Monte Bondone kulinarisch

ab 775,- €

Teilnehmer
4 - 8
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Olivieros Bergwanderhaus am Monte Bondone ist Ausgangspunkt für eine genussreiche Wanderwoche. Gastgeberin Marina verwöhnt uns mit typisch italienischer Küche, lässt sich beim Kochen gerne über die Schulter schauen und gibt Tipps für das Nachkochen zuhause.  Nudeln und Brot sind hausgemacht, Wein und Olivenöl stammen aus eigener Produktion, das Gemüse aus dem eigenen Garten. Beim Abendessen erleben wir eine gastronomische Reise durch Italien, mit einfacher, naturbelassenen Zubereitung, mit Gerichten mit viel Gemüse und delikatem Fleisch - traumhaft italienisch!

  • 7 Nächte in Olivieros Bergwanderhaus, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Führung und Betreuung durch den autorisierten ASI Bergwanderführer Oliviero Smaniotto
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Um 19:00 Uhr Begrüßung im Bergwanderhaus (940 m).
  • Tag 2
    Eine erste Wanderung führt uns nach Viote, eine sanfte Hochebene zwischen Cima Verde und Il Palone. Nach dem Abendessen zeigt und erklärt Marina die Zubereitung der Cantuccini, die im Anschluss zusammen mit Vin Santo aus regionaler Produktion, probiert werden.
  • Tag 3
    Ein besonders aussichtsreicher Gipfel ist der Monte Biaena mit Blick auf den Gardasee und die Ebene von Vallagarina. Abstieg durch das Tal von Gresta, auch bekannt als biologischer Garten des Trentino. Eine kleine Weinverkostung rundet das Programm ab. Die Kellerei Cantina di Nomi ist bekannt für Merlot, Cabernet und Chardonnay.
  • Tag 4
    Bei einer kleinen Wanderung auf der Via dei Molini, dem Weg der Mühlen, passieren wir die romanische Kirche San Osvaldo. Verkostung lokaler Produkte (Salami, Käse und Butter) bei der Malga Agriturismo Orlando. Am Nachmittag Besuch von Trient.
  • Tag 5
    Die Wiesen rund um die Malga Albi gelten als das grüne Herz des Monte Bondone. Wanderung zum Forsthaus Larentis hoch über dem Etschtal.
  • Tag 6
    Wanderung in den Wäldern des Monte Bondone mit großartigem Blick auf das Etschtal. Von dort erreichen wir den Lago di Cei, ein Kleinod biologischer Vielfalt. Nachmittags Besuch von Castel Beseno oberhalb von Calliano – dem größten und besterhaltenen Schloss des Trentino. Großartige Aussicht auf das Vallagarina-Tal. Am Abend Zubereitung von Strangolapreti, eine Spezialität der Stadt Trento nach einem Rezept aus dem Jahre 1540!
  • Tag 7
    Eine abschließende Wanderung zeigt noch einmal die landschaftliche Schönheit des Trentino. Am Abend erwartet uns Marina mit einer weiteren Spezialität - Arrotolato alla fiorentina mit Rosmarin und anderen mediterranen Kräutern verfeinert.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise.

Zusatzinformationen