Kroatien - Wasserfälle, Karst und Küsten

ab 1535,- €

Schwierigkeitsgrad
Max. Höhenmeter Aufstieg
1.070m
Max. Höhenmeter Abstieg
400m
Teilnehmer
8 - 14
Reisetage
8
Aufenthaltstage Hotel
7

Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

Standort-Wanderreise zu den schönsten Nationalparks rund um Zadar

Wanderungen: 6 x moderat (3 - 5 Std.)
Auf Winnetous Spuren durch die Wasserlandschaft der Plitvicer Seen wandern
Vom Gipfel Bojina Kuk auf die Inselwelt vor dem Velebitgebirge blicken
Das Leben der Mönche auf der Klosterinsel Visovac kennenlernen
Im malerischen Zadar durch die engen, verwinkelten Altstadtgassen streifen
Am Vrana-See, dem größten natürlichen See Kroatiens, die Vogelwelt entdecken
Auf der Insel Ugljan durch die Weinberge zur Festung Sv. Mihovil aufsteigen

Die warme Luft duftet nach Pinien. Möwen überlassen sich spielend der Thermik und ihr Krächzen hallt bis weit hinter die Küstenpfade. Tausend Meter tiefer liegen unzählige kleine Inseln wie große Kieselsteine in der tiefblauen Adria, die Segelboote und Yachten dazwischen wirken wie bunte Spielzeugboote. Am Rande der Küstenwege wachsen pinke Orchideen und sorgen für einen knalligen Kontrast zum Grün der Natur, genau wie der knallgelbe Ginster der überall zu wuchern scheint. Doch es geht sogar noch grüner: Rund um die Plitvicer Seen schimmert sogar das Wasser in verschiedenen Grüntönen - kein Wunder, dass auch Winnetou von der Region begeistert war. Wir steigen auf den Bojin Kuk und werden mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Wir streifen durch die Weinberge und Olivenbaum Plantagen auf der Insel Ugljan, erkunden die Schlucht des Krupa Flusses und wandern entlang der plätschernden Flusstäler im Krka Nationalpark. Wir wandern entlang des Vrana-See durch das ornithologische Reservat und lauschen dem Gesang der Wasservögel. Auf unseren Wegen bestaunen wir die unberührte Natur, zum Abendessen genießen wir kroatische Köstlichkeiten und auch das Baden im Meer lassen wir nicht aus. Für eine Prise Kultur ist ebenfalls gesorgt: Auf der Insel Visovac lernen wir die Geschichte der orthodoxen und katholischen Klöster kennen, in Zadar die Überbleibsel der Römer und in Sibenik das immer noch spürbare Mittelalter - und ganz viel moderne Neuzeit. Eine Reise mit vielen Ausblicken und intensiven Einblicken.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1 Anreise
    Flug nach Zadar. Unsere Reiseleitung erwartet uns schon am Flughafen, gemeinsam fahren wir nach Posedarje. Hier richten wir uns für die Woche in einer gemütlichen Pension ein. Je nach Ankunftszeit bleibt vor dem Abendessen vielleicht noch Zeit für einen ersten Abstecher zum Meer.
  • Tag 2 Wanderung auf der Insel Ugljan und Besuch von Zadar
    Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus zum Hafen von Zadar und steigen dort um in ein Linienschiff, das uns auf die nahe gelegene Insel Ugljan bringt. Angekommen am Hafen von Preko starten wir unsere heutige Wanderung. Entlang der Küste geht es zunächst bis zu einem kleinen Fischerdorf und von dort wandern wir weiter auf die umliegenden Hügel, durch Weinberge und Olivenhaine, bis hinauf zur Festung Sv. Mihovil. Was wir von hier oben wohl in der Ferne erblicken können? Nach einer Pause kehren wir auf anderen Wegen zurück nach Preko. Eine kurze Schiffahrt bringt uns zurück nach Zadar, wo wir unseren lokalen Stadtführer für eine Besichtigung der Stadt treffen. Anschließend bleibt uns noch etwas Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir zurück zu unserer Unterkunft fahren.
  • Tag 3 Wanderung im Velebit-Gebirge
    Gleich hinter der Küstenlinie steigen die Felswände des Velebit-Gebirges steil in die Höhe und heute wollen wir das Gebiet erkunden. Nach dem Frühstück fahren wir nach Milovci, einem kleinen Dorf
    am Eingang in den Nationalpark Paklenica, und schnüren unsere Wanderstiefel. Über grüne Wiesen und durch üppige Macchia schlängelt sich unser Weg bergauf. Bald ändert sich die Landschaft, Steinriesen tauchen aus den Graslichtungen auf. Der Weg wird steiler und steiniger und schließlich taucht der Bojin kuk vor uns auf. Ein letzter, teilweise mit Stahlseilen versicherter Aufstieg und wir stehen auf dem Gipfel. Von hier oben haben wir einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge des Velebit, auf Zadar und die Inselwelt vor der Küste. Nach einer gemütlichen Rast steigen wir auf einem anderen Weg zur Ebene Velko Rujno ab, wo der Bus schon wartet um uns zur Unterkunft zu bringen.
  • Tag 4 Wanderug entlang des Krupa Fluss
    Heute verabschieden wir uns kurz vom Meer und fahren landeinwärts. Unterwegs machen wir Halt an einem Aussichtspunkt hoch über dem Zrmanja Canyon. Durch die tief eingeschnittene Felsenschlucht windet sich der smaragdgrüne Zrmanja-Fluss. Auch hier wurden einige der bekanntesten Szenen aus den Winnetou-Filmen gedreht. Eine kurze Weiterfahrt bringt uns in den kleinen Ort Golubic und zum Start unserer Wanderung. Über karstiges Gestein steigen wir steil bergab und folgen anschließend dem tiefblauen, von saftig-grünen Wiesen umgebenen Fluss Krupa bis zum gleichnamigen, serbisch-orthodoxen Kloster. Wie es wohl im Inneren aussieht? Schließlich bringt uns der Bus in unsere Unterkunft. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  • Tag 5 Wanderung im Naturpark Vrana See
    Heute wollen wir den Naturpark Vrana See erkunden. Immer am See entlang führt uns der Wanderweg von der Nordspitze bis in den Süden des Sees. Zu Beginn durchwandern wir das ornithologische Reservat im Norden. Welche Vögel wir wohl im Schilf erspähen können? Der Weg führt uns weiter bis zum Aussichtspunkt Kamenjak, wo wir den Ausblick bei einer kleinen Pause genießen können. Wie wäre es mit einem Mittagessen im kleinen Restaurant? Anschließend starten wir zur letzten Etappe unserer Wanderung. In Prosika angekommen wartet bereits der Bus auf uns und bringt uns zurück in unsere Unterkunft.
  • Tag 6 Wanderung im Nationalpark Plitvicer Seen
    Nach dem Frühstück fahren wir zum Nationalpark Plitvicer Seen. Spektakuläre Wasserfälle und das kristallklare Wasser der Seen mit ihren unglaublichen Farbnuancen von tiefblau bis türkisgrün haben den Park berühmt gemacht. Und vielleicht kommt uns auch die ein oder andere Szenerie bekannt vor - viele Szenen aus den Winnetou-Filmen wurden hier gedreht. Wir erkunden den Park zum großen Teil abseits der viel begangenen Wege, erwandern uns die Seenlandschaft durch sattgrüne Urwälder und lassen die Hauptattraktionen doch nicht aus. Am Nachmittag fahren wir nach Posedarje zurück und lassen den Abend in unserer Pension ausklingen.
  • Tag 7 Bootsfahrt zur Klosterinsel Visovac, Wanderung im Nationalpark Krka zum Wasserfall Roski Slap, Besuch von Sibenik
    Nach dem Frühstück fahren wir in den Nationalpark Krka. Mit dem Boot setzen wir über zur Klosterinsel Visovac und sehen uns das Franziskanerkloster an. Ob hier noch Mönche leben? Zurück auf dem Festland wandern wir durch eine beeindruckende Landschaft aus Wasser, Karstfelsen und mediterraner Vegetation bis zum Wasserfall Roski Slap. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Sibenik. Bei einem Spaziergang mit einem lokalen Stadtführer erkunden wir die Altstadt. Was verbirgt sich wohl in den kleinen Gassen? Anschließend bleibt noch Zeit für einen Kaffee auf der Promenade, bevor wir zurück zu unserer Unterkunft fahren. Abends treffen wir uns zu einem gemeinsamen Abschiedsabendessen.
  • Tag 8 Rückreise
    Nach dem Frühstück packen wir unsere Sachen, fahren zum Flughafen und treten die Heimreise an.

Zusatzinformationen

  • Charakter der Tour und Anforderungen
    Profil:
    Der Fokus dieser Reise liegt auf einer ausgewogenen Mischung zwischen Wanderungen abseits der bekannten Wege und kulturellen Streifzügen durch die Küstenstädte. Dabei werden die klassischen Höhepunkte Dalmatiens besucht und auch persönliche Zeit zum Baden und Erholen kommt nicht zu kurz.

    Anforderung:
    Voraussetzung für diese Reise sind Kondition, Ausdauer und Trittsicherheit für Wanderungen mit bis zu 5 Std. Gehzeit auf ausgetretenen Wegen, teilweise auf fesigem Karstgestein. Es sind keine technischen Vorkenntnisse erforderlich, einzelne Tagestouren können auch ausgelassen werden. Durch ungünstige Witterungsbedingungen und je nach Kondition der Gruppe können sich die Gehzeiten verlängern, die Wanderungen werden aber regelmäßig durch erholsame Pausen unterbrochen.

    Unterbringung:
    Wir übernachten in einem landestypischen Hotel der Mittelklasse, in Strandnähe. Alle Zimmer sind gemütlich eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer.

    Verpflegung:
    Bei dieser Reise ist Halbpension inkludiert. Das kroatische Frühstück besteht meist aus Weißbrot, Wurst und Käse, Marmelade, Honig, Butter und dazu Kaffee oder Tee. Zum Abendessen gibt es Fleisch oder Fisch, dazu meist Gemüse und Nudeln oder Reis. Mittags machen wir entweder ein Picknick oder kehren in einem Restaurant ein. Bei Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir Sie, sich selbst um entsprechendes Essen zu kümmern. Vegetarisches Essen ist möglich, veganes Essen eventuell nach Rücksprache. Wir bitten um Verständnis!
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Kroatien

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen dieser Ausweise:
    - Reisepass, gültig bei Ausreise
    - Vorläufiger Reisepass, gültig bei Ausreise
    - Personalausweis, gültig bei Ausreise

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Für Aufenthalte wird kein Visum benötigt.

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Kroatien

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
  • Allgemeine Informationen
    Im Küstenbereich herrscht mediterranes, im Inneren des Landes gemäßigtes Kontinentalklima. Da es im Hochsommer teilweise sehr heiß werden kann, haben wir die Reisetermine bewusst ins späte Frühjahr bzw. in den Herbst gelegt. An der Küste liegen die Tagesdurchschnittstemperaturen dann meist zwischen 20° und 25°C, in den höheren Lagen kann es aber durchaus kühl werden. Mit Schwankungen und möglichen Wetterumstürzen muss immer gerechnet werden.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit