Kameltrekking durch die Sahara

ab 1050,- €

Teilnehmer
2 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

In dieser Reise werden Sie beeindruckende Dünenlandschaften, herrliche Oasen und kühle Wüstennächte erleben. Nach einer Nacht auf der Insel Djerba geht es zum Tor der Wüste. In den nächsten durchqueren Sie einen Teil der Sahara bit

  • Flughafen und Sicherheitsgebühren
  • 2 Nächte in einem 4-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5 Nächte im mobilen Wüstencamp
  • Begleitmannschaft (Koch, Kamelführer) in der Wüste
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Wir werden am Flughafen von Djerba empfangen und in unser Hotel gebracht.
  • Tag 2
    Am Morgen verlassen wir die Insel Djerba und fahren nach Douz, eine Oasenstadt welche auch als das "Tor zur Sahara" bekannt ist. Auf unserem Weg in die Wüste machen wir noch einen Zwischenstopp in Matmata, ein Berberdorf, bekannt durch seine Höhlenwohnungen im Boden, die wir auch besichtigen werden. Mit dem Geländewagen geht es weiter zum östlichen großen Erg, dem größten Erg (Sandmeer) der Sahara. Hier beladen wir unsere Kamele und verbringen unsere erste Nacht in der Wüste.
  • Tag 3
    Nach dem Frühstück beginnen wir mit der Karawane durch den immensen östlichen großen Erg zu ziehen. Wir durchqueren imposante Dünenberge und bewundern die atemberaubende Landschaft der Sahara.
  • Tag 4
    Wir ziehen langsam weiter durch die riesigen Dünen bis nach Tin Eswan und zur heißen Quelle Huidhat Errched, ein kleiner See mitten im Sand welcher gelegentlich einige Arten von Wasservögeln beherbergt. Hier versorgen wir unsere Kamele bevor es wieder weiter in die Wüste geht.
  • Tag 5
    Unsere Karawane setzt sich wieder in Bewegung und durchquert das Endlose Sandmeer der Sahara. Im Laufe unseres Trekkings werden wir nicht nur den Unterschied zwischen Beduinen und Berberküche schmecken sondern können unseren Begleitern auch bei der Zubereitung helfen. Eine weitere Nacht unter dem Sternenhimmel in der Menschenleeren Wüste beschert uns ein unvergessliches Erlebnis.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück bewegt sich unsere Karawane weiter durch den großen östlichen Erg in der Mitte der Wüste. Wir können noch einmal die wunderschönen Eindrücke der Menschenleeren Sahara genießen bevor wir unser finales Camp in der Oase Ksar Ghilane aufschlagen. Hier können wir uns in dem natürlichen Pool der Oase erfrischen und ein letztes Abendessen mit unserer Karawane genießen.
  • Tag 7
    Heute Morgen verlassen wir die Wüste und es geht weiter in das Berberdorf Chenini, welches auf die Spitzen von zwei Bergen gebaut wurde, in dessen Mitte eine weiße Moschee herausragt. In diesem faszinierenden Dorf gibt es noch ein Mittagessen für uns, bevor wir wieder zurück nach Djerba fahren. Hier werden wir die Eindrücke der letzten Tage bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.
  • Tag 8
    Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen aus Tunesien. Ein Transfer bringt uns zum Flughafen und verabschiedet uns vor Ort.

Zusatzinformationen