La Réunion - die drei "Cirques"

ab 1060,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Wie ein Kleeblatt formieren sich im Inneren der Insel die drei mächtigen Kessel längst erloschener Vulkane: Der Cirques de Salazie, der Cirques de Mafate und der Cirque de Cilaos. Alle drei bestechen durch ihre landschaftliche Schönheit und eine grandiose Bergwelt. Darüber hinaus sind sie durch ein Netz ausgezeichneter Wanderwege miteinander verbunden. Von Hütte zu Hütte erwandern Sie die drei Cirques und fahren anschließend in den Badeort St. Gilles, wo Sie sich am Strand nach den Anstrengungen der vergangenen Tage entspannen können.

  • 2 Nächte in einem 3-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Nacht in einem 2-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 3 Hüttennächte, Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf außer Flughafentransfer am Reiseende
  • Gepäcktransport nach Cilaos
  • Ausführliches Informations- und Kartenmaterial
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Transfer von St. Denis in den Bergsteigerort Hell Bourg im Herzen des Cirque de Salazie. Der Cirque de Salazie ist der regenreichste der drei Kraterkessel im Inselinneren, dementsprechend grün und üppig ist die Vegetation. Du übernachtest in einem gemütlichen 3-Sterne-Hotel.
  • Tag 2
    Von Hell Bourg fährst Du nach Le Belier. Dies ist der Ausgangspunkt der ersten Wanderetappe in den Cirque de Mafate. Bald findest Du Dich in einer atemberaubenden, zerklüfteten Bergwelt wieder. Hier genießt Du herrliche Blicke in den unter Dir liegenden Vulkankessel, auf die kleinen Siedlungen, steil aufragende Kraterwände und Gipfel. Nach dem Abstieg in das Herz des Cirque de Mafate geht es wieder etwas bergauf, bis Du auf einer Anhöhe die Hütte von Grand Place erreichst.
  • Tag 3
    Du Durchquerst den wildesten und ursprünglichsten der drei Cirques, der nach wie vor nicht durch Straßen erschlossen ist. Vorbei an urigen Siedlungen steigst Du in das Flusstal des Rivière des Galets ab. Dort folgst Du dem malerischen Fluss und erreichst nach einem Steilaufschwung die wie auf einem Aussichtsbalkon gelegene Siedlung Roche Plate.
  • Tag 4
    In der Kühle des Morgens wanderst Du leicht bergauf und gelangest zu den Trois Roches, einem wunderschönen Rastplatz am Ufer des hier tief eingeschnittenen Rivière des Galets. Dann geht es entlang des Flusstales durch schattige Wälder und im Angesicht mächtiger Kraterwände auf ein Hochplateau zur herrlich gelegenen Berghütte von Marla. Dort wirst Du die kommende Nacht verbringen.
  • Tag 5
    Die erste Etappe des heutigen Tages führt steil bergauf auf den Pass Col de Taibit. Dort kannst Du herrliche Ausblicke genießen: Hinter uns die herrliche Bergwelt von Mafate, vor uns der Kessel von Cilaos. Nach einem steilen Abstieg erreichst Du schließlich den charmanten Ort Cilaos, wo Du wieder den Komfort eines gemütlichen 3-Sterne-Hotels genießen kannst. Hier wartet auch schon Dein Gepäck mit frischer Wäsche. Das letzte Stück der Wanderung kannst Du mit dem Bus fahren und sparst damit ca. 400m Abstieg.
  • Tag 6
    Fahrt von Cilaos an die Küste in den Badeort St. Gilles, wo Du Dich nach den Anstrengungen der vergangenen Tage entspannen kannst.
  • Tag 7
    Heute setzt Du Deine Reise fort oder verlängerst einfach noch ein paar Tage an der schönen Küste.

Zusatzinformationen