Inselträume auf den Seychellen

ab 5690,- €

Teilnehmer
8 - 16
Reisetage
14

Veranstalter: ASI Reisen

Weißer Sand, türkisblaues Wasser, überhängende Palmen, mächtige Granitfelsen..... nicht zu unrecht zählen die Strände der Seychellen zu den schönsten der Welt. Aber das Inselarchipel im indischen Ozean hat noch viel mehr zu bieten. Auf Mahé wandern wir durch üppige Regenwälder und entlang einsamer Küsten. Anschließend ist ein komfortabler Katamaran für 8 Tage unser schwimmendes Zuhause. Wir ankern in den schönsten Buchten, erkunden die Inseln Praslin, La Digue und Silhouette zu Fuß und mit dem Fahrrad, genießen das Meer und lassen uns mit Köstlichkeiten der lokalen Küche verwöhnen.

  • Linienflug (Economy) mit Etihad Airways von Frankfurt über Abu Dhabi nach Mahé und retour
  • Flughafen und Sicherheitsgebühren
  • 4 Nächte in einem 4-Sterne Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 7 Nächte auf einem komfortablen Segel-Katamaran, Kabine mit Dusche und WC
  • Transfers und Rundfahrten in landesüblichen Kleinbussen mit Klimaanlage lt. Reiseverlauf
  • Eintritte, Nationalpark- und Ankergebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 12x Frühstück, 6x Mittagessen, 11x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • Tag 1
    Am Abend Flug von Frankfurt via Dubai nach Mahé.
  • Tag 2
    Zu Mittag Ankunft auf Mahé, Transfer an die Westküste, wo wir uns am Strand oder am Pool unseres 4-Sterne Hotels erst mal von der langen Anreise erholen können.
  • Tag 3
    Ein Transfer bringt nach Bel Ombre im Norden der Insel. Von hier wandern wir zur Anse Major, eine der schönsten Buchten der Insel, in der wir das Meer genießen, bevor es wieder zurück geht. Bei ruhiger See kann man gegen Gebühr auch mit dem Boot zurück fahren. Wer möchte kann anschließend noch auf den Gipfel des Morne Blanc steigen. Durch dichten Regenwald führt ein Steiler Pfad durch dichten Regenwald zum Gipfel. Von oben bietet sich ein herrlicher Rundumblick über die herrliche Inselwelt der Seychellen. Nach dem Abstieg Fahrt zurück zum Hotel. Wem die zweite Wanderung zu anstrengend ist der kann auch nach der Wanderung zur Anse Major zum Hotel zurückfahren und sich entspannen. Die Angaben der Wanderzeit bezieht sich auf beide Wanderungen, der Weg zur Anse Major und zurück dauert etwa 3 Stunden, die Höhendifferenz beträgt ca. 300 m.
  • Tag 4
    Nach einem kurzen Transfer besteigen wir den Morne Blanc. Ein kurzer, steiler Weg führt uns durch dichten Regenwald auf den Gipfel. Von dort können wir den Panoramablick über die Westküste und die umliegende Inselwelt genießen. Nach dem Abstieg Rückfahrt ins Hotel.
  • Tag 5
    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir können uns am Strand entspannen oder eine zusätzliche Wanderung auf den Gipfel des Copolia unternehmen (optional, gegen Aufpreis).
  • Tag 6
    Wir überqueren die Insel und fahren entlang der Ostküste bis Anse Marie Louise. Von dort wandern wir teils der palmengesäumten Küste entlang, teils hoch über dem Meer bis zur Anse Capucins, ein Traumstrand an dem wir vielleicht sogar ganz alleine sind. Nach dem Rückweg fahren wir zur Eden Marina und checken auf unser Segelboot ein, das während der kommenden 7 Nächte unser schwimmendes zu Hause sein wird. Im nah gelegenen St. Anne Marine Park gehen wir für die kommende Nacht vor Anker und genießen einen ersten Sonnenuntergang an Bord.
  • Tag 7
    Wir segeln vom St. Anne Marine Park zur Insel Praslin (ca. 5 Stunden). In der Baie St. Anne gehen wir von Bord und fahren zum nahe gelegenen Naturreservat Fond Ferdinand, das wir auf einer kurzen Wanderung erkunden. Anschließend können wir im Valleéde Mai die endemische Seychellenpalme mit der berühmten Coco de Mer sowie weitere endemische Palmenarten bewundern. Übernachtung in der Baie St. Anne.
  • Tag 8
    Eine kurze Segeletappe (ca. 7 km) bringt uns zur kleinen Insel La Digue. Hier ist das Hauptfortbewegungsmittel das Fahrrad, Autoverkehr gibt es kaum. Wir radeln quer über die Insel (4 km) zur Grand Anse und wandern zum blendend weißen Strand Petite Anse und weiter zur traumhaft schönen Anse Cocos. Hier genießen wir erst mal Strand und Meer, bevor es zu Fuß und mit dem Fahrrad wieder zurückgeht. Nach dem Mittagessen machen wir noch einen Abstecher zum Strand Anse Source D'Argent, der unter anderem durch die Baccardi Werbung bekannt ist. Wer möchte kann die restliche Zeit auch die Insel mit dem Fahrrad erkunden. Übernachtung vor La Digue.
  • Tag 9
    Von La Digue segeln wir zur kleinen Insel Coco, wo wir beim Schnorcheln die herrliche Unterwasserwelt bewundern können. Anschließend geht es weiter nach Courieuse, hier bewundern wir die die bekannten Riesenschildkröten. Wir erkunden die kleine Insel zu Fuß. Mangroven, 3 Strände und herrliche Ausblicke machen diese Wanderung sehr abwechslungsreich. Segelzeit ca. 4 Stunden.
  • Tag 10
    Wir lichten den Anker und segeln wieder nach Praslin, wo wir am Côte d’Or Strand von Bord gehen. Von hier wandern wir bergauf entlang des Salazie Trails ins Landesinnere. Die Vegetation ist teilweise sehr dicht, da der Weg selten gewartet wird. Entlang des weniger dicht bewachsenen Pasquière Trails geht es bergab in die Anse Pasquière . Hier gehen wir wieder an Bord und segeln in die Anse Lazio, die zu den schönsten Stränden der Welt gezählt wird. Segelzeit ca. 3 Stunden.
  • Tag 11
    Von der Anse Lazio steigen wir auf einen Höhenrücken auf und genießen immer wieder die Blicke auf den blauen Ozean. Ein steiler Abstieg führt uns in die Anse Georgette, eine weitere Traumbucht, wo unser Boot bereits wartet. In ca. 4 Stunden segeln wir zur Insel Silhouette, wo wir vor Anker gehen und die Nacht verbringen.
  • Tag 12
    Wir wandern durch dichten Wald über einen Höhenrücken in die Anse Mondon. Während der Wanderung können wir eine Vielzahl endemischer Pflanzen bestaunen. Am Strand der Anse Mondon machen wir Mittagspause und genießen das Meer. Hier gehen wir wieder an Bord unseres Katamarans und segeln zurück Richtung Mahé, wo wir im St. Anne Marin Park unseren Abschiedsabend verbringen. Bei hohem Wellengang müssen wir von der Anse Mondon zum Ausgangspunkt zurück wandern.
  • Tag 13
    Wir verlassen unser Boot und fahren nach Victoria, kleinste Hauptstadt der Welt. Hier können wir durch die Straßen bummeln, letzte Souvenirs kaufen und die Atmosphäre des kleinen Städtchens genießen. In der Aden Marina können wir uns anschließend frisch machen bevor es zum Flughafen geht. Rückflug via Abu Dhabi.
  • Tag 14
    Am Morgen Ankunft in Frankfurt.

Zusatzinformationen