Kuba – Karibikflair der Isla Grande

ab 1960,- €

Mögliche Varianten:

Teilnehmer
8 - 15
Reisetage
12

Veranstalter: Studiosus Reisen

Die schönsten Kolonialstädte Kubas entdecken

Die schönsten Kolonialstädte Kubas entdecken

  • Rundreise in guten, landesüblichen Bussen
  • Oldtimer-Tour in Havanna
  • Bootsfahrt auf dem Hanabanilla-Stausee
  • Je 3 Nächte in den Hotels Marqués de Cárdenas de Montehermoso***** in Havanna, Las Villas managed by Meliá**** in Cienfuegos und E Camino del Príncipe**** in Remedios sowie 2 Nächte im Hotel E Velasco**** in Matanzas
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, 3 Mittagessen in Restaurants, ein Mittagessen im Hotel, ein Mittagessen auf einer Finca, ein Abendessen im Restaurant
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom Flughafen zum Hotel. Preise auf Anfrage.
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom / zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Havanna ins erst 2019 eröffnete • Hotel Marqués de Cárdenas de Montehermoso. Das Haus mit 21 Zimmern vereint historisches Ambiente und modernen Komfort. Drei Übernachtungen in Havanna.
  • Tag 2
    Das koloniale Havanna liegt – seit ein paar Jahren wieder frisch getüncht – direkt vor der Hoteltür. Zu Fuß erobern Sie mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter stimmungsvolle Plätze, Kathedrale, Kunsthandwerkermarkt und Hemingways Lieblingsplatz, die Bodeguita del Medio. Mit einem Mojito prosten wir uns zu, bevor mittags in einem Restaurant kubanische Hausmannskost auf den Tisch kommt. Dann fahren auch schon die Oldtimer für uns vor – für eine Spritztour an der Uferpromenade Malecón entlang durch das moderne Havanna und zur Plaza de la Revolución.
  • Tag 3
    Im Vormittagslicht ein Traumblick vom Aussichtspunkt Cristo de La Habana auf Stadt und Meer, dann beeindruckt die Marmorpracht auf dem Cementerio de Colón, dem größten Friedhof Amerikas. In der Callejón de Hamel schließlich Street-Art und Künstlerateliers. Der Rest des Tages ist frei. Lieber ins Revolutionsmuseum oder per E-Bike auf Entdeckungsreise gehen? Sie entscheiden!
  • Tag 4
    Das Projekt Korimacao fördert junge Künstler. Theater, Tanz und Musik – ein Verantwortlicher stellt uns die Aktivitäten vor. Im Museum Girón rufen wir uns später die legendäre Schlacht in der Schweinebucht vor Augen. Nachmittags locken Karibikfreuden in der Caleta Buena mit All-inclusive-Service. Sonnenbaden oder sich Schnorchel und Flossen ausleihen und das Riff erkunden – wie es Ihnen gefällt! In Cienfuegos verteilen wir uns auf die benachbarten • Gästehäuser Villa Casa Verde und Villa Perla del Mar mit 8 bzw. 9 Zimmern und Blick auf die Bucht von Cienfuegos. Drei Übernachtungen in Cienfuegos.
  • Tag 5
    Die Kolonialschönheit Cienfuegos erkunden wir am Vormittag: Plätze, Paläste und das Teatro Terry, wo schon Caruso auf der Bühne stand. Dann lassen wir uns im Bicitaxi mit Pedalkraft und Tropenbrise über die Uferpromenade Malecón kutschieren. Den Nachmittag können Sie nach Lust und Laune gestalten! Wie wäre es mit einer Bootsfahrt durch die Bucht?
  • Tag 6
    Trinidad, ein buntes Schatzkästchen der Kolonialzeit, lädt zur Zeitreise ein. Mit karibischen Rhythmen empfangen uns Musiker dann in der Casa de la Trova. Nachdem wir im Tal der Zuckermühlen auf einer ehemaligen Hazienda in die Ära der Zuckerbarone eingetaucht sind, bleibt natürlich noch Zeit für eigene Erkundungen in Trinidad.
  • Tag 7
    Auf dem Weg gen Osten tanken wir Frischluft am Hanabanilla-Stausee. Ein Motorboot bringt uns zum Ausgangspunkt unserer Wanderung (leicht, 2 Std.) zwischen Kaffeefeldern und Baumriesen, wo uns Schmetterlinge umschwirren. Eine Bauernfamilie erzählt unterwegs vom Landleben im Tropensozialismus. Dann wartet schon die nächste Kolonialperle auf uns: das charmante • Boutique-Hotel E Camino del Príncipe in Remedios mit 26 Zimmern. Direkt vor der Hoteltür die Altstadt, die wir im Spazierschritt erkunden. Drei Übernachtungen in Remedios.
  • Tag 8
    Beim Ausflug nach Santa Clara erinnert Ihr Reiseleiter vor dem Mausoleum für Che Guevara an den Charakterkopf der Revolution. Kolonialcharme mischt sich mit dem jungen Flair einer Unistadt, so unser Eindruck beim Stadtrundgang. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Kaffee auf der Plaza.
  • Tag 9
    Vamos a la playa! Auf Cayo Santa María glitzert das Meer im Sonnenschein und verbreitet karibisches Flair. Suchen Sie sich einen Platz in dieser traumhaften Kulisse und genießen Sie den Tag am weißen Strand all-inclusive!
  • Tag 10
    Auf dem Weg nach Matanzas sind wir auf der Finca Coincidencia zu Gast. Zum Auftakt ein Rundgang durch den Skulpturengarten unter Mangobäumen, dann kommen beim Mittagessen karibische Spezialitäten aus dem eigenen Garten auf den Tisch. Hohe Decken, Marmorsäulen – würdevoll empfängt uns das • Hotel E Velasco mit 17 Zimmern, direkt am Hauptplatz. Ein Schmuckstück: die Mahagoni-Bar in der Lobby. Abends können Sie zu den Bars und Restaurants an der Bucht flanieren. Zwei Übernachtungen in Matanzas.
  • Tag 11
    Beim Stadtrundgang in Matanzas gibt’s Weitblick ins Yumuri-Tal von der Kirche Monserrate, dann gehört der Nachmittag Ihnen. Ein Tipp: Die Konzerte im Teatro Sausto sind ein Genuss! Abends feiern wir bei kreolischen Aromen im Restaurant gemeinsam unseren Abschied von der Karibik.
  • Tag 12
    Individuelle Abreise von Matanzas oder gemeinsame Rückfahrt nach Havanna und Abschied von der Gruppe.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

30.10.2021 - 10.11.2021
ab 1960,- €
06.11.2021 - 17.11.2021
ab 1960,- €
20.11.2021 - 01.12.2021
ab 1960,- €