Lava, Höhlen, Heide - Hochlandwanderung abseits der Zivilisation

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
11

Veranstalter: ASI Reisen

Eine anspruchsvolle Wandertour abseits der Zivilisation – wir beginnen uns einzuwandern im schönen Borgarfjörður mit seinen vielen Naturwundern: heisses Wasser aus der Erde, reissende Flüsse und die bekannten Wasserfälle Barnafoss und Hraunfossar. Islanderlebnis gepaart mit echter Herausforderung für begeisterte Wanderer. Weit abseits der Touristenpfade führt uns das eigentliche Trekking mit vollem Gepäck dann von Hochlandhütte zu Hochlandhütte, wo wir auf Komfort verzichten und unsere Reise fern der Zivilisation Expeditionscharakter annimmt. Der schönste Ausnahmezustand: Eins zu sein mit sich und der Natur.

  • 7 Nächte in einfachen Hochlandhütten, Matratzenlager mit Gemeinschaftsbad & 3 Nächte in in Mehrbettzimmer/Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad
  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag
  • Alle Transfers lt. Programm
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 8x Frühstück, 8x Lunch Box, 9x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Deutsch sprechenden Wanderführer

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Tag 1
    Abholung am Flughafen Keflavík zwischen 15:00 und 16:30 Uhr oder um 17:30 in Reykjavík BSÍ Busbahnhof. Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður.
  • Tag 2
    Auf einer Tageswanderung erkunden wir das Naturschutzgebiet Hraunfossar mit seinen malerischen Wasserfällen und besteigen die Berge in der nahen Umgebung. Ebenfalls besichtigen wir Europas grösstes Heisswassergebiet Deildartunguhver.
  • Tag 3
    Fahrt nach Surtshellir, der größten zugänglichen Lavahöhle Islands, in deren vielen Nebenhöhlen im Mittelalter Gesetzlose lebten. Nach einer Höhlenerkundung brechen wir zur ersten Etappe unseres Trekkings mit vollem Gepäck auf, wandern ca. 6 Stunden lang und überqueren einen Gletscherfluss, ehe wir das Tagesziel, die Hütte Álftakrókur, erreichen.
  • Tag 4
    Ca. 6-stündige Wanderung über wegeloses Gelände am Rand des erkalteten Lavastroms Hallmundarhraun zur einfachen, abgelegenen Hütte Fljótsdrög, wo wir auch den nächsten Tag verweilen werden.
  • Tag 5
    Nur mit Tagesrucksack machen wir heute eine Kraterbesteigung am Fuß der Gletscher Eiríksjökull und Langjökull. Vom Rand des Kraters geniessen wir einen wunderbaren Rundumblick, unter anderem auf unsere bisher zurückgelegten Trekkingetappen.
  • Tag 6
    Über Moränenhügel und vorbei am See Arnarvatn geht es zur inmitten der einzigartigen Seenplatte der Arnarvatnsheiði gelegenen Hütte Lónaborg, wo subarktische Flora und Fauna ihr Bestes zeigen.
  • Tag 7
    Einfach die Seele baumeln lassen an diesem wunderschönen Ort und Nichtstun. Beim gemeinsamen Fischen für das Essen kommen gute Angler ganz auf ihre Kosten!
  • Tag 8
    Nach ca. 4 Std. Wanderung erreichen wir eine Schotterpiste. Dort erwartet uns unser Fahrzeug und bringt uns ins bewohnte Farmland. Transfer zu unserem Gästehaus auf dem Reiterhof Brekkulækur und Übernachtung dort.
  • Tag 9
    Kleinbus-Exkursion und Wanderung am Meer, Besuch einer Robbenbank und eines Vogelfelsens, danach Entspannung im naturheißen Freischwimmbad von Hvammstangi.
  • Tag 10
    Nach dem Frühstück Transfer nach Reykjavík. Dort steht der Nachmittag dort zur freien Verfügung und abends fahren wir weiter zum Gästehaus in Keflavík.
  • Tag 11
    Abschied von Island und Transfer zum Flughafen.

Zusatzinformationen