La Rioja - Radeln durch Weinberge

ab 895,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Unsere Radwoche durch La Rioja führt uns an den Weinbergen und hübschen Dörfern von La Rioja vorbei, in das authentische Spanien, weit entfernt von Massentourismus. Wir werden die besten Weine und Gerichte von Spanien probieren, antike und hochmoderne Bodegas besuchen sowie das überraschende Weinmuseum. All dies in einer wunderschönen Region voller natürlicher Schönheit und Ruhe. Die Route verläuft auf ruhigen Landstraßen und Feldwegen durch kleine, malerische Dörfer, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

  • Begrüßungstreffen durch einen lokalen Guide in Englisch oder Niederländisch
  • Übernachtungen mit Frühstuck
  • 3*/4* Hotels mit Charakter
  • Gepäcktransport zwischen den Hotels
  • GPS mit allen Routen und Fahrrad Karte mit allen Routen
  • Informationsunterlagen der Route
  • 24-Stunden Notfall Nummer
  • 6x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Ankunft in Logroño, wo Sie im Zentrum dieser geschäftigen Stadt übernachten. Ein Besuch der wunderschönen Innenstadt mit ihren vielen Cafés und Tapas-Bars ist ein Muss!
  • Tag 2
    Sie radeln von Logroño nach Laguardia in der Region "La Rioja Alavesa". Sie verlassen Logroño über die Sint Jakobs Weg und werden von vielen Pilgern begleitet. Nachdem Sie eine Weile durch Felder gefahren sind, ändert sich die Landschaft und Sie durchqueren ein Mosaik von Weinbergen, umgeben von hohen Bergen. In Laguardia, einem der schönsten mittelalterlichen Dörfer Spaniens, sollten Sie unbedingt eine der Bodegas besuchen. Unterhalb des Dorfes befindet sich ein Labyrinth von Tunneln und Höhlen, die als Bodega dienen.
  • Tag 3
    Sie verlassen Laguardia richtung Ysios Bodega, entworfen vom Architekten Calatrava und eines der markantesten Gebäude von La Rioja. Über ruhigen Landstraßen und Feldwege radeln Sie durch die Weinberge von La Rioja Alavesa und Euskadi. Die wunderschöne Landschaft von Weinbergen, Feldern und Bergen verbirgt alte Dörfer, in denen Sie in gemächlichem Tempo in das größere Dorf Haro radeln, in dem sich die beiden berühmtesten Bodegas, Viña Tondonia und Muga, befinden. Sie können sie an Wochentagen besuchen.
  • Tag 4
    Der erste Teil des Routes zum Dorf Briones ist flach und die Landschaft wird immer noch von Weinbergen dominiert. In Briones befindet sich das Weinmuseum, das Sie unbedingt besuchen sollten. Sie verlassen Briones, um das weniger bekannte La Rioja zu erkunden. Die Weinberge weichen Getreidefeldern und Maisfeldern, bis Sie in Santo Domingo de la Calzada ankommen, einem wunderschönen Dorf mit großer Bedeutung in der Geschichte des Jakobswegs.
  • Tag 5
    Sie verlassen Santo Domingo de la Calzada zusammen mit vielen anderen Pilgern über den Pilgerweg Sint Jacobs. Der erste Teil Ihrer Route ist ein kontinuierlicher Anstieg und Abfall durch die Felder von La Rioja mit den Ezcaray-Bergen in der Ferne. Sie erreichen das mächtige Kloster San Millán, in dem die spanische Sprache geboren wurde. Von San Millán aus folgen Sie einem atemberaubend schönen Weg durch alte Weinberge und mit herrlichem Blick über La Rioja bis Sie in Nájera ankommen.
  • Tag 6
    Heute radeln Sie weiter durch La Rioja, vorbei an Feldern, und landen in der Region Alava, wo wir zwischen Weinbergen zurückradeln. Sie kommen in Elciego an, wo Sie die berühmteste Bodega finden, den von Frank Gueri entworfenen Marqués de Riscal. Nach Elciego folgen Sie dem Ebro nach Logroño. Übernachung in Logroño.
  • Tag 7
    Transfer zum Abfahrtsort oder Flughafen

Zusatzinformationen