Kuba & Costa Rica: Karibik²: Cuba Libre & Pura Vida

ab 4098,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
7 - 14
Reisetage
18
Aufenthaltstage Hotel
16
Aufenthaltstage Zelt
1

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die Karibik im Doppelpack ... das ist besonders! Obwohl Kuba und Costa Rica nur 2,5 Flugstunden trennen, liegen doch Welten dazwischen. Aber dass beide Länder vor Lebensfreude, Naturparadiesen und Karibikflair nur so strotzen, ist Realität. Wir picken uns die Höhepunkte raus und bewegen uns auf Kuba vom kolonialen Trinidad, über das größte Sumpf- und Tabakanbaugebiet Kubas bis in die Hauptstadt Havanna mit ihren bunten Oldtimern. In Costa Rica verzaubern uns der Vulkan Arenal sowie die tierische Geräuschkulisse und Vielfalt des grünen Dschungels. Und eines darf bei beiden Zielen nicht fehlen: das Karibische Meer. ¡Vamos!

  • Flug mit Condor in der Economyclass nach Havanna und zurück von San José, Zwischenflug mit Copa Airlines von Havanna nach San José
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus und in Booten
  • 11 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges, 1 Übernachtung in einfachen Bungalows und 4 Übernachtungen in Casas Particulares (Privathäuser, Gruppe wird aufgeteilt) jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück, 5 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 7 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Visum (Touristenkarte) für Kuba
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung (für Kuba und Costa Rica unterschiedliche Reiseleiter)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1. Tag: Abflug nach Kuba ...
    ... Ankunft in Havanna, Transfer und Hotelübernachtung in Matanzas. 135 km. (A)
  • 2. - 3. Tag: Trinidad & Karibik
    Unser Kuba-Abenteuer beginnt! Wir fahren nach Trinidad (UNESCO-Weltkulturerbe) und saugen auf unserem Stadtrundgang das koloniale Flair auf. Am Abend lassen wir uns durch die musikerfüllten Gassen treiben und wer möchte, kann es den Kubanern gleich tun und die Hüften in einem der zahlreichen Tanzlokale schwingen. Am 3. Tag steht unsere 1. Wanderung an: Zu Fuß entdecken wir den subtropischen Naturpark Topes de Collantes inmitten der Bergwelt der Sierra Escambray. GZ 1-2 Stunden. Anschließend geht es zum Karibikstrand der Playa Ancón, wo unsere entspannte Bootstour mit Karibik-Flair startet. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu Schnorcheln (Ausrüstung wird gestellt). 2 Übernachtungen in Casas Particulares in Trinidad. 285 + 70 km. (2 x F, 1 x M)
  • 4. Tag: Die Sümpfe von Zapata
    Unser Tagesziel: Die Sümpfe von Zapata auf der gleichnamigen Halbinsel. Auf dem Weg dorthin legen wir einen Zwischenstopp in der Hafenstadt Cienfuegos ein, dessen historisches Zentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) wir mit Bicitaxis, den landestypischen Fahrradrikschas, kennen lernen. Sofern die Tabakfabrik geöffnet hat, statten wir ihr einen Besuch ab. Danach halten wir kurz an der berühmten "Schweinebucht", bevor wir per Boot durch den Ciénaga de Zapata-Nationalpark zu unseren Bungalows am Ufer der Laguna del Tesoro fahren. Einfache Bungalowübernachtung im Ciénaga de Zapata-Nationalpark. 205 km. (F, A)
  • 5. - 6. Tag: Viñales-Tal
    Auf einer Bootsfahrt noch vor dem Frühstück erleben wir hautnah, wie die Natur erwacht. Danach fahren wir quer über die Insel in Kubas beste Tabakregion: das Viñales-Tal (UNESCO-Weltkulturerbe). Am 6. Tag erwandern wir das Tal im gleichnamigen Nationalpark. GZ 3-4 Stunden. Unterwegs besuchen wir einen der lokalen Tabakbauern, der uns in die Geheimnisse des Anbaus einweiht. Eine kleine Kostprobe darf dabei natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag wandern wir vorbei an den das Tal kennzeichnenden "Mogotes", den Karstbergen. GZ 1-2 Stunden. 2 Übernachtungen in Casas Particulares in Viñales. 435 + 20 km. (2 x F, 1 x M, 1 x A)
  • 7. - 8. Tag: Havanna
    Havanna erwartet uns mit dem Charme der Fünfzigerjahre. Passend dazu begeben wir uns nach unserer Ankunft in der Hauptstadt auf eine Stadtrundfahrt in nostalgischen Oldtimern. Am 8. Tag erkunden wir das historische Zentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) mit dem berühmten Capitolio intensiv zu Fuß und verabschieden uns von der Karibikinsel mit einem landestypischen Abendessen in einem Paladar (Privatrestaurant). 2 Hotelübernachtungen in Havanna. 210 km an Tag 7. (2 x F, 1 x A)
  • 9. Tag: Costa Rica, wir kommen!
    Flughafentransfer, Flug nach San José und Transfer zum Vulkan Arenal. Lodgeübernachtung beim Arenal. 140 km. (F)
  • 10. - 11. Tag: Vulkan Arenal & Regenwaldschokolade
    Gestern haben wir ihn - zumindest zum Teil - schon gesehen: den Arenal, der bis vor Kurzem aktivste Vulkan des Landes. An seinem Fuße wandern wir auf einer erkalteten Lavazunge und genießen immer wieder herrliche Panoramen auf seine perfekte Kegelform. GZ ca. 2 Stunden. Danach entspannen wir uns bei einem Bad in heißen Quellen. Am 11. Tag geht es weiter gen Osten nach Sarapiquí, wo wir im Tirimbina-Reservat lernen, wir organische Regenwald-Schokolade hergestellt wird (Naschen erlaubt!) und den üppig-grünen Dschungel zu Fuß entdecken. GZ 1-2 Stunden. Je 1 Hotel- und Lodgeübernachtung beim Vulkan Arenal und in Puerto Viejo de Sarapiquí. 35 + 90 km. (2 x F)
  • 12. - 13. Tag: Tortuguero-Nationalpark
    Nachdem uns am frühen Morgen schon die Brüllaffen aus den Baumwipfeln über uns geweckt haben, fahren wir zum nächsten Höhepunkt unserer Reise: den Tortuguero-Nationalpark, an dessen Stränden von ca. Juli bis Oktober Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Auf einer Bootsfahrt und einer leichten Kajaktour (ca. 1,5 Stunden) entdecken wir die üppig-grünen Ufer der verzweigten Flusskanäle und ihre Bewohner hautnah. Unsere Strandwanderung vertieft das Karibik-Erlebnis. GZ ca. 1 Stunde. 2 Lodgeübernachtungen im Tortuguero-Nationalpark. 75 km an Tag 12. (2 x F, 2 x M, 2 x A)
  • 14. - 15. Tag: Karibikparadies
    Um das Karibikflair perfekt zu machen, fahren wir per Boot und Bus weiter gen Süden und erreichen kurz vor der Grenze zu Panama das verträumte Örtchen Puerto Viejo. Die karibische Lässigkeit ist hier deutlich zu spüren und in Form von Reggae auch zu hören. Am 15. Tag statten wir dem tierreichen Cahuita-Nationalpark einen Besuch ab. Entlang der Küste erwandern wir ihn und können uns zwischendurch im Karibischen Meer erfrischen. GZ ca. 3 Stunden. 2 Lodgeübernachtungen bei Puerto Viejo de Limón. 185 + 40 km. (2 x F, 1 x M)
  • 16. - 17. Tag: San José
    Adiós, Karibik! Wir verabschieden uns von unserem Strandparadies und fahren zurück nach San José. Unterwegs erwartet uns ein landestypischer Reiseabschluss. Am 17. Tag Flughafentransfer und Rückflug. 1 Hotelübernachtung in San José. 265 + 20 km. (1 x F, 1 x A)
  • 18. Tag: Ankunft

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Auf Kuba ist vieles staatlich organisiert. Daher sind kurzfristige Änderungen jederzeit möglich (Unterkunfts- und/oder Ortswechsel). Bitte beachte zum besseren Verständnis des Reiseziels den Passus "Kuba hinter den Kulissen" in der Reiseinformation. Bedingt durch teilweise schlechte Straßenzustände auf Kuba können auch kurz erscheinende Etappen mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit