Marokko – Marrakesch

ab 770,- €

Mögliche Varianten:

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
6

Veranstalter: Studiosus Reisen

Sechstägige Städtereise nach Marrakesch mit erstklassigem Studiosus-Reiseleiter

Sechstägige Städtereise nach Marrakesch mit erstklassigem Studiosus-Reiseleiter

  • Fahrten in bequemem Reisebus
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Novotel Hivernage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Welcome-Dinner in einem Restaurant in der Altstadt
  • Farewell-Drink
  • Eintrittsgelder (ca. 55 €)
  • Übernachtungssteuer
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Marhaba!
    Individuelle Anreise nach Marrakesch. Dort begrüßt Sie um 17 Uhr Ihr Studiosus-Reiseleiter und entführt Sie zum Djemaa el-Fna, dem Platz der Gaukler. Von der Terrasse eines der vielen Cafés haben wir den Logenblick auf das Spektakel der Wunderheiler, Schlangenbeschwörer, Hennamaler und Garküchenmeister und kommen bei Thé à la Menthe, dem marokkanischen Minztee, mit allen Sinnen in Marrakesch an. Und im Innenhof eines Stadtpalastes begrüßen wir Marokko auch kulinarisch - mit feinen orientalischen Spezialitäten und den Klängen andalusisch-arabischer Livemusik im Ohr.
  • Die Wunder des Orients
    Durch das alte Stadttor Bab Agnaou führt unser Weg zu Meisterwerken islamischer Kunst – den Saadiergräbern und dem Bahia-Palast. Danach tauchen wir ein in die farbenfrohe Welt der Souks: Ihr Reiseleiter entwirrt für Sie das Labyrinth der Gassen, in denen 1001 Gerüche, Geräusche und Verführungen warten, und lädt zum Crashkurs im Feilschen ein. Und auch für einen Blick in die Innenhöfe bleibt Zeit, in denen sich oft Oasen der Ruhe verstecken: ein Garten, plätschernde Brunnen, ein Café.
  • Blütenduft und Farbenmeer
    Am Vormittag erleben wir den Jardin Majorelle – ein blau-grünes Juwel, dem der Modedesigner Yves Saint Laurent seinen Stempel aufdrückte. Kreationen des Meisters, inspiriert von den bunten Farben Marrakeschs, faszinieren uns im Museum nebenan. Dann folgen wir dem Hämmern der Schmiede noch einmal in die Souks und schauen Handwerkern, die uralte Techniken hegen und pflegen, auf die geschickten Finger. Marokkanisches Kunsthandwerk in Vollendung erwartet uns schließlich im Musée de Marrakech. Der Rest des Nachmittags gehört Ihnen - für Erkundungen oder Einkäufe auf eigene Faust.
  • Freie Zeit oder Atlantikbrise in Essaouira
    Ein Tag nach Lust und Laune – für Wellness im Hamam zum Beispiel. Oder Sie begleiten Ihren Reiseleiter nach Essaouira (65 EUR) – eine weiße Perle am Atlantik, die jeden mit ihrem Charme bezirzt. Im Hafen verkaufen die Fischer wie vor Hunderten von Jahren den frischen Fang, am breiten Strand tummeln sich Kitesurfer und Wellenreiter. Nehmen Sie eine große Prise Atlantikluft! 380 km.
  • Paradiesgarten in der Wüste
    Obstplantagen, Terrassenfelder und Berberdörfer aus rotem Lehm am Fuße der oft schneebedeckten Viertausender des Hohen Atlas – Impressionen unserer Landpartie ins Ourikatal. Und zum Abschied von Marokko erwartet uns ein Sinnenspektakel der Sonderklasse: der Anima-Garten des Universalkünstlers André Heller. 90 km.
  • Zurück ins Abendland
    Individuelle Rückreise oder Beginn des Verlängerungsaufenthalts.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

16.10.2021 - 21.10.2021
ab 830,- €
30.10.2021 - 04.11.2021
ab 770,- €