Naturidyll & Wanderparadies – die Färöer Inseln

ab 555.00 €

Teilnehmer
2 - 18
Reisetage
11
Aufenthaltstage Hotel
3

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die Färöer Inseln präsentieren sich als echter Geheimtipp für Wander- und Naturfreunde, die bereit sind sich auf die Ursprünglichkeit, sowie die bunte, fröhliche und spannende Kultur der rund 48.000 Färinger einzulassen. 18 Eilande bieten alles, was das Wanderherz begehrt – schroffe Steilküsten mit tief eingeschnittenen Fjorden, winzig anmutende Siedlungen, der unvorstellbare Vogelreichtum an den Küsten, das Blöken der Schafe an Land und die Brandung der Wellen an den Klippen und Riffen. Auf unseren abwechslungsreichen Wanderungen erleben wir die ganze Vielfalt eines der letzten Naturparadiese Europas – komm mit!

  • Flug mit Atlantic Airways, Lufthansa oder Scandinavian Airlines in der Economyclass nach Vágar und zurück
  • Transfers auf den Färöer Inseln gemäß Reiseverlauf
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Halbpension und zusätzlich 6 x Lunchpaket während unseres Aufenthaltes in Gjógv, 3 x Frühstück während unseres Aufenthaltes in Tórshavn
  • Mittagsimbiss im Nordischen Haus an Tag 8
  • Kaffee/Kuchen in Kirkjuböur an Tag 10
  • Bootsausflug zur Insel Mykines
  • Besuch des kleinen historischen Museums in Tórshavn
  • Geführter Rundgang in Kirkjuböur
  • Geführter Stadtrundgang in Tórshavn
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 1. Tag: Anreise
    Flug via Kopenhagen nach Vágar und ca. 1-stündiger Bustransfer nach Gjógv.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Anzahl und Schwierigkeit der Wanderungen sind vom Wetter abhängig. Das weglose Gelände erfordert Trittsicherheit.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden. Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter. Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich. Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil.
  • So wohnen wir
    Die ersten sieben Nächte verbringen wir im über 400 Jahre alten Dorf Gjógv, malerisch an der Nordostküste der Insel Eysturoy gelegen. Mit seinen typisch färingischen Häusern und dem spektakulären Naturhafen empfängt uns einer der schönsten Orte der Inselgruppe. Unser Gästehaus Gjáargarður zählt zu den beliebtesten Unterkünften auf den Färöer Inseln und ist bekannt für seine Gastfreundschaft und Herzlichkeit. Das Haus verfügt über insgesamt 30 Zimmer, verteilt auf ein Haupthaus und zwei Nebengebäude (50 m und 150 m entfernt), außerdem ein Restaurant, kostenloses WLAN sowie einen TV-Raum. Die Zimmer sind individuell und zweckmäßig eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche/WC. Im Restaurant mit Blick auf den Ort nehmen wir das Frühstück und Abendessen ein, zusätzlich erhalten wir 6 x ein Lunchpaket. Die letzten drei Nächte verbringen wir in der rund 17.000 Einwohner zählenden Hauptstadt Tórshavn in einem zentral gelegenen Mittelklassehotel. Unsere Zimmer sind zweckmäßig im skandinavischen Stil eingerichtet und verfügen alle über Bad oder Dusche/WC
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Peru

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass. Der Pass muss noch mindestens 180 Tage bei Einreise gültig sein.
    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Für Aufenthalte bis zu 90 Tagen wird kein Visum benötigt.


    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Peru

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Außerdem ist eine Masernimpfung empfehlenswert sowie eine Gelbfieberimpfung für alle Reisende ins Amazonasgebiet. Im Amazonasgebiet besteht ganzjährig ein geringes Risiko sich mit Malaria zu infizieren. Malaria-Prophylaxe oder ein Stand-By Notfallmedikament können ggf. sinnvoll sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit