Münster Sternfahrt - Eine Landschaft wie ein Gedicht

ab 375,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Das Münsterland ist eine Region voller Geschichte und Geschichten von europäischem Rang. Hier endete der 30-jährige Krieg, hier lebte und wirkte die berühmte Dichterin Annette von Droste Hülshoff. Nicht zuletzt bauten Architekten hier viele reizvolle Herrenhäuser, Burgen und Schlösser in ebenso reizvollen Landschaften, zu denen das artenreiche und vielseitige Waldgebiet Hohe Ward gehört. Lernen Sie diese faszinierende Region auf täglichen Fahrten von Münster aus kennen. Die Stadt selbst überzeugt durch viele sehenswerte historische Bauten ebenso wie als quirlige Studentenstadt mit einer dichten und lebendigen Kulturszene.

  • 5 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Ein mehrgängiges Abendessen am Anreisetag
  • Begrüßungsgetränk
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (Deutsch)
  • Nutzung vom Garten der Stille, Sinnespark, Schwimmbad und Saunabereich
  • kostenfreie Parkplätze
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detailierte Routenbeschreibung mit Landkarten
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern) (Deutsch)
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Auf Wunsch GPS - Daten der Route für Ihr Navigationsgerät
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage Service Hotline
  • 5x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Sie reisen individuell nach Münster. Am späten Nachmittag folgen das Infogespräch und die Radausgabe (sofern gebucht). Genießen Sie den Abend beispielsweise auf Münsters Prinzipalmarkt mit seinen vielen historischen Gebäuden.
  • Tag 2
    Am Ufer des Dortmund-Ems-Kanals radeln Sie zum Stadthafen von Münster mit dem Kreativkai sowie in die Altstadt mit berühmten Bauwerken wie dem Rathaus und dem St.-Paulus-Dom. Entlang des Aasees, an dem sich auch Münsters Allwetterzoo befindet, führt Ihr Weg zurück zum Hotel.
  • Tag 3
    Viele Münsterländer Burgen erwarten Sie heute. Der Dortmund-Ems-Kanal führt Sie zum Sendener Wasserschloss. Weitere eindrucksvolle Bauwerke sind Haus Kakerbeck, die Burgen Vischering und Lüdinghausen sowie Schloss Nordkirchen, das „Münsterländische Versailles“.
  • Tag 4
    Sie folgen heute den Spuren von Annette von Droste Hülshoff. Über Bösensell und Stift Tilbeck erreichen Sie die Wasserburg Hülshoff, den Geburtsort der Dichterin. Weitere Stationen der Tour sind Haus Rüschhaus, ein ehemaliger Wohnort von Annette von Droste-Hülshoff sowie Haus Vögeding und Roxel.
  • Tag 5
    In Rinkerode sehen Sie heute zunächst zwei reizvolle Herrenhäuser, bevor Sie den schönen Werse-Radweg erreichen. Hier führt Ihr Weg durch eine der attraktivsten Kulturlandschaften des Münsterlandes und das Waldgebiet Hohe Ward mit dem historischen Wasserwerk von Hiltrup.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück individuelle Rückreise

Zusatzinformationen