Irland - Donegal Bluestack Way

ab 659,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die 8-tägige, selbstgeführte Wanderung auf dem Donegal Bluestack Way ist eine 96 km lange Route durch die abgelegensten Gebiete im Nordwesten Irlands. Entlang der Route beeindruckt die wilde und raue Natur der Donegal-Landschaft, während der Weg über die sanften Bluestack Mountains führt. Beginnend in der Stadt Donegal genießen Sie das malerischen Lough Eske, das alte Glencolmcille und atemberaubende Küstenklippen einer reichen Vogel- und Pflanzenwelt, bis Sie entlang eines Flusses die Ortschaft Kilcar erreichen.

  • 7 Nächte in ausgewählten B&B's, Gästehäusern und kleinen Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (20 kg/Person)
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise zu Ihrer ersten Unterkunft in Donegal Town. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch die Möglichkeit die Umgebung zu erkunden.
  • Tag 2
    Ihre erste Wanderung durch den Donegal and Bluestack Way beginnt mit einer Taxifahrt (inkl.) zum Stadtzentrum von Owenboy. Der Weg führt Sie zurück über die Ausläufer von Banagher, um den Fluss Eglish zu überqueren und an den schönen Ufern des Eske Sees entlang, der zurück nach Donegal Town führt.
  • Tag 3
    Der heutige malerische Wanderweg führt Sie entlang einer alten Moorstraße, durch Ackerland und über die Ausläufer der Bluestacks Mountains, um Ihren Tag im Dorf Glenties zu beenden.
  • Tag 4
    Vom Dorf Glenties aus gehen Sie über ruhige Landstraßen zu den Ufern des Owentocker River. Entlang des Flussufers führt Sie dieser besondere Weg in das Dorf Ardara. Ardara ist eine zum Kulturerbe erklärte Stadt und auch ein bekanntes Zentrum für die Herstellung von Donegal Homespun Tweeds.
  • Tag 5
    Die heutige Wanderung führt Sie weiter nach Westen entlang der Basis des Slievetooey Mountain, um dem Glen River bis zum Stadtzentrum von Port. Port ist eine der entlegensten und am wenigsten besuchten Ecken Irlands. Von hier aus führt der Weg nach Süden über die Seite des Faugher Berges, wo Sie einen herrlichen Blick auf Berge und Klippen haben. Ihr Tag endet im Dorf Glencolmcille, einem Gaeltacht-Gebiet.
  • Tag 6
    An Ihrem Ruhetag gibt es viele interessante Orte in der Gegend von Glencolmcille. In Glencolmcille gibt es 80 archäologische Stätten zu entdecken, die bis 5. 000 v. Chr. zurückreichen. Auch die wilden und abgelegenen Küstenabschnitte in diesem Gebiet mit ihren Klippen und Landzungen bieten unvergleichliche Möglichkeiten zur Delphin- und Vogelbeobachtung.
  • Tag 7
    Von Glencolmcille aus führt der Weg zwischen den Hügeln von Contycro und Screggacula vorbei am Lough Unshagh und Lough Unna in das kleine Dorf Carrick. Carrick liegt im Gaeltachtgebiet im Südwesten von Donegal, einem Gebiet, das für Flussfischerei, Meeresangeln bekannt ist und reich an Folklore und Archäologie ist. Von Carrick führt der Weg nach Südosten in das Dorf Kilcar, ein ruhiges Dorf. Während Sie in Kilcar sind, haben Sie die Möglichkeit, eines der besten Webunternehmen Donegals zu besuchen.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder -Weiterreise.

Zusatzinformationen