Ländliches Lanzarote – Oase der Stille

ab 1975,- €

Teilnehmer
8 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Du möchtest das Silvesterfest in aller Ruhe verbringen? Dann ist das Inselinnere Lanzarotes genau das Richtige für dich! Wir genießen das Ambiente unserer Finca und lassen das vergangene Jahr bei gutem Essen ausklingen. Einfache Wanderungen führen uns in die verschiedensten Regionen des vulkanischen Eilands. Unterwegs hören wir immer wieder das Meer rauschen – so starten wir ganz entspannt ins neue Jahr!

  • Flug mit Air Europa, Condor, Iberia oder Sunexpress in der Economyclass nach Arrecife und zurück
  • Alle Transfers auf Lanzarote laut Programm ab/bis Flughafen
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension inkl. Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben (inkl. Weinprobe)
  • Eintrittsgebühren Mirador del Río, Kaktusgarten, Timanfaya-Nationalpark
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Wir wohnen im ruhig gelegenen Drei-Sterne-Landhotel Finca La Florida am Rande des größten Weinanbaugebietes der Kanaren, La Geria. Die Ortschaft San Bartolomé ist etwa 3 km entfernt. Die Anlage verfügt über einen kleinen Garten samt Außenpool, ein Kaminzimmer sowie einen Fitnessraum. Die 15 Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage/Heizung, WLAN, Föhn und Balkon ausgestattet. Frühstück in Büfettform. Zum Abendessen wird ein Drei-Gang-Menü serviert.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Lanzarote und Transfer zum Hotel.
  • 2. Tag: Weinanbau auf Lanzarote
    Wir erwandern das Weinanbaugebiet La Geria (GZ: 2 1/2 Std., + 100 m, - 200 m). Natürlich lassen wir es uns nicht nehmen, unterwegs ein paar der hier angebauten Weine zu verkosten.
  • 3. Tag: Entlang der Steilküste
    Zunächst genießen wir am Aussichtspunkt Mirador del Río einen faszinierenden Ausblick auf die vorgelagerte Insel La Graciosa. Dann erklimmen wir die Steilküste Risco de Famara, der wir bis nach Máguez folgen (GZ: 3 1/2 Std., + 240 m, - 380 m).
  • 4. Tag: Costa Teguise & Kaktusgarten
    Am Vormittag Küstenwanderung von Costa Teguise bis zu den Salinen von Cocoteros (GZ: 3 Std., +/- 100 m). Im Anschluss besuchen wir den von Manrique gestalteten Kaktusgarten.
  • 5. Tag: Zur Caleta de Famara
    Von Teguise wandern wir bis zum weißen Sandstrand von Caleta de Famara (GZ: 2 1/2 Std., + 100 m, - 400 m). Am Abend begrüßen wir bei einem leckeren Menü das neue Jahr.
  • 6. Tag: Zur freien Verfügung
    Den heutigen Tag lassen wir ganz entspannt angehen.
  • 7. Tag: Im Timanfaya-Nationalpark
    Von der imposanten Caldera Blanca wandern wir zum Eingang des Parks (GZ: 3 1/2 Std., +/- 250 m). Dann folgt eine Bustour durch das Vulkanareal samt geothermischer Vorführung.
  • 8. Tag: Adiós, Lanzarote!
    Rückfahrt zum Flughafen und Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Wir wohnen im ruhig gelegenen Drei-Sterne-Landhotel Finca La Florida am Rande des größten Weinanbaugebietes der Kanaren, La Geria. Die Ortschaft San Bartolomé ist etwa 3 km entfernt. Die Anlage verfügt über einen kleinen Garten samt Außenpool, ein Kaminzimmer sowie einen Fitnessraum. Die 15 Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage/Heizung, WLAN, Föhn und Balkon ausgestattet. Frühstück in Büfettform. Zum Abendessen wird ein Drei-Gang-Menü serviert.
  • Flüge
    • Frankfurt
    • Stuttgart
    • München
    • Hamburg
    • Hannover
    • Düsseldorf
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit