Italien individuell - Gardaseeberge

ab 645,- €

Teilnehmer
1 - 99
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Zwischen Etschtal und Gardasee erstreckt sich der Monte Baldo. Abgeschirmte Trockenhänge und die Überlappung von alpinem und mediterranem Klima begünstigen die artenreiche Vegetation. Wir durchwandern die alpine Blütenpracht der 4 Naturschutzgebiete, überschreiten den Monte Altissimo (2.080 m), rasten bei romantischen Almhütten, suchen nach Fossilien und folgen dem Wanderweg des Friedens auf Trassen des 1. Weltkriegs.

  • 6 Nächte im Hotel San Giacomo***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach San Giacomo und gemütliches Abendessen im Hotel.
  • Tag 2
    Bei dieser Rundwanderung lernst du die nähere Umgebung des Hotels kennen, erhältst einen ersten Überblick über die Region San Giacomo und erkunden das Naturschutzgebiet Bes-Corna Piana.
  • Tag 3
    Die Bocca di Navene ist eine tief eingeschnittene Scharte im Monte Baldo Massiv. Von hier aus siehst du den Gardasee und beginnst den Aufstieg zum Monte Altissimo di Nago (2.079 m). Die Aussicht wird dich begeistern.
  • Tag 4
    Über einen Steig mit spektakulärer Aussicht erreichst du die dem Gardasee zugewandte Seite des Monte Baldo. Mit der Seilbahn fährst du hinunter zum Gardasee und besuchst die verwinkelten Gassen des mittelalterlichen Städtchens Malcesine.
  • Tag 5
    Auf dem Sentiero della Pace, dem Friedensweg, wanderst du zum Gipfel des Monte Vignola (1.607 m), großartig gelegen über dem Etschtal.
  • Tag 6
    Eine abwechlungsreiche Wanderung zum prachtvollen Aussichtsgipfel Monte Stivo (2.059 m). Du wanderst durch lichten Buchenwald, über Almwiesen und einen aussichtsreichen Bergrücken. Kurz unterhalb des Gipfels Einkehrmöglichkeit in einer gemütlichen Berghütte.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück gemütliche Heimreise oder Verlängerungsaufenthalt

Zusatzinformationen