Korfu Trail - von der Küste zum Dach der Insel

ab 655,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Korfu bietet eine sattgrüne Landschaft und leuchtendes Meer. Nicht umsonst wird Korfu die Grüne Insel genannt. Das funkelnd blaue Meer ist von überall sichtbar. Pfade führen Sie durch grün bewachsene Berglandschaften hindurch. Natur und Kultur sind hier gleichermaßen vertreten. Der höchste Berg Korfus ist der Pantokrator. Eine Besichtigung des Berges lohnt sich definitiv. Ebenso gilt er als heilige Kultstätte. Viele Dörfer laden zum verweilen ein. Genießen Sie griechische Kultur, sowie griechische Gastfreundschaft. Auch für leckere Köstlichkeiten ist Korfu sehr bekannt. Erleben Sie die Tradition spielt auf Korfu eine bedeutende Rolle. Sie werden auf Ihrer Reise einigen alte Kulturstätte besichtigen können. Das Angelokastro, das die Byzantiner erbauten zum Beispiel. Die alte Festung steht im nördlichen Teil Korfus. Sie wurde im 13. Jahrhundert erbaut und gut befestigt. Blaues, klares Wasser lädt immer wieder zum Erfrischen ein.

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise auf Korfu. Sie werden am Flughafen abgeholt und mit dem Taxi in Ihre erste Unterkunft in Messonghi gebracht, 19 km südlich von Korfu Stadt. Messonghi ist ein ehemaliges Fischerdorf mit einem herrlichen Sandstrand und einer entspannten Atmosphäre.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück werden Sie zum Startpunkt der Wanderung am Issos Strand gebracht. Von hier aus kommen Sie zur wunderschönen Lagune von Koryssion. In den Dünen wachsen Wacholder und Zedern und der Sandstrand scheint endlos zu sein. Vor Jahren diente diese Kulisse dem James Bond Film „For your eyes only“ (In tödlicher Mission). Es gibt hier viele Vögel zu beobachten, besonders im Frühling und im Herbst. Anschließend erreichen Sie die Ostküste über Chlomatiana. Danach geht es entspannt durch Olivenhaine bergab nach Messonghi.
  • Tag 3
    Mit dem öffentlichen Bus erreichen Sie in ca. 20 min. den kleinen Küstenort Benitses. Von hier aus steigen Sie durch einen schattigen Wald bergauf, wandern durch Olivenhaine bis nach Agioi Deka, wo Sie Ihre Wasserflasche an der Quelle auffüllen können. Nun geht es bergab und Sie durchwandern Pikantika und Achilleio, zwei malerische kleine Dörfer, bevor Sie Benitses erreichen, wo sich der Kreis schließt. Sie können in einem der Cafés am Dorfplatz ausruhen, bevor Sie mit dem Bus zurück nach Messonghi fahren.
  • Tag 4
    Sie werden morgens abgeholt und nach Stroggili gefahren, wo Sie in den Korfu-Trail einsteigen. Der Weg führt Sie entlang des Agioi Deka, den zweithöchsten Berg Korfus mit stolzen 676 m. Sie folgen historischen Maulpfaden, wandern durch alte Bergdörfer und erreichen ein wunderschön gelegenes Kloster. Bei Sinarades ist das Ziel erreicht, von hier aus nehmen Sie den öffentlichen Bus nach Korfu Stadt. 
  • Tag 5
    Ein Tag ohne Wanderstiefel, dafür erleben Sie eine der schönsten Städte am Mittelmeer: Korfu Stadt. Die Architektur der Stadt ist von den Veneziern geprägt, bestaunen Sie die charmenten Gassen mit den farbenfrohen Gebäuden. Auch die Festung aus dem 16. Jahrhundert ist einen Besuch wert, ebenso das angeschlossene archäologische Museum. 
  • Tag 6
    Sie fahren per Taxitransfer nach Rekini, dem Startpunkt Ihrer heutigen Wanderung. Sie wandern am Fusse des Panktokrator Berges im Norden der Insel. Sie folgen wieder ein Stück weit dem Korfu Trail und kommen in eine wunderschöne Gegend, in der die Zeit stehen geblieben scheint. Einsame kleine Wege, veschlafene Dörfer wie Sokraki, das bekannt ist für sein Ingwer-Bier. Die Wanderung endet in Spartylas. Hier gibt es ein paar Cafes und Tavernen, die zu einer wohlverdienten Rast einladen mit Blick auf das tiefblaue Meer und Albanien am Horizont.
  • Tag 7
    Transfer nach Porta. Wanderung nach Agios Spyridonas. Das ist die anstrengendste Wanderung dieser Reise. Es geht über den Pantokrator zur Nordküste. Unterwegs sehen Sie drei Bergdörfer, eines davon ist Mengoulas, ein verlassenes Dorf mit Steinruinen. Der Höhepunkt der heutigen Wanderung ist das teilweise verlassene byzantinische Dorf Alt-Perithia. Hier können Sie wunderbar in einer der Tavernen zu Mittag essen. Es liegt am Anfang eines traumhaften Tals. Durch Wald und Olivenhaine geht es bergab in die Feuchtgebiete von Agios Spyridon.
  • Tag 8
    Transfer zum Flughafen und Rückkehr in die Heimat.

Zusatzinformationen