Katalonien individuell - Mit dem E-Bike bis zum Mittelmeer

ab 1090,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Mit dieser Reise bieten wir ein unvergessliches Familienabenteuer mit dem E-Mountainbike. An jedem Tag gibt es eine neue Chance, tief ins kühle Nass einzutauchen, sei es in klare Flüsse, spiegelnde Seen oder ins tintenblaue Mittelmeer. Sie folgen der Spur des Wassers durch atemberaubende Landschaften, vorbei an geheimnisvoll neblige Pinien- und Eichenwälder und genießen das bunte Leben an den Flussufern. Diese Route ist ein Abenteuer für die ganze Familie, bei der alle Teilnehmer auf ihre Kosten kommen.

  • 8 Nächte in landestypischen Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC (1-2 Nächte mit Etagendusche und WC)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Beherbergungstaxe
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial
  • GPS mit detaillierter Route
  • Service-Telefon von 9:00 bis 18:00
  • 8x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Besalú, Spanien. Es gibt sicher schlechtere Orte, ein Abenteuer zu beginnen, als eine kleine malerische mittelalterliche Stadt am Fluss.
  • Tag 2
    Ihre Fahrradreise beginnt abenteuerlich und voller Spaß. Sie verlassen das Tal und treten ein in die herb-romantische Bergwelt der Pyrenäenausläufer, immer unterstützt vom Flow des E-Antriebs. Ein Bad im glasklaren Bergwasser erwartet Sie bei Ihrer Pause an einem Fluss. Gestärkt vom Picknick nehmen Sie den nächsten Pass unter die Räder und genießen den Uphillflow. Die nächste Herausforderung wartet mit der aufregenden Abfahrt zum Fluss Muga auf Ihre Familie – aber keine Sorge: Alle Abschnitte der Route sind so gewählt, dass sie auch für Kinder und Jugendliche zu bewältigen sind. Ein gemütliches Nachtlager und ein typisch katalonisches und ganz aus Steinen gebautes Dorf, Sant Llorenç de la Muga, ist die letzte Etappe dieses spannenden Tages.
  • Tag 3
    Heute begeben Sie sich auf eine Rundfahrt um den idyllischen See Boadella. Ein ausgiebiges Bad in den kühlen Fluten? Oder doch lieber eine fröhliche Bootsfahrt? Beides ist definitiv zu empfehlen. Nachdem Sie das Mittagessen am friedlichen Ufer genossen haben, setzen Sie sich wieder auf die Trailbikes und nehmen die kurvige Strecke bis zu Ihrem Nachtlager unter die Räder. Hier erwartet Sie eine freundliche Familie. Sie ist gespannt auf Ihre Berichte von diesem entspannenden Tag, an dem Sie die Natur ganz nah genießen konnten.
  • Tag 4
    Dass die Wege am Wasser oft zu den allerschönsten gehören, erleben Sie an diesem Tag. Sie folgen dem Weg hinunter zur Küste, den die Muga vorgibt. Natürlich tun Sie das nicht, ohne mindestens die Zehen ins eiskalte und kristallklare Wasser zu tauchen. Auf der Fahrt durch grüne Landschaften und romantische Dörfer sehen Sie, wie wichtig die Muga hier als Quell des Lebens ist. Und das Ende des Tages hält noch eine Überraschung bereit: die märchenhafte Bay of Roses mit ihren feinen Sandstränden.
  • Tag 5
    An diesem Tag fühlen Sie sich wie richtige Piraten. Mit Kind und Kegel geht es per Schiff zum Cap de Creus. Wie von einem verrückten Künstler aus dem bloßen Stein gemeißelt, erstrecken sich die Klippen über Ihren Köpfen. Ihr Ziel ist eine geheimnisvolle Bucht, in der sich womöglich in Vorzeiten schon die Piraten vor der Staatsmacht versteckt haben. Am Nachmittag begeben Sie sich auf dem E-Bike und zu Fuß auf die Spuren der Piraten. Es geht hoch bis zum Verteidigungsturm von Cap Norfeu. Von hier aus hat man eine spektakuläre Aussicht auf die Bay of Roses und die sieben Eilande der Inselgruppe Illes Medes.
  • Tag 6
    Eine raue Landschaft, die von Wind und Salz geformt wurde, ist Ihr Begleiter auf dem Weg zum Cap de Creus. Tiere, bizarre Gesichter und ruhelose Geister erscheinen Ihnen in den Felsformationen, während Sie sich von der Kraft der Elektromotoren vorwärts treiben lassen. Entspannung und eine tolle Atmosphäre erwarten Sie im Fischerdorf Cadaques. Jedoch sind Sie noch nicht am Ziel des Tages. Das erwartet Sie weiter östlich mit einem mystischen Leuchtturm. Mit köstlichen Meeresfrüchten stärken Sie sich für einen letzten Sprung ins klare Wasser.
  • Tag 7
    Heute biken Sie über die felsige Landzunge des Caps und genießen den Downhillflow zur Küste. Ihr Ziel ist ein Strand, der so golden ist, als hätten die Piraten ihre Schatzkisten an der Küste ausgeleert. Also, Schwimmzeug nicht vergessen! Doch der größte Spaß ist nur die Hälfte wert, wenn man ihn nicht zwischendurch mit einem Becher Eiscreme versüßt. Hierzu haben wir einen Geheimtipp parat.
  • Tag 8
    Wie schnell die Zeit vergeht: Heute ist schon der letzte Tag der Fahrradreise. Den genießen Sie an der wilden Küste. Warum nicht auf dem Wasser? Kajaks sind bereit für die Entdeckung kleiner Meereshöhlen. Schnorcheln, schwimmen, wandern oder die Jagd nach kleinen Krebsen, die das Riff bevölkern, sind weitere Alternativen. Langweilig wird es am letzten Tag in der versteckten Bucht ganz sicher nicht.
  • Tag 9
    Auch wenn es schwerfällt, geht es heute zusammen mit der ganzen Familie zurück in die Zivilisation. Während Sie ein Boot zur Bay of Roses bringt, ziehen noch einmal die Erlebnisse der vergangenen Tage am inneren Auge vorbei. Auch wenn ein Familien-Abenteuer zu Ende geht: Das nächste kommt bestimmt! Somit treten Sie die individuelle Heimreise an.

Zusatzinformationen