Multi-Aktiv-Urlaub im Salzburger Land

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Das Salzburger Land ist weit über die Grenzen für seine atemberaubende Landschaft bekannt. Schneebedeckte Dreitausender, herrliche Almwiesen und ausgedehnte Wälder sorgen für eine märchenhafte Kulisse. Sanft schmiegen sich die Flussläufe der Salzach und Saalach durch diese Region. Eine Woche lang können Sie sich aktiv an verschiedenen Aktivitäten versuchen. Stets begleitet vom herrlichen Panorama werden Sie Ihren Alltag schnell vergessen. Ein Multi-Aktiv-Urlaub, der Erholung für jedermann verspricht.

  • 7 Übernachtungen in der genannten Kategorie
  • 7x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (Keine Begrenzung an Gepäckstücken; pro Gepäckstück maximal 20 kg)
  • Seilbahn auf die Schmittenhöhe
  • River-Rafting: Einschulung durch geprüften und professionellen Guide, komplette 3 mm Neoprenausrüstung, Neoprenschuhe, Schwimmweste und Rafting Helm, Transfer vom Base Camp zum Einstieg und zurück
  • Hochseilklettern: Einschulung und Sicherheitstraining, Sicherheitsgurte und Helm
  • Fahrt mit der Seilrutsche „Flying Fox - Action and Speed“
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (1 Paket pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • Eintritt Wasserfälle Krimml
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Ihr Anreiseort liegt am Fuße der größten Wasserfälle Europas. Tosend stürzen hier die Wassermassen 400 Meter in die Tiefe. Auf einem gut angelegten Höhenweg können Sie dieses Naturschauspiel bewundern.

  • Tag 2

    Ihre Fahrradtour führt Sie durch den Nationalpark Hohe Tauern und das Oberpinzgau. Dabei werden Sie schneebedeckte Dreitausender ständig begleiten. Saftig grüne Wiesen und gemütliche kleine Dörfer wechseln sich ab und bieten eine märchenhafte Kulisse. In Kaprun können Sie noch die Hochgebirgsstauseen besichtigen. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben mit Zell am See Ihren heutigen Nächtigungsort erreicht.

  • Tag 3

    Heute steht eine Wandertour am Programm. Sie starten direkt in Zell am See bei der Station der Schmittenhöhebahn. Mit der Gondel schweben Sie mit einmaligen Blicken über den Zellersee auf die Schmittenhöhe auf 1.965 m, wo Sie ein beeindruckender Rundblick auf zahlreiche Dreitausender erwartet. Nach der Besichtigung der Elisabethkapelle machen Sie sich bereit zum Abstieg ins Tal, zuerst zum Sonnkogel, danach zur Sonnalm und schließlich zurück nach Zell am See. Nachmittags bleibt noch genügend Zeit für einen Stadtspaziergang.

  • Tag 4

    Im Zeller See können Sie noch ein erfrischendes Bad nehmen, die Sportlichen können hier noch eine Extra-Runde mit dem Fahrrad einlegen. Über Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche erreichen Sie rasch Saalfelden, wo Sie Ihre Mittagsrast genießen können. Weitere Highlights auf Ihrem Weg nach Lofer sind die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhle bei Weißbach.

  • Tag 5

    Es wird nass: Eine einfache Tour für Raft-Einsteiger und Genießer. Die Strecke ist abwechslungsreich und führt durch eine wunderschöne Landschaft mit leichten Verblockungen und Wellen. Die Tour dauert rund 3,5 Stunden. Die komplette Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt und Sie erhalten eine umfassende Einführung. Lediglich gute Laune und Spaß müssen Sie noch mitbringen!

  • Tag 6

    Noch einmal schwingen Sie sich auf das Fahrrad. Auf Ihrer heutigen Etappe radeln Sie stets im beschaulichen Saalachtal. Bad Reichenhall im kleinen deutschen Eck wird Sie mit bayerischem Flair verzaubern. Nur mehr ein kurzes Stück und Sie haben die Mozartstadt Salzburg erreicht. Das kulturell reiche Angebot wird Sie begeistern. Sie sollten genug Zeit für einen Altstadt Bummel und einen Besuch des Mozart Geburtshauses einplanen.

  • Tag 7

    urma Buckles, Post Mans Walk, Tarzan Schlingen. Oder doch lieber Risky Single Beam mit Multi Vine? Egal, auf gut Deutsch heißt das, dass Sie im Hochseilgarten in 2 bis 13 Meter Höhe über Seile balancieren oder wie Tarzan mit einer Liane von Baum zu Baum schwingen. 140 Stationen mit ebensolchen klingenden Namen stehen dabei auf 12 Kletterpark-Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Ein Spaß für jedermann!

  • Tag 8

    Nach dem Frühstück erfolgt schon Ihre Heimreise. 

Zusatzinformationen