Mosel Radurlaub XL Radtour an Mosel, Saar, Kyll, Maare-Mosel, Vulkaneifel & Rhein

ab 1049,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
12

Veranstalter: ASI Reisen

Mit unserem großen Radurlaub an der Mosel bekommen Sie einen allumfassenden Eindruck der Region. Sie radeln nicht nur entlang der wunderschönen Mosel, sondern erkunden auch zahlreiche Nebenflüsse, Täler und Attraktionen. In einigen Orten nächtigen Sie daher mehr als nur eine Nacht und wir sorgen für alle nötigen Transporte. Darüber hinaus haben wir in diesem Programm auch den einen oder anderen Eintritt zu lokalen Sehenswürdigkeiten inkludiert und eine entspannende Schifffahrt als krönenden Abschluss geplant. Die Nächtigungen erfolgen teilweise abseits von touristischen Hochburgen, sodass Sie die lokale Tradition und Gemütlichkeit in vollen Zügen genießen können. Die Etappen sind so gewählt, dass auch genug Zeit für das Verweilen in Straußenwirtschaften bleibt und somit einer genussvollen Radwanderung nichts im Wege steht. Der ideale Radurlaub für Genießer und Bummler!

  • Übernachtung in der gebuchten Kategorie
  • Täglich reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (keine Begrenzung an Gepäckstücken; pro Gepäckstück max. 20 kg)
  • 7-Tage Service-Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Zugticket von Trier nach Bitburg-Erdorf inkl. Fahrradmitnahme
  • Radbusticket von Bernkastel-Kues nach Daun inkl. Fahrradmitnahme
  • Busshuttle von Bullay nach Kelberg inkl. Fahrradmitnahme
  • Schiffsticket von Koblenz nach St. Goarshausen inkl. Fahrradmitnahme
  • Eintritt und Führung Burg Eltz
  • Eintritt Kaiserthermen Trier
  • 11x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • 11 Übernachtung in der genannten Kategorie
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. GPS-Tracks (1 Paket pro Zimmer)
  • Radbustransfer von Trier nach Bitburg, inkl. Fahrradmitnahme
  • Radbustransfer von Bernkastel-Kues nach Daun, inkl. Fahrradmitnahme
  • Radbustransfer von Bullay nach Kelberg, inkl. Fahrradmitnahme
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • Tag 1

    Individuelle Anreise nach Perl. Nehmen Sie sich etwas Zeit zur Besichtigung der Römischen Villa Borg. Ihre Fahrräder stehen in der gebuchten Unterkunft zur Übernahme bereit.

  • Tag 2

    Zunächst verläuft die Mosel als deutsch-luxemburgische Grenze. Beidseitig der Mosel tauchen schon die ersten Weinberge auf, die Sie auf Ihrem weiteren Weg bis Koblenz oftmals begleiten werden und für ein herrliches Panorama sorgen. Über Konz, wo die Saar in die Mosel mündet, erreichen Sie schließlich Ihr heutiges Etappenziel. In Trier können Sie 2000 Jahre Geschichte hautnah erleben und nachvollziehen.

  • Tag 3

    Auf Ihrer heutigen Etappe erkunden Sie die Saar. Sie starten Ihre Rundtour an der Obermosel und sehr rasch werden Sie das mittelalterliche Saarburg mit seiner Burgruine erreichen. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast radeln Sie in einer kleinen Schleife parallel über Tawern und Konz wieder retour nach Tr

  • Tag 4

    Sie starten mit einer Bahnfahrt nach Bitburg-Erdorf. Den heutigen Tag verbringen Sie großteils im beschaulichen Kylltal. Immer nahe dem Flusslauf erwarten Sie herrliche Panoramen und atemberaubende Naturlandschaften. Bei Ehrang erreichen Sie die Mosel und dieser folgen Sie das letzte Stück zurück nach Trier.

  • Tag 5

    Weiter geht es entlang der wunderschönen Mosel. Nahe Trittenheim berichtet ein Weinlehrpfad über heimische Rebsorten. Kurz vor Piesport durchradeln Sie Neumagen-Dhron, den ältesten Weinort Deutschlands. Nicht mehr weit und Sie erreichen Bernkastel-Kues, wo die zahlreichen kleinen Gassen und das bunte Fachwerk beeindrucken. Natürlich sollten Sie den bekannten „Bernkastler Doctor“ verkosten.

  • Tag 6

    Nach dem Frühstück geht es bequem mit dem Radbus nach Daun. Am heutigen Tag radeln Sie am Maare-Mosel-Radweg. Diese Radtour führt Sie in die wunderschöne Vulkaneifel und verspricht eine herrliche Radwanderung entlang einer der schönsten Bahntrassen-Radwege Deutschlands. Das vielfältige Landschaftsbild, traumhafte Ausblicke und lange Tunnel werden Sie den ganzen Tag über begleiten.

  • Tag 7

    Zahlreiche Weinberge begleiten Sie auch auf Ihrer heutigen Radtour. Durch das Weinbaugebiet „Kröver Nacktarsch“ erreichen Sie rasch Traben-Trarbach mit seinen architektonischen Meisterwerken des Jugendstils und der Belle Epoque. In Enkirch, ein Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur, sollten Sie kurz Rast machen. Durch das Weinbaugebiet „Zeller Schwarze Katz“ radeln Sie weiter bis nach Bullay. Eingebettet in Wälder und Weinberge hat dieser Ort bis dato nichts von dem Charme und der unverfälschten Romantik eines alten Winzerdorfes verloren.

  • Tag 8

    Ein Radshuttle bringt Sie morgens nach Kelberg. Sie verbringen einen weiteren Tag in der Vulkaneifel. Doch heute wird es etwas sportlicher. Während der Radtour passieren Sie verlandetes Trockenmaar, idyllische Dörfer und zahlreiche Wiesen und Wälder. Einige Steigungen sind immer wieder zu bewältigen, doch traumhafte Ausblicke bis in die Hunsrückhöhen werden dafür entschädigen. Ein kurzer Zwischen-stopp im Kurort Bad Bertrich sorgt für Entspannung, bevor Sie die letzten Kilometer zurück an die Mosel radeln.
     

  • Tag 9

    Schon zeitig werden Sie in Beilstein eintreffen, weithin bekannt als das Rothenburg an der Mosel. Bei Cochem sollten Sie genügend Zeit zur Besichtigung des charmanten Zentrums sowie der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Reichsburg einplanen. Nicht mehr weit und Sie haben Treis-Karden erreicht.

  • Tag 10

    Nach nur 5 Kilometer machen Sie einen Abstecher zur mittelalterlichen Burg Eltz, welche zweifelsfrei zu einer der schönsten und besterhaltenen Anlagen Deutschlands zählt. Inmitten der Natur gelegen zeugt Sie von märchenhafter Schönheit und bietet atemberaubende Ausblicke. Zurück am Moselradweg passieren Sie auch auf Ihrer heutigen Etappe wiederum zahlreiche schmucke Weinorte, bevor Sie mit Koblenz das Ziel Ihrer Radtour erreicht haben. Das Zentrum der Stadt liegt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein und eignet sich hervorragend zu einem abendlichen Stadtbummel.

  • Tag 11

    Gleich nach dem Frühstück starten Sie mit einer herrlichen Schifffahrt auf dem Rhein bis St. Goarshausen. Die Loreley ist ein Schieferfelsen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal und zugleich auch der Name einer Nixe auf diesem Felsen. Der aus dem 19. Jahrhundert stammenden Legende zufolge kämmte sie dort ihre langen, goldenen Haare und zog die Schiffer mit ihrem Gesang an. Diese achteten trotz gefährlicher Strömung nicht mehr auf den Kurs, sodass die Schiffe an den Felsenriffen zerschellten. Retour geht es per Fahrrad über Boppard und Rhens zu Ihrer Unterkunft nach Koblenz. Dabei werden Sie einige Burgen und Schlösser passieren, die hoch neben dem Rhein thronen.

  • Tag 12

    Nach dem Frühstück endet Ihr Radurlaub. 

Zusatzinformationen