Kenia – Tansania – Rendezvous mit den Big Five

ab 10199,- €

Teilnehmer
2 - 10
Reisetage
13

Veranstalter: Marco Polo Reisen

13-tägige private Safari durch Kenia und Tansania

Die Idee dieser Reise: die klassischen Safariländer Tansania und Kenia kombinieren. Der Routenvorschlag unserer Länderexpertin führt Sie u. a. in die Nationalparks Amboseli, Massai Mara, Serengeti und Ngorongoro. Vielleicht sind Sie ja dabei, wenn Millionen Tiere zwischen den Schutzgebieten auf Wanderschaft gehen?Auf holpriger Piste passieren Sie ein MASSAIDORF. Sie parken direkt neben einem Trampelpfad. Hier, am Fuß des KILIMANDSCHARO, ziehen täglich die Elefantenkühe mit ihren Jungen vorbei. Für mich gehört der AMBOSELI-NATIONALPARK zu den besten Plätzen in ganz Afrika, wenn man den grauen Giganten hautnah begegnen möchte. Weiter zum LAKE NAKURU. Bis zu zwei Millionen Flamingos können sich hier tummeln und den See unter rosa Farbtupfern verschwinden lassen. Ihrer Leibspeise – Krebsen und Algen – verdanken sie das herrlich rosafarbene Gefieder.

  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, eigenen Fahrzeugen (Jeeps)
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Lodges/Camps
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Nationalparkgebühren (ca. 760 Euro)
  • Klimaneutrale Pkw-Fahrten
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Wechselnde örtliche, Englisch sprechende Driver-Guides (Fahrer und ortskundige Führer in einer Person; Aufpreis für Deutsch sprechende Driver-Guides auf Anfrage)
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • Nairobi
    Ihr Fahrer erwartet Sie am Flughafen von Nairobi (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage) und bringt Sie zum Hotel. Das Zimmer steht ab 15 Uhr zur Verfügung.
  • Nairobi - Amboseli
    Im Privatwagen Richtung Süden. Ihr Ziel: der Amboseli-Nationalpark, wunderschön am Fuß des schneebedeckten Kilimandscharo gelegen. Wahrzeichen von Amboseli sind die riesigen Elefantenherden, die sich in den Sümpfen wälzen.
  • Amboseli - Lake Naivasha
    Weiter zum ca. 1800 m hoch gelegenen Lake Naivasha. Nachmittags Freizeit. Wie wäre es mit einer Walking Safari oder einer Bootsfahrt?
  • Ausflug Lake Nakuru
    Walking Safari im nahe gelegenen Hells-Gate-Nationalpark. Anschließend Ausflug zum Lake Nakuru. Mitten in der Savanne liegt das feuchte Zuhause zahlloser Flamingos, und im Akaziendickicht trampeln immer mal wieder Weiße und Schwarze Nashörner herum. Nachmittags Rückkehr zu Ihrer Lodge.
  • Great Rift Valley - Massai Mara
    Ihr Scout bringt Sie zum Massai-Mara-Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie am Nachmittag die Big Five: Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard.
  • Massai Mara
    Am Morgen und am Nachmittag Game Drives mit Ihrem Guide in der Massai Mara, der kenianischen Nachbarsavanne zur Serengeti.
  • Massai Mara - Lake Victoria
    Morgens verlassen Sie die Massai Mara, passieren die Grenze nach Tansania (Fahrzeug- und Guidewechsel) und fahren zu Ihrem Quartier am Lake Victoria.
  • Lake Victoria - Serengeti
    Abschied nehmen vom Lake Victoria - doch das nächste Highlight wartet schon: der Serengeti-Nationalpark. Nur hier und in den angrenzenden Reservaten können die riesigen Tierherden noch mit den Jahreszeiten auf Wanderschaft gehen. Stets in ihrem Gefolge: Hyänen und Großkatzen auf der Suche nach Beute.
  • Serengeti
    Mit Ihrem Driver-Guide einen ganzen Tag auf Safari im wohl berühmtesten Schutzgebiet Afrikas. Achtung, wenn er "Tembo" flüstert - dann sind Elefanten in der Nähe.
  • Serengeti - Ngorongoro
    Vorbei an der Olduvaischlucht, die als Wiege der Menschheit gilt, fahren Sie zum Ngorongoro-Krater. Wie wäre es am Nachmittag mit einer geführten Wanderung am Kraterrand entlang (p. P. 42 €)?
  • Ngorongoro
    Freilandzoo der Superlative: Auf steiler Piste hinab in den Krater. Im Schutz des Kraters leben neben Löwen, Nashörnern und Elefanten zu manchen Jahreszeiten Zehntausende Gnus, Gazellen und Zebras.
  • Rückreise
    Am Vormittag heißt es Abschied nehmen, denn es geht zurück nach Arusha. Es steht Ihnen bis zum Abend ein Hotelzimmer zur Verfügung. Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

06.12.2020 - 18.12.2020
ab 10199,- €
07.12.2020 - 19.12.2020
ab 10199,- €
08.12.2020 - 20.12.2020
ab 10199,- €
09.12.2020 - 21.12.2020
ab 10199,- €
10.12.2020 - 22.12.2020
ab 10199,- €
11.12.2020 - 23.12.2020
ab 10199,- €
12.12.2020 - 24.12.2020
ab 10199,- €
13.12.2020 - 25.12.2020
ab 10199,- €
14.12.2020 - 26.12.2020
ab 10199,- €
15.12.2020 - 27.12.2020
ab 10199,- €
16.12.2020 - 28.12.2020
ab 10199,- €
17.12.2020 - 29.12.2020
ab 10199,- €
18.12.2020 - 30.12.2020
ab 10199,- €
19.12.2020 - 31.12.2020
ab 10199,- €
20.12.2020 - 01.01.2021
ab 10199,- €
21.12.2020 - 02.01.2021
ab 10199,- €
22.12.2020 - 03.01.2021
ab 10199,- €
23.12.2020 - 04.01.2021
ab 10199,- €
24.12.2020 - 05.01.2021
ab 10199,- €
25.12.2020 - 06.01.2021
ab 10199,- €
26.12.2020 - 07.01.2021
ab 10199,- €
27.12.2020 - 08.01.2021
ab 10199,- €
28.12.2020 - 09.01.2021
ab 10199,- €
29.12.2020 - 10.01.2021
ab 10199,- €
30.12.2020 - 11.01.2021
ab 10199,- €
31.12.2020 - 12.01.2021
ab 10199,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit