Idylle pur: Nordirlands Traumküste

ab 1375,- €

Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Nordirland ist genauso grün und idyllisch wie die südlich anschließende Republik Irland, verwöhnt aber darüber hinaus mit einer Küstenlandschaft, die wegen ihrer unvergleichlichen Schönheit als einzige den Status Weltnaturerbe erhalten hat. Weltberühmt ist der Giant’s Causeway mit seinen bizarren Säulen. Nicht weniger spektakulär präsentiert sich die übrige Küstenlandschaft: weiße Sandstrände, atemberaubende Steilklippen, vorgelagerte Kaps – bewacht von den Ruinen legendenumwobener Schlösser – Hochmoore und runde Berggipfel.

  • Flug mit KLM Royal Dutch Airlines in der Economyclass nach Belfast und zurück
  • Transfers in Irland und Nordirland
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Unser gemütliches, traditionsreiches Drei-Sterne-Hotel Londonderry Arms mit seinen 35 Zimmern bietet viel Atmosphäre und eine gute Küche. Einst als Postkutschenstation im 19. Jh. errichtet, später umgebaut und erweitert, beherbergt es seit 160 Jahren Gäste. Berühmtester Eigentümer war Winston Churchill, der es in den 20er-Jahren erbte und wieder verkaufte. Seit über 60 Jahren ist es nun in Familienbesitz. Zum Hotel gehört ein uriger Pub, wo wir die Einheimischen beim Guinness treffen. WLAN ist in allen Bereichen gebührenpflichtig nutzbar. Zimmer: Telefon, Föhn, TV, Radio und Wasserkocher. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer mit französischem Bett. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet. Verpflegung: Frühstücksbüfett am Morgen, abends 3-Gänge-Wahlmenü Lage: Unser Hotel liegt direkt an der Küste im kleinen Hafenort Carnlough.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Belfast und Transfer zu unserem Hotel.
  • 2. Tag: Cranny Falls und Slemish Mountain
    Heute unternehmen wir gleich zwei kleine Wanderungen. Vom Hotel starten wir ins Landesinnere. Unser Ziel: die Cranny Falls. Am Viewpoint legen wir eine kleine Pause ein und genießen die Idylle (GZ: 1 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede). Nachmittags steigen wir steil auf den 437 m hohen Slemish Mountain, auf dem schon der heilige Patrick als junger Mann die Schafe gehütet haben soll. Oben werden wir mit einer herrlichen Rundsicht belohnt (GZ: 1 1/2 Std., +/- 240 m).
  • 3. Tag: Zum Fair Head
    Unsere Wanderung führt uns vorbei am Lough Doo und an die faszinierende Basaltfelsenküste, die wirklich beeindruckende Formationen hervorgebracht hat. Wir umrunden den Fairhead. Die schöne Aussicht auf das Meer und das grüne Weideland machen diesen Tag zusätzlich zu einem besonderen Erlebnis (GZ: 3 1/2 Std., +/- 250 m).
  • 4. Tag: Auf dem Antrim Hills Way
    uch der heutige Tag geizt nicht mit atemberaubenden Aussichten. Wir wandern über das weite Hochmoor und einige kaum merkliche Gipfel entlang steil abfallender Klippen. Dabei blicken wir hinunter zum Meer und zu den tiefgrünen Weiden, auf denen unzählige Schafe grasen (GZ: 4 Std., +/- 200 m). Einfach umwerfend!
  • 5. Tag: Freizeit
    Heute können wir machen, worauf wir Lust haben. Wir empfehlen euch einen Ausflug nach Belfast!
  • 6. Tag: Wälder und Schluchten
    Im Glenariff Forest Park lernen wir ein ganz anderes Irland kennen, mit dunklen Wäldern, tiefen Schluchten und rauschenden Bächen, die in Wasserfälle hinabstürzen. Dabei genießen wir immer wieder die Ausblicke über das Glenariff, das schönste aller Glens, auch „Queen of the Glens” – Königin der Täler – genannt (GZ: 2 1/2 Std., +/- 300 m).
  • 7. Tag: Am Giant’s Causeway
    Von der beliebten Carrick-a-Rede Rope Bridge, einer Hängebrücke direkt am Meer, zieht sich der Pfad bis zu den gewaltigen Steinsäulen des Giant’s Causeway, immer entlang der Klippen und vorbei an den spärlichen Resten von Dunseverick Castle (GZ: 5 Std., +/- 200 m).
  • 8. Tag: Abreise
    Nach dem Frühstück bringt uns der Transferbus zum Flughafen Belfast.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser gemütliches, traditionsreiches Drei-Sterne-Hotel Londonderry Arms mit seinen 35 Zimmern bietet viel Atmosphäre und eine gute Küche. Einst als Postkutschenstation im 19. Jh. errichtet, später umgebaut und erweitert, beherbergt es seit 160 Jahren Gäste. Berühmtester Eigentümer war Winston Churchill, der es in den 20er-Jahren erbte und wieder verkaufte. Seit über 60 Jahren ist es nun in Familienbesitz. Zum Hotel gehört ein uriger Pub, wo wir die Einheimischen beim Guinness treffen. WLAN ist in allen Bereichen gebührenpflichtig nutzbar. Zimmer: Telefon, Föhn, TV, Radio und Wasserkocher. Die Einzelzimmer sind Doppelzimmer mit französischem Bett. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet. Verpflegung: Frühstücksbüfett am Morgen, abends 3-Gänge-Wahlmenü Lage: Unser Hotel liegt direkt an der Küste im kleinen Hafenort Carnlough.
  • Flüge
    • Frankfurt
    • Zürich
    • Wien
    • Stuttgart
    • München
    • Hamburg
    • Hannover
    • Düsseldorf
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit