Italien - Wandern auf dem Franziskusweg bis nach Assisi

ab 559,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

In den dunklen Zeiten des Mittelalters wanderte ein erleuchteter Mann entlang der Bergkämme und Täler des Apennin auf der Suche nach Zeichen Gottes in der Natur. Er sprach mit den Menschen über Frieden, Bescheidenheit und Brüderschaft. Es war Franz von Assisi, eine mystische Person, die uns auch heute noch fasziniert und dessen Charisma und Philosophie auf der ganzen Welt anerkannt sind. Auf dieser Reise folgen Sie den Wegen, die der Heilige Franz auf seinen zahlreichen Pilgerfahrten beschritt.

  • 5 Nächte in ausgewählten Hotels und Agriturismi, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 5x Frühstück, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Pilgerpass
  • 4x Frühstück, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Ankunft in Città di Castello. Vergewissern Sie sich, dass Sie früh genug ankommen, um ein paar Stunden Zeit zu haben, sich an Ihre neue Umgebung zu gewöhnen und die antiken Geheimnisse dieser charmanten umbrischen Stadt zu entdecken. Nehmen Sie inmitten der Monumente aus der Römerzeit Platz und genießen Sie ein Glas Montefalco Wein.
  • Tag 2
    Nach einem kurzen Transfer wandern Sie durch ein bewaldetes Gelände nach Pietralunga, einem ländlichen Dorf 566m über dem Meeresspiegel. Die Altstadt mit den steilen engen Gassen, die Kirche Madonna dei Rimedi und Pieve di Urbino sind einen Besuch wert. Sie können an zwei verschiedenen Punkten rausgelassen werden und so zwischen einer kürzeren und einer längeren Wanderung wählen.
  • Tag 3
    Von Pietralunga wandern Sie durch eine malerische Landschaft an den Klöstern San Pietro und San Benedetto vorbei. Die Abtei San Benedetto aus dem 12. Jahrhundert war einst ein wichtiger Bezugspunkt für die Pilger. Den letzten Abschnitt nach Gubbio legen Sie mit dem Taxi zurück. Die Stadt Gubbio ist einen ausgedehnten Besuch wert. Es ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte, mit beeindruckenden Gebäuden und Kirchen. In Gubbio werden heute noch viele traditionelle Feste gefeiert.
  • Tag 4
    Die heutige Wanderung ist ziemlich lang und verläuft entlang der Hügel, die Gubbio von Valfabbrica trennen. Die Route bietet eine atemberaubende Sicht bis zu den Sibillini Bergen. Es ist möglich, die Wanderung mit einem Transfer um ca. 2km abzukürzen. Es ist eine sehr nette Wanderung durch eine herrliche Landschaft im Herzen Umbriens. Weiter geht es durch ein schönes Tal auf dem “Sentiero Francescano” nach Valfabbrica.
  • Tag 5
    Dies ist eine schöne Wanderung über die Hügel Umbriens, welche in Valfabbrica, einer ruhigen Stadt, die im Mittelalter eine wichtige Festung war, beginnt (die Türme und ein Teil der Mauern sind noch gut erhalten). Am Ende der Hänge können Sie die Landschaft um Sie herum mit Wäldern, Feldern, Bauernhäusern und Pfarrkirchen, über denen die Gipfel des Apennin thronen, sehen. Assisi ragt in der Hälfte der Wanderung hinter den Hügeln hervor, wenn Sie einen tollen Aussichtspunkt erreichen.
  • Tag 6
    Sofern Sie keine weiteren Leistungen mit uns gebucht haben, endet unser Service nach dem Frühstück.

Zusatzinformationen