Maya-Kultstätten in Lamanai, Xunantunich und Caracol. Höhepunkt ist sicherlich der Besuch der einst mächtigen Maya-Metropole Tikal im Regenwald von Guatemala. Bei einer abenteuerlichen Cave Tubing Tour gleiten Sie auf einem Fluss durch die magische Unterwelt, auf der Bounty Insel South Water Caye können Sie direkt am zweitlängsten Korrallenriff schnorcheln. Ganz im Süden begegnen Sie Kakao Bauern und erhalten einen Eindruck über ihre naturbelassene Lebensart und das Kultivieren der Kakao Pflanze. Und nicht zu vergessen die fantastische Tierwelt mit einer grossen Vielfalt an Tropenvögeln, Brüllaffen und dem heiligen Tier der Mayas: dem Jaguar!

  • Übernachtung in landestypischen einfachen Mittelklasse Hotels
  • Tägliches Frühstück
  • Willkommens Umtrunk
  • Mittagessen in Lamanai Tag 02
  • Transport im klimatisierten PKW oder Kleinbus
  • Englisch sprachige Reiseleitung
  • Alle Eintritte zu Ausgrabungsstätten und National Parks gem Programm
  • Bootsfahrt nach Lamanai und South Water Caye
  • Cave Tubing Tour
  • 8x Frühstück, 1x Mittagessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft am Flughafen in Belize City. Empfang durch Reiseleitung und Transfer zum familiären Hotel Villa Boscardi am Stadtrand von Belize City. Bei einem Willkommens-Cocktail besprechen wir unserer bevorstehende Reise. Übernachtung Hotel Villa Boscardi (6043 Manatee Dr, Belize City, Belize Telefon: +501 223-1691)
  • Tag 2
    Nach einem tropischen Frühstück fahren wir zur Bootsanlegestelle in Tower Hill. Weiterfahrt im Flussboot auf dem New River durch ein Naturschutzgebiet zur Lagune von Lamanai. Begehung der mitten im Regenwald erbauten Maya-Stadt. Der Name Lamanai bedeutet in der Maya-Sprache so viel wie untergetauchtes Krokodil. Mit einer Besiedelungsdauer von ca. 3000 Jahren gehört sie zu den am längsten kontinuierlich besiedelten Mayastädten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mayastätten war Lamanai auch noch besiedelt, als die Spanier im 16. Jh. nach Belize kamen. Rückfahrt nach Belize City und kurzer Bummel durch das Stadtzentrum. Übernachtung Hotel Villa Boscardi
  • Tag 3
    Heute laden wir Sie zu einem besonderen Abenteuer ein: Zuerst wandern wir für eine Stunde durch den Regenwald bis wir zu einem Höhleneingang gelangen. In einem LKW Schlauch sitzend gleiten wir auf einem ruhig fließenden Bach durch verschiedene Höhlensysteme und bewundern diese faszinierende Unterwelt. Weiterfahrt auf dem Western Highway in den Cayo Distrikt nach San Ignacio. Besichtigung von Xunantunich, was in der Maya Sprache "die steinerne Frau" bedeutet. Das Zentrum dieser Stätte ist nur 300 Quadratmeter groß und eine der Bauten ist 130 Meter hoch, was sie zu einer der höchsten Bauten von Belize macht. Weiter nach San Ignacio, wo wir in Marthas Guesthouse übernachten.
  • Tag 4
    Heute steht der kulturhistorische Höhepunkte auf dem Programm: die Besichtigung der weltberühmten Maya-Stätte Tikal inmitten des Dschungels von Guatemala. Das einstige Stadtgebiet soll eine Fläche von ca. 125 qkm umfasst haben, allein auf dem heutigen Ausgrabungsgebiet von 16 qkm finden sich über 3.000 Strukturen! Führung durch die interessantesten Teile der Anlage, wie Nord- und Zentralakropolis, Zentralplatz, Tempel IV und Mundo Perdido. Rückkehr nach San Ignacio/Belize. Übernachtung in Marthas Guesthouse
  • Tag 5
    Die Maya Stätten von Caracol befindet sich etwa 2-3 Stunden von San Ignacio entfernt. Caracol ist die grösste archäologische Stätte von Belize und thront imposant auf einem Plateau vor den Maya-Mountains. Der himmlische Palast, wie die berühmte Caana-Pyramide mit ihren 41 Metern Höhe genannt wird, bietet eine einmaligen Aussicht. Caracol wurde bereits 1200 v. Chr. besiedelt, hatte ihren Höhepunkt aber in der Klassischen Periode 485 bis 889 mit einer geschätzten Einwohnerzahl von mehr als 115.000 Menschen. Auf der Rückfahrt begehen Sie eine Tropfsteinhöhle und können ein erfrischendes Bad in den Rio On Pools nehmen. Übernachtung in Marthas Guesthouse
  • Tag 6
    Fahrt auf dem idyllischen Hummingbird Highway zum Garifuna Ort Hopkins am Karibischen Meer. Hier geht es mit dem Boot zur traumhafeten Bounty Insel South Water Caye. Es locken feine Sandstrände und Kokospalmen zum Relaxen und Schwimmen. Bei einem Schnorchelabenteur können Sie die exotische Unterwasserwelt am zweitlängsten Barrier Riff geniessen. Nachmittags fahren wir in den südlichsten Teil von Belize zum Toledo District, wo wir in der gemütlichen Dschungel Lodge The Farm Inn in San Antonio übernachten.
  • Tag 7
    Heute besuchen wir die Maya-Stätte Lubaantun, welche Ende des 19. Jahrhunderts wieder entdeckt wurde und wo auch der berühmte Kristallkopf 1924 gefunden wurde. Lubaantun ist die größte Zeremonienstätte der Mayas im Süden von Belize,in der späten klassischen Periode um 700-900 n. Chr. erbaut und sehr bekannt für seinen ungewöhnlichen Konstruktionsstil. Anschließend fahren wir auf dem Cacao Trail in das Maya-Kernland und besuchen Eladio Pop, einen Kakaobauern in seiner Plantage. Hier gewinnen wir wertvolle Eindrücke vom Leben der Maya-Familien und erfahren auch den hohen Stellenwert des Cacao. Übernachtung The Farm Inn in San Antonio
  • Tag 8
    Auf dem Rückweg besuchen wir den Blue Hole National Park, eine im Dschungel gelegene Cenote, wo wir ein erfrischendes Bad nehmen. Weiter zum beliebten Belize Zoo, welcher im Jahr 1983 gegründet wurde. Er hatte ursprünglich den Zweck, eingefangenen Wildtieren nach Abschluss einer Serie von Dokumentarfilmen ein Refugium zu bieten. In den Folgejahren erkannte man die Notwendigkeit, der einheimischen Bevölkerung die Tierwelt ihres Landes näherzubringen. Bis heute beherbergt der Belize Zoo nur dort einheimische Tierarten. Zurück in Belize City bringen wir Sie zum Belize City International Airport.

Zusatzinformationen