Katalonien individuell - Mit dem E-Bike von den Pyrenäen ans Meer

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Katalonien hat viel zu bieten: Berge, Meer und historische Städte. Tauchen Sie ein in die landschaftliche Vielfalt im Nordosten der iberischen Halbinsel auf der Route von Setcases nach Calella. Sie radeln durch die Gebirgszüge der Pyrenäen, die Hügellandschaft der Vorpyrenäen und sogar an Vulkanen vorbei. Reisfelder und Sumpfgebiete säumen Ihren Weg, bis Sie endlich das Mittelmeer erreichen und die kantigen Felsen der wilden Küste (Costa Brava) vor Augen haben. Besuchen Sie Girona mit seiner Kathedrale und gut erhaltenen Stadtmauer oder probieren Sie die lokale Spezialität: süße Wurst. Herzlich willkommen in Katalonien!

  • Flughafentransfer bei Anreise
  • 7 Nächte in 2- und 3-Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Ausführliches Informations- und Kartenmaterial, GPS-Daten
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Sie werden von unserem Partner vom Flughafen Barcelona oder Girona abgeholt und zu Ihrem Hotel in Setcases gebracht. Bei Ihrem Willkommensgespräch machen Sie sich mit Ihrem fahrbaren Untersatz sowie den Reiseunterlagen vertraut. 
  • Tag 2
    Sie werden zur Skistation Vallter 2000 unweit der Quelle des Flusses Ter gebracht. Entlang der GIV 5264 lassen Sie Ihr Rad bergab rollen, bis Sie Sant Joan de les Abadesses erreichen. Weiter auf der grünen Via Verde del Ferro radeln Sie nach Ripoll, wo Sie das Kloster Santa María de Ripoll bewundern. 
  • Tag 3
    Heute geht es wieder bergauf. Sie bezwingen den 1.020 m hohen Hügel von Capsacosta. Ab hier radeln Sie durch Waldgebiet und alte Vulkanlandschaften auf asphaltierter Straße nach Olot.
  • Tag 4
    Entlang der alten Eisenbahnstrecke, Greenway, führt Ihre heutige Route von Olot nach Girona. Auf dem Weg kommen Sie durch das Tal der Vall d'en Bas, die katalanische Schweiz. Mit Blumen, Maiskolben und Reben sind in Hostalets d'en Bas die Holzbalkone geschmückt. Sie überqueren den Coll d'en Bas (620 m), folgen zunächst dem Fluss Burgent nach La Cellera und schließlich dem Fluss Ter, der Sie nach Girona führt.
  • Tag 5
    Von Girona folgen Sie El Carrilet, einer alten Zugverbindung. Der 40 km lange Weg ist lediglich für Fußgänger und Radfahrer zugänglich. Nach 4 Tagen im Sattel erreichen Sie heute endlich die Küste bei Sant Feliu. Genießen Sie am Strand von Sant Pol die sanfte Meeresbrise und den Salzgeruch.
  • Tag 6
    Sie lernen die Costa Brava auf Ihrer heutigen Küstentour näher kennen. Von Sant Feliu radeln Sie entlang der Bucht von Palamós nach Calella. Auf dem Weg erkunden Sie die Orte Platja d'Aro und Palamós mit seinem Fischerhafen. Gönnen Sie sich einen der exquisiten, fangfrischen Fische. Lassen Sie den Blick auch ins Hinterland streifen, wo sich Weinberge aneinander drängen.
  • Tag 7
    Auch das Hinterland der Costa Brava, Baix Empordà, ist eine Erkundung wert. Heute zieht sich unsere Route von Calella in Richtung Nordosten. Die charmanten Dörfer Peratallada und Pals mit ihrem mittelalterlichen Flair werden Sie verzaubern. Stoßen Sie bei einer Auswahl an leckeren Tapas mit einem Glas Wein der Region auf sich und Ihre Radwoche an. Salut!
  • Tag 8
    Nach spannenden 7 Tagen im Nordosten Spaniens heißt es heute Abschied nehmen von den markanten Felsformationen der Costa Brava und dem Rauschen des Mittelmeers. Außer Sie gönnen sich noch ein paar Tage mehr am Strand... lassen Sie uns Ihre Wünsche einfach bei Buchung wissen. 

Zusatzinformationen