MTB Äthiopien - Im Hochland der Semienberge

ab 2,790.00 €

Schwierigkeitsgrad
Max. Höhenmeter Aufstieg
800m
Max. Höhenmeter Abstieg
2.200m
Teilnehmer
8 - 12
Reisetage
14
Aufenthaltstage Hotel
10
Aufenthaltstage Zelt
2

Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

Mit dem Bike durch die Berge Abessiniens und zu den Kulturstätten in Lalibela, Axum und Gondar

Mittelschwere Biketour, Kondition 3, Technik 2
Die berühmten Felsenkirchen im heiligen Lalibela entdecken
Die uralten Klöster und Inseln am Tana-See besuchen
Die Tisissat-Wasserfälle des Blauen Nil bestaunen
Im Simien-Gebirge zwischen Tafelbergen per Bike die Aussicht genießen
Die alte Hauptstadt Axum mit historischen Stelen, Gräbern und Kirchen erkunden


Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 1
  • Tag 1 Ankunft in Adis Abeba
    Je nach Ankunftszeit werden Sie vom Flughafen in Adis Abeba abgeholt und zum Hotel gebracht. Unsere Räder werden auf einen LKW verladen, der diese nach Bahir Dar bringt. Wir verbringen den restlichen Tag in Afrikas Hauptstadt mit einem Stadtbummel. In den Eukalyptus Wäldern des Entoto-Berges bekommen wir einen guten Überblick über die Dimension der Stadt. Danach steht das Nationalmuseum am Programm, wo wir eine Ausstellung mit einem Skelett des Frühmenschen ""Lucy"" besuchen.

    Fahrzeug: 1-2 Stunden

Zusatzinformationen

  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Äthiopien

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen dieser Ausweise:
    - Reisepass, noch min. 180 Tage bei Ausreise gültig

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Das Visum kann auf drei Arten beantragt werden:
    a. Beantragung des Visums bei der Einreise am Flughafen (Visa on arrival). Barzahlung in Euro oder US-Dollar (Visakosten ca. 50,00 USD / ca. 44,00 EUR) b. Beantragung des Visums vor Abreise bei der Botschaft in Berlin. (Visakosten ca. 34,00 EUR zzgl. Versandkosten (Einschreiben), ca. 1 Woche Bearbeitungszeit). Visaanträge, die persönlich bei der Botschaft eingereicht werden, werden i.d.R. innerhalb einer Stunde bearbeitet. c. Beantragung eines E-Visums zur einmaligen Einreise/Ausreise über den Internationalen Flughafen von Addis Abbeba. https://www.evisa.gov.et/#/home. (Visakosten ca. 50,00 USD / ca. 44,00 EUR zzgl. 2,00 USD Bearbeitungsgebühr). Dokumente werden im JPEG-Format hochgeladen, PDF-Dateien sind nicht zugelassen.
    Unabhängig davon wie das Visum beantragt wird, benötigen Sie von uns die Information zum Hotel der ersten Übernachtung sowie den Kontakt unseres lokalen Partners (letzte Unterlagen). Am Flughafen Addis Abeba gibt es unterschiedliche Schalter, die Wartezeit für die Einreise beträgt bei allen ca. 1 Stunde.


    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Äthiopien

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Eine Gelbfieber-Impfung ist nur für Reisende erforderlich, die sich innerhalb der letzten 6 Tage vor der Einreise in einem von der WHO als Gelbfieber-Risikogebiet deklarierten Land aufgehalten haben. In Lagen unterhalb 2.000 m, abgesehen von den trockenen Wüstenregionen, besteht ganzjährig ein hohes Risiko sich mit Malaria zu infizieren. Malaria-Prophylaxe oder ein Stand-By Notfallmedikament können ggf. sinnvoll sein. Wir empfehlen eine aktive Prophylaxe durch Mückenschutzmittel sowie helle Bekleidung. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit