Kärnten - Kulinarisch wandern auf den Spuren der Slow Food-Philosophie

ab 1040,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Wir begeben uns nach Kärnten zu den Wurzeln des echten Geschmacks! Das Gail- und Lesachtal hat sich als weltweit erste Slow Food Travel Destination ausgezeichnet. Mehrere Lebensmittelhersteller haben sich zusammengeschlossen und präsentieren uns ihr Können. So erfahren wir, wie Getreide zu Mehl verarbeitet wird und können das Brotbacken auch gleich bei Rosa Lanner lernen. Neben den kulinarischen Genüssen kommt natürlich auch das Wandererlebnis nicht zu kurz. Von unserem komfortablen Standorthotel aus erkunden wir die umliegenden Almen und Berge.

  • 6 Nächte im Alpenhotel Wanderniki***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Slow Food Genusserlebnisse lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Individuelle Anreise ins Lesachtal. Wir treffen uns am Abend um 18:00 Uhr im Hotel mit dem Guide. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen lernen wir die Gruppe kennen.
  • Tag 2
    Wir lernen das Lesachtal kulinarisch kennen. Gemeinsam wandern wir am Brot- und Morendenweg zur Steineckenalm. Dort angekommen genießen wir den herrlichen Blick in die Lienzer Dolomiten und die Lesachtaler Morende.
  • Tag 3
    Wir wandern gemeinsam auf die Obergailer Alm, vorbei am „Bruggn-Wasserfall“, hinauf zum Obergailer See. Im Obergailer Tal angekommen, lassen wir uns eine originale Lesachtaler Frigga schmecken.
  • Tag 4
    Am Vormittag besuchen wir den Jörgishof. Dort wird täglich die frische Biomilch der Kühe zu feinster Butter und verschiedenen Käsespezialitäten verarbeitet. Wir lassen uns die Vielfalt der Käseproduktion zeigen und verkosten im Anschluss unsere Erzeugnisse. Am Nachmittag besuchen wir den Bienenlehrpfad in Obergail. Dort lernen wir von Imkermeister Josef Stabentheiner alles Wissenswertes rund um die Biene und ihre Wichtigkeit.
  • Tag 5
    Nach dem Transfer auf den Xaveriberg starten wir unsere Wanderung auf die Samalm. Dort wandern wir über herrliche Blumenwiesen mit einzigartigem Panorama in die Lienzer Dolomiten und die Karnischen Alpen. Gemütlichkeit und Lesachtaler Gastfreundschaft erleben wir auf der Wieseralm.
  • Tag 6
    Wir fahren nach Maria Luggau und begeben uns auf den Mühlenweg. Wie bekommen eine fachkundige Führung durch die Wassermühlen und werden auch das Servitutenkloster besichtigen. Am Nachmittag geht es zurück nach Obergail wo wir unser Wissen über Korn und Brot gleich in die Tat umsetzen werden und gemeinsam mit Rosa Lanner Brot backen.
  • Tag 7
    Heute heißt es Abschied nehmen von Österreichs südlichstem Bundesland.

Zusatzinformationen