Kretas Highlights erwandern

ab 1090,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Kreta ist wohl die bekannteste Wanderinsel Griechenlands. Und das nicht zu unrecht. Es lassen sich traumhafte Küstenabschnitte, beeindruckende Schluchten und einsame Strände entdecken. Ob auf schmalen Bergpfade oder malerischen Feldwegen - auf Kreta lassen sich unterschiedlichste Landschaften hervorragend zu Fuß erkunden. Lernen Sie Land und Leute der griechischen Insel kennen, genießen Sie die Natur bei ausgewählten Wanderungen und freuen Sie sich auf die Einkehr in typischen Tavernen zum Mittagessen.

  • Flug nach Kreta und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Petousis Hotel & Suites****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Alle Transfers lt. Reiseverlauf
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach Kreta und Fahrt ins Hotel (ca. 25 min.)
  • Tag 2
    Unsere heutige Wanderung führt uns durch das Stadtgebiet der antiken Stadt Elefterna. Zu den beeindruckendsten Zeugnissen der vielen Kulturen welche hier intensiv ihre Spuren hinterlassen haben, zählen sicherlich die riesigen römischen Zisternen. Bevor wir den Tag mit einem Spaziergang durch das alte für seine Töpferkunst bekannte Dorf Margarites beenden, auf dem uns moderne Töpfer Einblicke in ihr Handwerk gewähren, genießen wir saisonale Spezialitäten des Gebiets bei einem gemeinsamen Mittagessen.
  • Tag 3
    Vor unserer Wanderung durch die wilde Schlucht der Götter bestaunen wir die gut erhaltenen byzantinischen Fresken der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Kirche Panagia Kera. Nach Besichtigung der in der antike bedeutenden Stadt Lato, an dessen Stadtmauern die Wanderung endet, fahren wir mit dem Bus zum gemeinsamen Mittagessen in das Dorf Kritsa, welches schon als Filmkulisse diente.
  • Tag 4

    Nach dem Frühstück brechen wir auf zu unserer Wanderung. Während unserer Überschreitung des Hausberges Giouchta welcher für ein großes Aufkommen an endemischen Ebenholzsträuchern bekannt ist, begleitet uns eine Panorama-Aussicht, sowohl auf die Hauptstadt der Insel als auch auf das größte Weinanbau-Gebietes Kretas. Einer Sage nach handelt es sich bei dem Berg, aufgrund seines Antlitz von Heraklion aus gesehen, um den schlafenden Göttervater. Einkehr und Weinverköstigung in Archanes, für viele das schönste Dorf der Insel.

  • Tag 5
    Nach der spektakulären Anfahrt durch die Kourtaliotiko-Schlucht beginnen wir unsere Wanderungen an den Quellen des Megalopotamos, der uns auf der gesamten Wanderung begleiten wird. Am Palmenstrand Preveli Bach können wir baden, bevor wir mit einem kleinen Boot 45 Minuten lang an der rauen Südküste entlang zum Hafen von Plakias fahren.
  • Tag 6
    Auf alten minoischen Pfaden verlassen wir die Lassithi-Hocheben auf unserem Weg zur letzten minoischen Siedlung der Insel. Von der historischen Siedlung Karfi steigen wir dann zum heutigen Dorf Karfi ab und bestaunen dort die älteste Platane Kretas, bevor wir landestypische einkehren werden
  • Tag 7
    Am heutigen freien Tag hast du Zeit um am Strand zu entspannen, die quirligen Straßen von Heraklion zu besuchen oder dem Palast von Knossos einen Besuch abzustatten.
  • Tag 8
    Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat bzw. Verlängerungsaufenthalt.

Zusatzinformationen