Kleine Auszeit am Achensee - wandern zwischen Karwendel und Rofan

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Manchmal brauchen wir einfach eine kleine Auszeit, eine kleine Pause vom Alltag. Dasitzen, den Blick schweifen lassen, die Stille genießen und einfach einmal die Seele baumeln lassen. Am Achensee werden wir wieder neue Kraft tanken. Der See liegt eingebettet in die atemberaubende Naturlandschaft zwischen Karwendel und Rofan. Das Karwendelgebirge im Westen bietet der Tierwelt eine besondere Heimat und weist etwa die größte Steinadlerdichte der Alpen auf. Das Rofangebirge im Osten des Achensees ist gleichzeitig schroff wie sanft. Auf dem Hochplateau führen sanfte Anstiege auf grünen Wiesen zu Gipfeln empor, deren Felswände auf den anderen Seiten steil nach unten abfallen. Machen wir uns auf den Weg, um dieses einzigartige Fleckchen zu Fuß zu entdecken.

  • 4 Nächte im Hotel Achentalerhof****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf (Regiobus)
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
  • ASI Tourenbuch
  • 4x Frühstück, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Individuelle Anreise nach Achenkirch. Um 18:00 Uhr treffen wir uns zu einem  gemeinsamen Abendessen und erhalten erste Informationen zu den Wandertagen.

  • Tag 2

    Die Gaisalm ist ein Ruhepol, wie man ihn nur mehr selten findet. Sie liegt eingebettet zwischen Berg und See in idyllischer Alleinlage, direkt am ruhigen Westufer des Achensees und ist nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar. Wir starten am nördlichen Seeufer und wandern im stetigen Auf und Ab bis zur Gaisalm. Wir passieren dabei einsame Buchten, die zum Verweilen aber auch zu einem Sprung in den See einladen. Nach einer verdienten Stärkung wandern wir weiter bis nach Pertisau, von wo wir mit dem Regiobus zurück nach Achenkirch fahren.

  • Tag 3

    Wir starten direkt am Hotel und wandern zunächst zur pittoresken Annakirche. Weiter geht es über einen gemütlichen Forstweg oder wir folgen ab und zu einem schönen Steig bis zur Alm. Die Zöhreralm liegt in prächtiger Aussichtslage am Westhang unterhalb vom Hinterunnütz. Von der Hüttenterrasse eröffnen sich uns wunderbare Blicke ins Karwendel, sowie weit hinaus zu den Bayrischen Voralpen. Nach einer Einkehr in der zünftigen Alm steigen wir wieder ab zu unserem Hotel.

  • Tag 4

    Wir starten unsere Wanderung im Pletzachtal und folgen dann dem langgezogenen Falzthurntal mit dem schönen Talschluß. Weiter wandern wir bei gleichbleibender Steigung auf die Feilalm. Die Feilalm ist eine der schönst gelegenen Almen im Achenseegebiet. Besonders im letzten Abschnitt hat man immer wieder fantastische Ausblicke auf die Ortschaft Pertisau mit dem dahinter liegenden, tiefblauen Achensee. Nach dem einen oder anderen Tiroler Schmankerl steigen wir wieder hinunter ins Tal.

  • Tag 5

    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von der Bergwelt rund um den Achensee.

Zusatzinformationen