Italien - Paestum und der Cilento Nationalpark

ab 725,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Das wahre Geheimnis Kampaniens liegt südlich von Salerno und den wundervollen, griechischen Tempelanlagen von Paestum. Hier dehnt sich die Küste zu einer breiten, bergigen Landschaft aus: Das Cilento, mittlerweile einer der größten Nationalparks Italiens, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Das Gebiet erstreckt sich von der Tyrrhenischen Küste bis zum Fuß der Apenninen. Zu ihm gehören die imposanten Gipfel der Monti Alburni, des Monte Cervati und die Küstenpfeiler Monte Bulgheria und Monte Stella.

  • 8 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels und Gasthöfen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliches Informations- und Kartenmaterial
  • GPS-Daten auf Anfrage
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 8x Frühstück, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Ankunft mit dem Zug in Paestum. Sie checken in Ihr Hotel, nur wenige Meter von den Tempeln entfernt, ein. Die griechischen Tempel von Paestum gehören zu einer der besterhaltendsten Tempelanlagen Europas. Sie können Ihr Gepäck im Hotel lassen und einen Rundgang durch die archäologische Stätte mit den beeindruckenden Tempeln und dem Museum machen. Anschließend wartet ein landestypisches Abendessen im Hotel auf Sie.
  • Tag 2
    Heute fahren Sie zunächst die kurze Strecke mit dem Zug nach Agropoli, wo Sie eine wunderschöne Wanderung entlang der Landzunge Punta Tresino unternehmen werden, einer der letzten unberührten Küstenabschnitte. Sie erreichen das verlassene Dorf San Giovanni, wo auch heute noch ein sehr guter Weißwein hergestellt wird (eine Weinprobe kann auf Anfrage gebucht werden). Danach gehen Sie hinunter zum breiten Sandstrand von Castellabate wo Sie Zeit für ein Bad im Meer haben, bevor Sie von unserem Transfer abgeholt werden und in Ihr Hotel in Rocca Cilento gebracht werden.
  • Tag 3
    Sie werden heute von Rocca Cilento aus eine Rundwanderung unternehmen. Diese Wanderung führt Sie durch einige der interessantesten Dörfer der Gegend und in das sogenannte „Valle dei Mulini“ („Mühlental“). Zunächst gehen Sie abwärts an der Bergkette entlang, dann geht es weiter auf einem wunderschönen Pfad hinunter ins Mühlental. Der Pfad führt Sie dann vorbei an dem faszinierenden, verlassenen Dorf Massacanina. Ein steiler, jedoch kurzer Aufstieg führt Sie wieder auf den Bergkamm, von hier aus gehen Sie wieder nach Rocca Ciletto zurück.
  • Tag 4
    Heute werden Sie eine wunderschöne Wanderung entlang des Bergkamms des Monte Stella unternehmen. Ein Transfer bringt Sie nach Perdifumo, von wo aus Sie Ihre Wanderung in einem Kastanienwald beginnen. Einmal auf dem Bergkamm angekommen, genießen Sie einen atemberaubenden Blick, der von der Insel Capri bis nach Capo Palinuro reicht. Immer am Bergkamm entlang gelangen Sie dann zur Marienkapelle des Monte Stella, von hier aus führt Sie ein Weg bis nach Acciarolo, wo Sie noch schwimmen gehen können bevor Sie mit dem Bus nach San Marco di Castellabate fahren.
  • Tag 5
    Sie starten Ihre heutige Rundwanderung direkt vom Hotel aus. Durch die typische mediterrane Macchia wandern Sie auf die Landspitze des Monte Licosa, wo das Cilento am weitesten ins Meer hineinreicht. Zunächst wandern Sie durch den Pinienwald hoch auf den Bergkamm. Auf Ihrem Weg über den Bergkamm begegnen Ihnen mehrere Wachtürme. Sie folgen dann einem Küstenpfad bis zum äußersten Punkt der Landzunge, Punta Licosa. Von Punta Licosa aus folgen Sie auf einem idyllischen Pfad weiter dem Küstenverlauf bis Sie schließlich den entzückenden Hafen von San Marco erreichen.
  • Tag 6
    Transfer von San Marco nach Palinuro, wo Sie direkt von Ihrem Hotel aus eine wunderschöne Rundwanderung auf dem mythischen Kap von Palinuro unternehmen. Vom kleinen Fischerhafen wandern Sie hinauf zum Leuchtturm an der äußersten Spitze des Kaps. Die Route führt Sie auf gut ausgebauten Pfaden und Schotterwegen durch schattige Pinienwälder und duftende, mediterrane Macchia. Dann wandern Sie hinunter zum malerischen Strand von Marinella, wo Sie eine Mittagspause machen und schwimmen gehen können. Oder Sie machen eine Bootstour zur ‘Grotta Azzurra’.
  • Tag 7
    Heute wandern Sie in den wunderschönen Küstenort Marina di Camerota, Ihrem nächsten Tourstandort. Von Ihrem Hotel führt Sie ein kurzer Wegabschnitt am Fluss entlang und durch Olivenhaine. Sie wandern dann hinauf in die Hügel über der Küste zwischen Palinuro und Marina di Camerota. Sie kommen vorbei an alten Gehöften und der mittelalterlichen Kapelle von Sant’ Iconio. Auf einem atemberaubenden Pfad geht es dann wieder hinunter an die Küste. Der letzte Teil der Wanderung bringt Sie entlang der Küste nach Marina di Camerota.
  • Tag 8
    Heute erwartet Sie eine Küstenwanderung, bei der Sie einen der unberührtesten Küstenabschnitte Süditaliens entdecken werden. Die Wanderung beginnt direkt an Ihrem Hotel in Marina di Camerota. Zunächst kommen Sie an einer Reihe von Grotten und Stränden vorbei, bis Sie zu einem mittelalterlichen Wachturm gelangen. Danach geht es ein kurzes Stück bergauf und anschließend wandern Sie hinunter zu einer kleinen Bucht. Nach ca. 1 Stunde erreichen Sie den ‚Porto degli Infreschi‘. Sie können zu Fuß oder mit dem Boot nach Marina di Camerota zurückkehren.
  • Tag 9
    Heute heißt es "arrivederci" denn Ihre Tour endet hier. Nach dem Frühstück werden Sie zum Bahnhof gebracht. Von hier aus fahren Sie mit dem Zug nach Neapel (Zentrum oder Flughafen), Salerno oder Rom.

Zusatzinformationen