Israel for fun: Kajak, Mountainbike & Wanderschuh

ab 2885,- €

Teilnehmer
8 - 16
Reisetage
10

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Heilige Erde gepaart mir Outdoorfun und Naturhighlights? Das funktioniert! Und zwar in den traumhaftesten Kulissen, die Israel zu bieten hat. Von der Dolce Vita an Tel Avivs Stränden geht es zum See Genezareth. Per Kajak gelangen wir zu biblischen Orten und bekommen so eine ganz neue Perspektive geboten. Bei dieser Reise bringen wir Historie, Natur und außergewöhnliche Erlebnisse unter einen Nenner. Egal ob zu Fuß, per Kajak oder im Sattel: Der gemeinsame Spaß an der Natur steht im Vordergrund!

  • Flug mit Lufthansa oder Austrian Airlines in der Economyclass nach Tel Aviv und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus
  • 9 Übernachtungen in Hotels und typischen Gasthäusern/Kibbuzim, jeweils mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x Frühstück, 9 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Israel und Ankunft in Tel Aviv. Kurzer Hoteltransfer und direkt rein ins Vergnügen! Bei einem geselligen Spaziergang durch das abendliche Tel Aviv bekommen wir den ersten Eindruck von der mediterranen Metropole. 2 Hotelübernachtungen in Tel Aviv/Jaffa 20 km. (A)
  • 2. Tag: Tel Aviv by bike
    Wir schauen uns ab, wie die Tel Aviver ihre Stadt am liebsten erkunden: auf dem Fahrrad! Entlang der Küstenpromenade mit ihren herrlichen Stränden fahren wir zum Rabin Square und von dort in die alte Neve Zedek Nachbarschaft. FZ ca. 3 Std. (F, A)
  • 3. Tag: Auf den Spuren der Römer
    Wir verlassen das funkelnde Tel Aviv und tauchen ein in die prachtvolle Antike: Caesarea lässt längst vergange Zeiten wieder lebendig werden. Nach einer kurzen Fahrt an den weitläufigen Sandstrand von Habonim finden wir bei einer Küstenwanderung weitere Spuren aus der Vergangenheit. Wir erreichen die wohl schönste Stadt Israels, Akko. Die arabisch geprägte ehemalige Kreuzfahrerstadt fasziniert uns mit ihrer besonderen Atmosphäre. Weiterfahrt in Richtung See Genezareth. 2 Übernachtungen im einfachen Gästehaus/Kibbutz in Galiläa. 120 km. GZ 3-4 Std. (F, A)
  • 4. Tag: Traumpfade nach Safed
    Lust auf den schönsten Wanderpfad der Region? Von den Quellen des Stroms Nahal Amud wandern wir heute nach Safed (Zefat). Das quirlige Städtchen gilt als Zentrum der jüdischen Mystik und läd zu einem Spaziergang durch enge, geheimnissvolle Gassen ein. Nach der Mittagspause widmen wir uns dem Genussfaktor der Reise: Eine Weinverkostung wartet auf uns bevor es zurück zu unserem Gästehaus geht. 60 km. GZ ca. 4 Std. (F, A)
  • 5. Tag: Wasserspaß, See Genezareth
    Heute steigen wir um! Und zwar aufs Kajak: Unsere nächste Traumkulisse heißt See Genezareth. Sofern die Witterung es zulässt, erkunden wir die Highlights um den See zu Wasser. Über das Jordan-Tal geht es zur Unterkunft in die Hauptstadt. 2 Hotelübernachtungen in Jerusalem. 200 km. FZ 1-2 Std. (F, A)
  • 6. Tag: Sightseeing Jerusalem
    Ein erlebnisreicher Tag in Jerusalem steht uns bevor: Eine besondere Perspektive bekommen wir auf dem berühmten Ramparts Walk geboten. Auf den Mauern der Altstadt fliegen wir förmlich über die Reichtümer dieser Stadt. Danach geht es zurück in unser zentral gelegenes Hotel. (F, A)
  • 7. Tag: Erlebnis: Totes Meer
    Das Tote Meer dürfte jedermann ein Begriff sein, jedoch ist es auch das dort befindliche Naturreservat Nahal Arugot mit seiner reichen Vegetation? Ein Bad im salzigen Nass steht bei dessen Erkundung natürlich auch auf unserer Liste. Anschließend verändert sich die Landschaft nochmals dramatisch: Wir fahren durch die Kulisse der bergigen Wüste Negev in Richtung Süden bis zu unserer nächsten Unterkunft. 3 Übernachtungen im einfachen Gästehaus/Kibbutz bei Elifaz. 300 km. GZ 2-3 Std. (F, A)
  • 8. Tag: MTB-Tour in der Wüste
    Eine Radtour durch die Wüste bereichert die Vielfalt unserer Reise. Darum fahren wir heute vorbei an Sanddünen und schroffen Bergen, um fotogene Ausblicke über die Arava Ebene zu erhaschen. Wer möchte, kann an einer Ganztages-Radtour (FZ ca. 6 Std.) teilnehmen, ansonsten steigt man einfach nach der Hälfte vom Sattel und geht über zur ausgiebigen Mittagsrast. 110 km. FZ ca. 3 Std. (F, A)
  • 9. Tag: Berge, Baden & Schnorcheln
    Bevor es hinein ins Badevergnügen geht, begeistern uns die Berge von Eilat auf einer Wanderung, die ihren Höhepunkt im beeindruckenden „Shehoret Canyon“ findet. Danach lassen wir den Nachmittag schwimmend und schnorchelnd in den Korallenriffen von Eilat ausklingen. GZ ca. 3 Std. (F, A)
  • 10. Tag: Heimreise
    Transfer nach Tel Aviv zum Flughafen und Rückflug. Ankunft am selben Tag. 360 km. (F)

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Wenn die Kajakfahrt an Tag 5 witterungsbedingt nicht stattfinden kann, wird fakultativ eine Wanderung am See angeboten.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Flüge
    • Frankfurt
    • Zürich
    • Wien
    • Berlin
    • Stuttgart
    • München
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Düsseldorf
    • Dresden
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit