Istanbul – entspannte Tage am Bosporus

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
7

Veranstalter: Studiosus Reisen

Kleine Gruppe mit höchstens 15 Teilnehmern

So entspannt kann eine Städtereise nach Istanbul sein: Ein charmantes Hotel in bester Lage als Ausgangspunkt, um in einer kleinen Gruppe die Stadt zu entdecken. Ihr Reiseleiter bringt die Highlights wie Hagia Sophia, Süleyman-Moschee und Topkapi-Palast zum Sprechen und zeigt Ihnen auch das Istanbul für Insider. Sie probieren sich in der Kunst der Kalligrafie, feilschen auf dem Basar und haben viel Zeit für eigene Streifzüge durch die Bosporus-Metropole.

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Turkish Airlines (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Istanbul und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 75 €)
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Stadtrundfahrten in bequemen Kleinbussen mit Klimaanlage
  • Bootsfahrt auf dem Bosporus
  • 6 Übernachtungen im Hotel Anemon Galata****
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, ein Mittagessen und zwei Abendessen in typischen Restaurants, ein Mittagsimbiss

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und Flug im Laufe des Tages nach Istanbul. Wir holen Sie am Flughafen ab und bringen Sie zum Hotel. Unser charmantes • Hotel Anemon Galata in einem historischen Gebäude begeistert mit 37 stilvoll eingerichteten Zimmern. Direkt neben dem Galataturm gelegen und nur wenige Schritte von der Fußgängerzone Istiklal Caddesi entfernt, ist es der ideale Startpunkt für unsere Stadterkundung. Verschaffen Sie sich auf der Dachterrasse des Hotels erst mal einen Überblick über Istanbul! Abends begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter. Beim Abendessen in einem nahen Restaurant lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und bekommen einen ersten Vorgeschmack auf die Stadt. Sechs Übernachtungen.
  • Tag 2
    Istanbul ist ein Schatzkästchen, und wir können in aller Ruhe darin stöbern: Zuerst erkunden wir die Hagia Sophia, das Wahrzeichen Istanbuls und ein wahrer Zeichenschatz; Ihr Reiseleiter entschlüsselt für Sie die Mosaiken. Die Blaue Moschee bewundern wir von außen, im Innern wird sie gerade wieder schmuck hergerichtet. Dann geht's abwärts: Hinter dem Hippodrom verschwinden wir in einer unterirdischen antiken Zisterne. Eine magische Atmosphäre! Als Schatzjäger zwischen Geschirrgeklapper, Gewürzaromen und lautstarkem Feilschen geben wir uns dann ganz der schönen Stimmung auf dem Ägyptischen Basar hin. Der Rest des Nachmittags ist frei. Shoppen in der Fußgängerzone Istiklal Caddesi? Oder Schiffe und Angler beobachten auf der Galatabrücke? Beides um die Ecke vom Hotel. Sie entscheiden!
  • Tag 3
    Ein König hat ein Schloss, ein Sultan eine ganze Stadt: Im Topkapi-Palast lebten einst 5000 Menschen. Unsere kleine Gruppe schleicht ehrfurchtsvoll durch die Haremsgemächer, für Besucher einst verboten. Auf den Terrassen mit ihren fein gestalteten Pavillons überkommt uns die Schaulust: Wir blicken auf das Goldene Horn und den Bosporus. Mit feinen Schnörkeln geht es weiter; bei einer Tasse Tee versuchen wir uns in der Kunst der Kalligrafie. Was für eine Ehre! Wer mag, verschwindet am freien Nachmittag in den Gewölbegängen des Großen Basars und übt sich in der Kunst des Feilschens.
  • Tag 4
    Hinter der ehemaligen Landmauer entdecken wir die ursprünglichen Viertel Balat und Fener. In den alten Holzhäuschen hat sich die Istanbuler Kreativszene einquartiert. Vorbei an Cafés und Ateliers lotst Sie Ihr Reiseleiter zur Chorakirche, in deren Innerem byzantinische Goldmosaiken von großen Zeiten zeugen. Beim Mittagessen im Schatten der Süleyman-Moschee erfahren wir, wie Moscheen seit jeher ihr soziales Netz über die Menschen spannen. Drinnen tauchen wir ein in die erhabene Stille. So entspannt könnte es am freien Nachmittag weitergehen? Dann wäre ein Besuch im Hamam genau das Richtige.
  • Tag 5
    Ein Teppich als Statussymbol? In einem Teppichzentrum erzählt man uns, wie aus zwei Quadratmetern gewebter Wolle und Seide ein Luxusartikel wird. Apropos Luxus: Unsere Stadterkundung geht weiter auf dem Bosporus, der breitesten Prachtstraße der Stadt. Also rein ins Boot und mit den anderen Schiffen, Frachtern und Yachten die Meerenge entlang! Unter mächtigen Brücken hindurch, vorbei an Palästen und Holzhäusern erreichen wir Ortaköy. Hunger? Da hilft Kumpir: Wieder an Land, lassen wir uns die dampfenden Ofenkartoffeln vom Bosporus schmecken. Im Museum der Unschuld im Bohemeviertel Cihangir vertiefen wir uns in das Werk des Literatur-Nobelpreisträgers Orhan Pamuk, bevor wir – weiter auf kreativen Pfaden – durch das Viertel Karaköy bummeln, vorbei an unzähligen Galerien und Designerläden.
  • Tag 6
    Der Vormittag gehört Ihnen: Gemütlich frühstücken auf der Dachterrasse des Hotels? Oder lieber Souvenirs shoppen? Das Museum Istanbul Modern für zeitgenössische Kunst wäre auch gleich um die Ecke. Nachmittags wechseln wir gemeinsam auf die asiatische Seite des Bosporus: Wir schreiten durch die Prunkräume des Beylerbeyi-Palastes und plaudern beim Tee mit Frau Nihal über das Leben der letzten Sultane und über so manche heutige illustre Besucher des Palastes. Vom Bosporusufer in Üsküdar blicken wir zum Mädchenturm und auf die Skyline der europäischen Seite. Warum die Sakirin-Moschee einmalig ist? Ihr Inneres wurde von einer Frau entworfen. Das gab's davor noch nie! Im Studentenviertel Kadiköy lassen wir uns von der lebendigen Atmosphäre anstecken, nehmen uns viel Zeit zum Bummeln und greifen dann beim Abendessen herzhaft zu.
  • Tag 7
    Es heißt schon wieder Abschiednehmen. Im Laufe des Tages werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen zurück nach Hause.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Friedrichshafen
    • Genf
    • Graz
    • Hamburg
    • Hannover
    • Innsbruck
    • Köln
    • Leipzig
    • München
    • Münster
    • Nürnberg
    • Salzburg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit