Jakobsweg - Französischer Weg: St. Jean-Pamplona - 6 Tage

ab 455,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Der Jakobsweg ist eine alte Pilgerstrecke, die seit jeher auf Menschen aus aller Welt eine große Anziehungskraft ausübt. Jedes Jahr pilgern Tausende von Menschen von Saint-Jean-Pied-de-Port in Frankreich über die Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela in Spanien. Die gesamte Wegstrecke beträgt mehr als 800 Kilometer, so dass es nur einigen Wenigen möglich ist, den gesamten Jakobsweg während einer einzigen Reise zu erwandern. Diese individuelle stellt Ihnen einen Teil des berühmten französischen Weges vor. Sie starten Ihre Reise im französischen Saint-Jean-Pied-de-Port, das nahe der spanischen Grenze in den Pyrenäen liegt. Von dort aus legen Sie täglich Etappen zurück, die rund 22 km betragen. Sie können dabei ganz nach Ihrem eigenen Tempo wandern und dort rasten, wo es Ihnen gefällt. So genießen Sie die Strecke auf ganz persönliche Weise. Unterwegs brauchen Sie lediglich Ihren Tagesrucksack mit den Kleinigkeiten, die Sie unterwegs benötigen. Ihr Gepäck wartet bereits am nächsten Etappenziel auf Sie in einem gemütlichen Zimmer, wo Sie entspannen und sich auf den nächsten ereignisreichen Tag vorbereiten. Ihre Wanderreise endet in Pamplona, Hauptstadt der spanischen Provinz Navarra und Hochburg des Stierkampfs. Diese Station auf dem Jakobsweg ist auch für die vielen gotischen Kirchen bekannt, zu denen auch die berühmte Festungskirche San Nicolás gehört.

  • 5 Nächte in Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Ausführliche Wegbeschreibungen und Kartenmaterial
  • Jakobsweg Pilgerausweis
  • 5x Frühstück
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Individuelle Anreise in deine erste Unterkunft am Jakobsweg. Auf Wunsch organisieren wir dir gerne einen Transfer vom Flughafen zum Hotel. Wenn du möchtest, kannst du auch gerne bereits ein paar Tage früher anreisen.
  • Tag 2
    Du beginnst die Wanderung durch die Route de Napoleon über Erreculuch und Unto und kommst zum Ibañeta-Pass, dem Beginn des Jakobsweges in Spanien. Dann wanderst du weiter zum bekannten Ort Roncesvalles. Tipp: Besichtige die Stiftskirche Santa Maria, die Kiche Santiago und der Silo (Friedhof) de Carlomagno. Achtung: Aus Sicherheitsgründen ist der Ibañeta-Pass in den Wintermonaten (01.11.-31.03.) gesperrt. Daher nächtigst du in dieser Zeit nicht in Roncesvalles, sondern in einem nahe gelegenen Ort.
  • Tag 3
    Der Weg läuft abwärts bis Burguete und weiter nach El Espinal und Biscarret. Du wanderst durch Wälder mit Nadelbäumen, Buchen, Brombeersträuchen und kommst in Zubiri (Pfarrkirche St. Stephan) an.
  • Tag 4
    Der Weg führt nach Zuriain mit der kleinen mittelalterlichen Kiche San Millán. Nach den kleinen Orten Irotz und Zabaldika passierst du das berühmte Kloster Trinidad de Arre. Du verlässt den Ort Villava und erreichst über die romanische Magdalenabrücke die Stadt Pamplona.
  • Tag 5
    Lerne heute bei einem Rundgang durch die Altstadt Pamplona besser kennen. Besichtige die Kathedrale, die Kirche San Cernin und die Plaza del Castillo.
  • Tag 6
    Heute trittst du deine individuelle Abreise an. Auf Wunsch kannst du deinen Aufenthalt in Pamplona gerne verlängern. Ebenfalls können wir dir einen Transfer für die Abreise im Voraus organisieren.

Zusatzinformationen