Mallorca Finca - Wandern mit Charme

ab 869,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Erleben Sie die Sonneninsel auf einsamen Wegen. Abwechslungsreiche Natur erwartet Sie entland der Wanderrouten. Am Abend entspannen Sie in stilvollen und lauschigen Fina-Hotels. Die üppigen Finca-Gärten mit Pool laden zu zum Seele baumeln lassen ein. Genießen sie zum Abschluss des Tages ein typisch mallorquinisches Mahl. Auf den Wanderwegen werden die Insel in allen Facetten kennen lernen. Erleben Sie karge Landschaften im Norden der Insel, mit Ausblick auf türkisblaue Badebuchten. Blicke aufs Meer entschädigen für die Anstregung. Die Serra de Tramuntana lässt ein Gefühl wie in den Alpen aufkommen. Das verzaubernde Dorf Orient lädt zum Träumen ein. Dort erwarten Sie Olivenhaine, weidende Schafherden, Apfel- und Mandelgärten. Highlight zum Abschluss der Reise: unvergessliche Panoramablicke auf die Westküste und das Tramuntana-Gebirge.

  • 6 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Transfers gemäß Programm
  • Gepäcktransfer
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN, FR)
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Fahrt mit der Nostalgiebahn „Roter Blitz“ Bunyola - Sóller
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • 6x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    An den Ausläufern der Serra de Tramuntana gelegen, erwartet Sie in Pollença ein typisch mallorquinisches Städtchen. Sie schlendern durch die engen Altstadtgassen, trinken einen „Café con Leche“ auf der Plaza Mayor oder erwandern den von Zypressen gesäumten Kalvarienberg und genießen den Panoramablick.
  • Tag 2
    Einer der „Wanderklassiker“ Mallorcas, die Halbinsel La Victòria, befindet sich zwischen der Bucht von Pollença und Alcúdia. Die Route führt entlang der Küstenlinie und hinauf zu einer traumhaften Felsspitze. Ein Serpentinenweg mit Panoramablicken ohne Ende und die Möglichkeit zum Bad in der türkisblauen Bucht Coll Baix führt Sie über sanfte Gipfel zurück nach Alcúdia.
  • Tag 3
    Kurzer Transfer zum Cuber Stausee. Eine interessante Landschaft mit hohen Gräsern, markanten Felsen und steinigen Wegen liegt vor Ihnen. Auf dem Weg durch die beeindruckende Serra de Tramuntana lassen Sie Ihre Augen über die sonnige Steilküste und die fruchtbaren Täler zu Ihren Füssen schweifen. Vorbei am Landgut Coma Sema, einst einer der größten Olivenbauern der Insel, gelangen Sie ins zauberhafte Orient-Tal.
  • Tag 4
    Heute steht die Erkundung des Orient-Tals, dem Obstgarten Mallorcas, auf Ihrem Programm. Der Burgberg ist auf Ihrem Weg über den Coll d`Orient schon von Weitem sichtbar. Durch Steineichenwälder und mit Ausblicken auf die malerische Landschaft marschieren Sie dem Castell d`Alaró, einem Wallfahrtsort mit Einsiedelei, entgegen. Auf Ihrem Rückweg sollten Sie unbedingt die Spezialitäten der Finca Es Verger verkosten.
  • Tag 5
    Auf einsamen Wegen verlassen Sie Orient in ein dicht bewaldetes Berggebiet mit einem lang gezogenen Felsband auf seiner Nordwestseite. Einen der Gipfel, den Penyals d`Honor, erwandern Sie auf Ihrer Tour in Richtung Bunyola. Oben angekommen, erwarten Sie Panoramablicke auf die Inselebene und die Bucht von Palma. Von Bunyola fahren Sie mit der alten Straßenbahn dem „Roten Blitz“ nach Sóller.
  • Tag 6
    Transfer in den Künstlerort Deia, dem Juwel an der Westküste. In der Bucht von Deia startet Ihre Wandertour entlang der Felsenküste und hinauf zum romantischen Postweg nach Sóller. Die Kulisse mit ihrer eindrucksvollen Küstenlandschaft wird Sie in Ihren Bann ziehen. Die Besichtigung einer alten Ölmühle, ein frisch gepresster Orangensaft und der Weg durch zahllose Olivenhaine runden den gelungenen Tag ab.
  • Tag 7

Zusatzinformationen