Isarwinkel - die bayerische Bergwelt entdecken

ab 990,- €

Teilnehmer
4 - 15
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Das bayerische Vorkarwendel ist charakterisiert durch liebliche Hügel, grüne Wälder und weite Seen. Auf aussichtsreichen Wanderungen schweift unser Blick über die bayerisch-tirolerische Gipfelwelt. Unser Hotel befindet sich abgeschieden, wo ganz in der Nähe die Isar in den Sylvensteinspeichersee mündet. Die Isar ist ein Wildwasserfluss, dessen Ursprung im Karwendel liegt und der an vielen Stellen noch unberührt ist. Der Isarwinkel - ein Kraftort, wo man auftanken kann.

  • 7 Nächte im Outdoorhotel Jäger von Fall*** in Lenggries, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Seilbahnfahrt lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Lenggries. Um 19:00 Uhr begrüßt uns der ASI Wanderführer im Hotel. Gemeinsam besprechen wir die bevorstehende Wanderwoche. Anschließend gemeinsames Abendessen.
  • Tag 2
    Auf dieser Wanderung führt uns unser Guide über alte Hirtensteige hinauf zu einer Alm mit imposanter Aussicht auf die direkt vor uns liegenden Lenggrieser Hausberge: Brauneck, Kirchstein, Probst- und Benediktenwand. Unser Guide, der früher selbst einmal "Hirtabua" war, zeigt uns einen unmarkierten Hirtensteig zuerst noch bergauf, dann teilweise weglos und steil bergab ins Längental. Auf der hinteren Längentalalm kehren wir gemütlich ein und genießen regionale Produkte. Der weitere Abstieg erfolgt auf einem breiten Forstweg, auf dem wir wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangen.
  • Tag 3
    Der private Transfer bringt uns nach Tegernsee (Dauer: ca. 40 Min.). Wir wandern auf dem Tegernseer Höhenweg bis zur Neureutalm. Dort genießen wir die Aussicht von der Sonnenterrasse. Der Tegernsee liegt uns stets zu Füßen. Unser Abstieg bringt uns weiter auf die Gindelalm und die Kreuzbergalm. Transfer zurück zum Hotel.
  • Tag 4
    Kurzer Transfer zum Ausgangspunkt. Der moderate Aufstieg führt uns über den Lerchkogel Niederleger und Hochleger durch unberührte Landschaft auf den Gipfel des Lerchkogel (1.688 m). Nun stehen wir auf der Berggrenze zwischen Tirol und Bayern. Dort lassen wir unseren Blick über das Bergpanorama schweifen. Vor allem der imposante Gipfel des Guffert im Osten, die Zugspitze im Westen und die Mondscheinspitze im Süden stechen besonders hervor. Abstieg zum Dürrachtal. Anschließend Transfer zurück ins Hotel.
  • Tag 5
    Mit der Bergfahrt auf das Brauneck beginnt unsere heutige Tour. Auf dem Panorama Höhenweg erreichen wir sogleich das Braunecker Gipfelhaus. Von hier aus ist die Aussicht über das gesamte Karwendel herrlich. Diese begleitet uns nun weiter. Abstieg über das ruhige Längental.
  • Tag 6
    Transfer nach Mittenwald (Dauer: ca. 45 Min.). Auf Forstwegen und Waldpfaden gelangen wir heute in den Alpenpark Karwendel. Vorbei an der Oberen Kälberalm erreichen wir die Hochlandhütte. Hier haben wir uns eine Einkehr verdient. Mit Blick auf die Zugspitze, das Wettersteingebirge und die hohen Gipfel des Karwendels genießen wir unsere Jause. Über die Rehbergalm steigen wir ab. Anschließend schlendern und genießen wir das schöne Mittenwald, Möglichkeit das Geigenbaumuseum zu besichtigen. Transfer zurück zum Hotel.
  • Tag 7
    Am letzten Wandertag erwartet uns nochmals ein echter Genuss, sowohl landschaftlich als auch kulinarisch. Unser Weg führt uns heute von der Eng zur Plumsjochhütte, die sich mitten im Naturpark Karwendel in Tirol befindet. Transfer zum Ausgangspunkt mit dem Bergsteigerbus zur Hagelhütte (Dauer: ca. 40 Min.). Wir steigen zuerst auf der Forststraße auf. Anschließend auf einem Steig, der uns zu einem einmaligen Ausblick auf den Ahornboden führt. Einkehr in der urigen Plumsjochhütte mit bayerischem Bier und Tiroler Schmankerln.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück Verabschiedung und individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen