Ligurien Total – Portofino, die Cinque Terre & Portovenere

ab 808,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Das Wandern entlang der Küstenwanderwege der ligurischen Riviera bietet herrliche Aussichten auf üppige Mittelmeerweinhänge, wilde Blumen und Olivenhaine; im Inland hingegen warten dichte Pinien- und Kastanienwälder darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Reise beginnt mit einer Wanderung zur einzigartigen Kirche San Fruttuoso und dem Jet-set Badeort Portofino. Fahren Sie dann mit dem Zug in die malerischen Dörfer Sestri Levante, Bonassola und Monterosso. Tauchen Sie ein in die magische Welt der Cinque Terre, fünf einzigartige Fischerdörfer, die wie Edelsteine an der zerklüfteten Steilküste, die sich bis zum bunten Ort Portovenere erstreckt, aufgereiht sind. In Portovenere können Sie die hervorragende lokale Küche probieren und mit einem Glas Weißwein auf der Terrasse eines Cafés an der Küste entspannen.

  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Unterkünften, Zimmer mit Dusche/WC
  • 7x Frühstück
  • Cinque Terre Card Park + zugtickets an 2 Tagen
  • Gepäcktransfer an Tag 5 Bonassola-Monterosso und Tag 7 Monterosso-Portovenere
  • Transfer an Tag 6 Ristorante Ciak (Piazza Don Minzoni 6)-Santuario di Soviore um 9.00 Uhr
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)
  • Detaillierte Routenbeschreibung Englisch

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Gehen Sie gleich nach der Ankunft in Ihrer Unterkunft hinaus und atmen Sie die unglaublich frische Luft des Mittelmeers. Am Nachmittag können Sie das historische Stadtzentrum besichtigen. Stimmen Sie sich am Abend mit allen Sinnen auf
    das tolle Ihnen bevorstehende Wanderabenteuer ein.

  • Tag 2

    Nehmen Sie in Camogli einen der Hauptwege des Portofino Regionalparks; ein erster steiler Abschnitt führt Sie ins Dorf San Rocco (Sie können für diesen Abschnitt auch den Bus nehmen) und dann zum Kloster San Fruttuoso. Von San Fruttuoso können Sie entweder laufen oder die Fähre nach Portofino nehmen. Genießen Sie die wunderbare Aussicht von Il Faro (der Leuchtturm), der sich am äußersten Ende des Felsvorsprungs befindet, einen Kilometer von Portofino entfernt, von wo aus Sie den Zug oder das Boot zurück nach Camogli nehmen.

  • Tag 3

    Nehmen Sie nach dem Frühstück den Zug nach Sestri Levante, wo Ihre heutige Wanderung beginnt. Falls Sie eine kürzere Wanderung bevorzugen, können Sie die Punta Manara Rundwanderung wählen. Die Tour verläuft auf einem gut
    ausgetretenen Weg an der zerklüfteten Küste entlang. Falls Sie die längere Wanderung wählen, besteigen Sie den Monte Tregin. Der Weg führt von Tassani allmählich hinauf auf den Monte Tregin. Auf der Wanderung können Sie eine tolle Aussicht auf die Küste und die Gipfel der Apenninen und der Alpen genießen.

  • Tag 4

    Der heutige Tag beginnt mit einer kurzen Zugfahrt nach Bonassola, wo die Wanderung über die Hügel der östlichen Riviera, die Bonassola, Framura und Deiva Marina voneinander trennen, beginnt. Der erste Teil der Wanderung (Bonassola –
    Framura) bietet eine herrliche Aussicht über die Küste des nördlichen Ligurien und kann abgekürzt werden, indem Sie sie in Framura beenden. Kehren Sie mit dem Zug nach Bonassola zurück.

  • Tag 5

    Der erste Teil der heutigen Wanderung verläuft an einer alten Bahnstrecke entlang, die vor kurzem in einen Fahrradweg umgewandelt wurde. Sie wandern durch Tunnel und über Brücken mit spektakulärer Aussicht auf das Meer und die
    Steilküste, bis Sie schließlich in der hübschen Stadt Levanto ankommen. Gehen Sie bis zum höchsten Punkt der Felsen, um den einzigartigen Blick über die die den Golf umgebenden Berge zu genießen. Sie erreichen Punta Mesco und gehen dann bergab ins Dorf Monterosso, wo Sie übernachten.

  • Tag 6

    Ein kurzer Transfer bringt Sie zum Kloster Soviore, das Sie besuchen können, bevor Sie die Wanderung zurück nach Monterosso über Vernazza beginnen. Vom Kloster aus laufen sie 1,5 km auf einer asphaltierten Straße und nehmen dann
    einen schönen Panoramaweg, der leicht bergab zur Madonna di Reggio verläuft. Laufen Sie auf einem Steinweg weiter hinunter nach Vernazza, wo Sie den Panoramaküstenweg zurück nach Monterosso nehmen. Um die Wanderung abzukürzen, können Sie in Vernazza den Zug zurück nach Monterosso nehmen.

  • Tag 7

    Eine kurze Zugfahrt bringt Sie nach Riomaggiore, wo die heutige Tour beginnt. Die ersten 1,3 km verlaufen leicht bergauf nach Colle del Telegrafo, von wo aus es dann auf einem Panoramaweg am Steilhang entlang durch das Dorf
    Campiglia leicht bergab nach Portovenere geht. Die heutige Wanderung bietet einen spektakulären Blick auf die Cinque Terre, Portovenere und den Golf von La Spezia und verläuft auf gut ausgetretenen und gut markierten Wegen. Falls Sie die Wanderung abkürzen wollen, wandern Sie oder nehmen Sie den Bus von Campiglia nach Manarola und dann einen weiteren Bus nach Portovenere.

  • Tag 8

    Die Reise endet nach dem Frühstück. Sie können Monterosso mit dem Zug verlassen und die Flughäfen Pisa, Genua, Florenz oder Mailand leicht erreichen.

Zusatzinformationen