Lavendelblüte in der Provence - Wo die Sinne sich berauschen

ab 899,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Erleben Sie die Provence genau dann, wenn sich die violetten Blüten des Lavendelstrauches in ihrer vollen Pracht entfalten. Der betörende Duft und das einmalige Farbenspiel der großen Lavendelfelder sind ein ganz besonderes Erlebnis. Bei dieser Reise radeln Sie durch eines der größten Lavendelgebiete der Provence, genießen das Spiel der Blüten im Wind und die malerische Kulisse rund um den Mont Ventoux. Nebenbei gibt es zahlreiche hübsche kleine Orte und so manche Sehenswürdigkeit zu entdecken. Eine Reise für Frankreichliebhaber und Freunde einer einzigartigen Natur und Kultur. Sie werden begeistert sein.

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Hotels
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (Deutsch, Englisch)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten (Deutsch, Englisch)
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern) (Deutsch, Englisch, Französisch)
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Auf Wunsch GPS - Daten der Route für Ihr Navigationsgerät
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage Service Hotline
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach L’Isle-sur-la-Sorgue. Die kleine gemütliche Altstadt auf einer Insel in der Sorgue ist berühmt für ihre zahlreichen Antiquitätengeschäfte und die alten romantischen Wasserräder. Eine Übernachtung in L’Isle-sur-la-Sorgue.
  • Tag 2
    Durch weite landwirtschaftliche Felder geht es zunächst nach Carpentras der einstigen Hauptstadt des Comtat Venaissin. Der italienische Charme der Stadt lädt zu einem Stadtspaziergang ein. Nach Beaumes-de-Venise, hier wird einer der besten Dessertweine Frankreichs gekeltert, geht es vorbei (oder wahlweise über die) an die Dolomiten erinnernden Bergkette „Dentelles des Montmirail“ in die alte Römerstadt Vaison-la-Romaine. Eine Übernachtung in Vaison-la-Romaine.
  • Tag 3
    Sie fahren über die malerisch gelegenen Dörfer Mollans und Montbrun-les-Bains auf das Plateau d`Albion und durch die herrlichen Lavendelfelder in die „Hauptstadt des Lavendels“ Sault. Hier bietet sich ein wunderbarer Blick auf das violett gefärbte Lavendelland unterhalb des Mont Ventoux. Eine Übernachtung in Sault.
  • Tag 4
    Eine ausgedehnte Radtour durch die duftenden Lavendelplantagen des Plateaus bis St. Christol. Der betörende Duft und das Farbenspiel des Lavendels unter der Sonne sind Ihre Begleiter zurück nach Sault. Eine weitere Übernachtung in Sault.
  • Tag 5
    Durch kleine verträumte Dörfer geht es in den Naturpark Luberon nach Apt, dem Zentrum des Luberon und der Heimat der schmackhaften kandierten Früchte. Eine Übernachtung in Apt/Umgebung.
  • Tag 6
    Mit Bonnieux, Buoux und Saignon stehen drei der schönsten Dörfer des Luberons auf dieser anspruchsvollen Runde bevor es wieder hinab nach Apt geht. (ca. 55 km). Für die, die die es gemütlicher haben wollen, geht es nach Gargas, wo sie die letzte noch betriebene Ockerabbau-Stelle Frankreichs befindet und weiter zum Colorado Provencal. (ca. 45 km) Für beide Varianten: Eine weitere Übernachtung in Apt/Umgebung.
  • Tag 7
    Über Roussillon, lange Zeit das Zentrum des Ockerabbaus im Luberon, wovon Sie sich auch noch bei einem Spaziergang auf dem „Sentier des Ocres“ überzeugen können, geht es weiter über das malerisch gelegene Gordes zur berühmten Quelle „Fontaine-de-Vaucluse“. Eine Übernachtung in L’Isle-sur-la-Sorgue.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen