Nepal - Annapurna Trek zum Poon Hill

ab 1150,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die Annapurnategion gilt nicht zu Unrecht als beliebteste Trekkingregion in Nepal. Von Pokhara aus tauchen Sie in die faszinierende Bergwelt des Himalaya ein, wandern im Angesicht der Eisriesen durch liebliche eine Reisterassenlandschaft und Rhododendronwälder, die im Frühjahr ihre Blütenpracht entfalten. Immer wieder kommen Sie in urige Dörfer der hier lebenden Gurung, dort fühlt man sich in eine andere Welt versetzt. Der Sonnenaufgang am Gipfel des Poon Hill und der Blick auf Annapurna und Dhaulagiri wird unvergesslich bleiben.

  • Flug Kathmandu - Pokhara - Kathmandu
  • 2 Nächte in einem 3-Sterne-Hotel, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 5 Nächte in einfachen Lodges, Zimmer ohne Komfort mit Gemeinschaftsdusche und -WC
  • Trekkingpermit
  • Transfers und Nationalparkgebühren lt. Reiseverlauf
  • 1 Träger für zwei Personen
  • Führung und Betreuung durch lokalen, Englisch sprechenden Trekkingführer
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach Pokhara, Übernachtung in einem komfortablen Hotel.
  • Tag 2
    Kurze Fahrt nach Milanchok (1.100 m), wo der Annapurna-Trek beginnt. Aufstieg durch Pinienwald, vorbei an traditionellen Bauernhöfen und durch malerische Terrassenfelder nach Damphus (1.650 m). Das Panorama im Angesicht des Annapurna ist überwältigend. Weiter über Potna und den Deuralipass nach Tolka, wo du erstmals in einer einfachen Lodge übernachtest.
  • Tag 3
    Wanderung nach Landrung. Du überquerst den Modi Khola über eine Hängebrücke und steigst nach Chomrong (2.170 m) auf. Hier bist du der Eisflanke des Annapurna Süd (7.219 m) so nahe wie noch nie. Überwältigende Aussicht auf Annapurna und Machapuchare (6.993 m).
  • Tag 4
    Leichte Wanderung, meist abwärts, entlang von Terrassenfeldern in das Dorf Melanje. Du überquerst den Fluss Kyumnu Khola und steigst auf bis Chuile, Mittagessen bei herrlicher Aussicht. Aufstieg durch einen fantastischen Nebelwald nach Tadapani (2.700 m) inmitten eines Rhododendronwaldes. Faszinierende Ausblicke auf die Bergriesen.
  • Tag 5
    Ab- und Aufstieg durch Nebelwald auf den Deuralipass (3.030 m). Aussicht auf das unter uns liegende Tal. Durch Rhododendronwald weiter bis Chorepani (2.750 m). Blick auf Annapurna und Dhaulagiri.
  • Tag 6
    Im Dunkeln beginnt der Aufstieg zum Poon Hill (3.200 m). Sonnenaufgang am Gipfel und Aussicht auf Dhaulagiri und Annapurna – unvergleichlich! Nach dem Frühstück in Chorepani Abstieg nach Tirkhedunga (1.480 m).
  • Tag 7
    Abstieg nach Birethanti (1.020 m). Wir überqueren den Modi Khola und folgen dem Fluss nach Naya Pul (1.070 m), Ende des Annapurna-Treks. Transfer nach Pokhara. 1 Übernachtung.
  • Tag 8
    Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Kathmandu

Zusatzinformationen