Holsteiner Runde

ab 899,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Erleben Sie drei Radwege in einem Urlaub. Von Lübeck entlang der Alster nach Hamburg, dann die Elbe flussabwärts und entlang der Nordseeküste nach Brunsbüttel folgen Sie dem Nordseeküstenradweg. Weiter geht es auf der Nord-Ostsee-Kanal Route nach Kiel. Radeln Sie mit großen Schiffen um die Wette, die hoch wie ein mehrstöckiges Haus neben Ihnen im Rhythmus des Schiffsdieselmotors mitschwimmen. Ab Kiel folgen Sie dem Ostseeküstenradweg entlang der Holsteinischen Strände vorbei an der Insel Fehmarn zurück zur Hansestadt Lübeck.

  • 8 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • 8x Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel (9-18 Uhr)
  • Hafenrundfahrt Hamburger Hafen
  • 7 Tage Servicehotline
  • 1 x je Zimmer umfangreiche Reiseunterlagen mit Kartenmaterial/Routenbeschreibung zur Tour
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1

    Willkommen in der Stadt des Marzipan und Rotspon in Lübeck. Lübeck als die Mutter der wendischen Hansestädte hat viel Sehenswertes um seine Geschichte zu bieten. Tauchen sie ein in die Zeit der Hanse, des Ostseehandels im Mittelalter. 
     

  • Tag 2

    Durch Travetal auf beschaulichen Wegen nach Bad Oldesloe. Weiter auf einem alten Bahndamm bis Sülfeld und durch das Alstertal in die  Hansestadt Hamburg. Falls es Ihnen etwas zu lang ist nutzen Sie den Regionalzug bis Bad Oldesloe und „sparen“ so ca. 28km. In Hamburg könnten Sie auch jederzeit für die Schlusskilometer die S- oder U-Bahn in eigener Regie nutzen. Verpassen dann aber die schöne Einfahrt in die Stadt an der Außenalster entlang.
     

  • Tag 3

    Entlang dem Elbufer von Hamburg durch Blankenese nach Wedel. Durch das von Deichen geschützte Elbmarschland über Uetersen nach Elmshorn und Glückstadt. 

  • Tag 4

    Durch das reizende Kleinstädtchen Glückstadt führt die Tour entlang der Elbe nach Brunsbüttel. In Brunsbüttel beginnt der Nord-Ostsee-Kanal. In der großen Schleusenanlage sehen Sie manchen Ozeanriesen liegen. 

  • Tag 5

    Heute verlassen Sie auf Ihrer Radreise die Nordsee. Beobachten Sie zum letzten Mal Ebbe und Flut. Radeln Sie entlang der meistgenutzten künstlichen Wasserstraße der Welt in durchgängig flachem Gelände. Auf dem Nord-Ostsee-Kanal-Radweg geht es nunmehr immer am Kanal entlang über Hochdonn bis Rendsburg. Die über 800-jährige Stadt ist liebens- und erlebenswert. 

  • Tag 6

    Diese Etappe führt Sie auf die Nordseite des Kanals. In Sehestedt wechseln Sie die Seite, entweder durch den Fußgängertunnel. Radeln Sie ein letztes Mal mit den vorbeiziehenden Schiffen um die Wette. Weiter geht es vorbei an Kiel nach friedrichsort und mit der Fähre nach Laboe (in eigener Regie). Anschließend entlang der Ostseeküste nach Schönberg.

  • Tag 7

    Hübsche Seebäder, weite Strände und stattliche Güter im Hinterland bezaubern auf dieser Etappe. Sie radeln entlang der Hohwachter Bucht, die mit ihren kilometerlangen Sandstrand und der teilweise 20 m hohen Steilküste ein besonders schönes Landschaftsbild ergibt. Über Weißenhäuser Strand radeln Sie nach Heiligenhafen unweit der Insel Fehmarn. 

  • Tag 8

    Auf kurzer Fahrt gelangen Sie zur Lübecker Bucht, vorbei an Dahme und Kellenhausen radeln Sie nach Grömitz. Grömitz ist eines der ältesten und größten Ostseebäder. Weiter gen Süden erreichen Sie das holsteinische Ostseestädtchen

  • Tag 9

    Meist entlang der Strände und Strandpromenaden von Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorf erreichen Sie Travemünde. Bademöglichkeiten sind reichlich gegeben. Cafés, Restaurants, Boutiquen und Geschäfte reihen sich in bunter Folge entlang der Strände. Das letzte Etappenstück können Sie mit der S-Bahn (in eigener Regie) ab Travemünde bis nach Lübeck abkürzen. Die Abgabe der Leihräder (sofern gebucht) und die Abreise von Lübeck erfolgt in eigener Regie. 

Zusatzinformationen