Kreta - von Küste zu Küste

ab 465,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Entdecken Sie das „unberührte Kreta“ auf Wanderwegen durch üppige Täler und herrliche Schluchten. Lernen sie die Kreter kennen, trinken Sie Wein mit ihnen und probieren Sie ihre köstlichen Spezialitäten in den lokalen Tavernen. Diese Reise führt Sie durch das fruchtbare Ackerland von Apokoronas, durch die Weißen Berge, bis hin zur atemberaubenden Südküste mit ihren berühmten Schluchten. Sie starten in Vamos, einem traditionellen Dorf östlich von Chania, wo Sie in einem wunderschön sanierten alten Haus übernachten und während des Frühstücks den Ausblick auf die Weißen Berge genießen.

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft in Vamos mit dem Taxi (kann vorab gebucht werden) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln von den Flughäfen Chania oder Heraklion.
  • Tag 2
    Eine entspannte Wanderung durch das Ackerland von Apokoronas. Auf dem Weg zum Küstenort Georgioupoli kommen Sie an mehreren Dörfern vorbei. Schöne Ausblicke, ein Kloster, Kirchen hier und da und die älteste Olivenpresse in West-Kreta können Sie an diesem ersten Wandertag genießen.
  • Tag 3
    Sie unternehmen eine Rundwanderung in der Nähe des Dorfes Nippos, inmitten der üppigen Region von Apokoronas - eine mit Zypressen und Olivenhainen bedeckte Hügellandschaft. Die Lefka Ori (weiße Berge) im Hintergrund, die im Winter und Frühling mit Schnee bedeckt sind, geben Ihnen das Gefühl, als ob Sie durch ein Bild spazieren. Nach der Wanderung fahren Sie bequem im Taxi zu Ihrer nächsten Unterkunft auf der Askifou Ebene in den Lefka Ori.
  • Tag 4
    Heute steht eine anspruchsvolle Wanderung in den Bergen an. Sie werden auf 1.300 Meter steigen und 2.000 Meter hohe Gipfel betrachten, die im Frühling mit Schnee bedeckt sind. In diesem Gebiet gibt es keine Dörfer, vielleicht treffen Sie aber einen Schäfer mit seiner Schaf- oder Ziegenherde. Sie werden merken, dass diese Gegend, im Zentrum der Sfakia Gemeinde, ein perfekter Ort ist, um sich zurückzuziehen. Der Weg bergab nach Askifou führt auf einem wunderschönen alten Pfad durch einen dichten Wald.
  • Tag 5
    Ein kurzer Transfer bringt Sie vom Hotel in das Dorf Imbros. Hier können Sie sich mit Proviant für Ihre Wanderung eindecken, bevor Sie in die zweitberühmteste Schlucht von Kreta einsteigen: Die Imbros Schlucht. Sie laufen ca. 2 Stunden entlang eines steinigen Flussbetts. Die Imbros Schlucht ist an ihrer schmalsten Stelle nur 1,60 m breit. Über Felder und über die Sfakiano Schlucht wandern Sie nach Chora Sfakion an der libyschen Küste. Sie können den Tag mit einem erfrischenden Bad im Meer abschliessen.
  • Tag 6
    Von Chora Sfakion aus laufen Sie durch die Ilingas Schlucht bis zum Dorf Anopoli. Hier können Sie die Einwohner im „Kafenio” kennenlernen und eine von ihren köstlichen „Sfakiana Pitas” probieren: eine Art Pfannkuchen mit cremigem Ziegenkäse und Honig. Dies wird Ihnen Energie für den Rest der Wanderung geben. Entlang einer malerischen Wanderroute mit tollen Ausblicken gelangen Sie ins Dorf Loutro, das in einer kleinen, runden Bucht versteckt ist. Loutro ist nur mit der Fähre zu erreichen und autofrei.
  • Tag 7
    Im Zickzack steigen Sie hinauf zum Dorf Anopoli. Von hier aus geht es noch höher bis zum antiken Aradena, einem Dorf am Rand der eindrucksvollen Aradena Schlucht. Ein atemberaubender Weg führt Sie hinunter in die besagte Schlucht, in der Sie bis zur Küste wandern. Für den Rest der heutigen Tour folgen Sie dem Küstenweg zurück nach Loutro. Wichtig: sollten Sie am nächsten Tag einen Rückflug vor 14.00 Uhr haben, nehmen Sie noch am Nachmittag die Fähre nach Chora Sfakion (Kosten: ca. 5 € pro Person) und dann weiter nach Chania oder Heraklion.
  • Tag 8
    Heute fahren Sie am Vormittag mit der Fähre nach Chora Sfakion und von dort aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem vorab gebuchten Taxi zum Flughafen in Chania oder Heraklion.

Zusatzinformationen