Nepal und Bhutan mit Charme

ab 4370,- €

Teilnehmer
2 - 8
Reisetage
14

Veranstalter: ASI Reisen

Bhutan ist wohl eines der interessantesten Länder des gesamten indischen Subkontinents. Das Land, das seine Besucher durch intakte, üppig grüne Natur und eine beeindruckende Bergwelt in seinen Bann zieht, hat sich erst in den 1970er Jahren dem Tourismus geöffnet. Die Menschen sind tief verwurzelt mit ihren Traditionen und ihrer Religion. Wir wandern durch ursprüngliche Dörfer und zu jahrhundertealten Klöstern. An mehreren Orten in Nepal und Bhutan übernachten wir in kleinen, charmanten Lodges oder traditionellen Hotels, die dieser Reise ihren ganz besonderen Reiz verleihen.

  • Linienflug (Economy) mit Turkish Airlines von Frankfurt über Istanbul nach Kathmandu und zurück
  • Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu
  • Flughafen und Sicherheitsgebühren
  • 12 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers in landesüblichen Kleinbussen lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte und Nationalparkgebühren
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 12x Frühstück, 7x Mittagessen, 10x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • Tag 1
    Am Abend Flug nach Istanbul mit anschließendem Weiterflug nach Nepal.
  • Tag 2
    Ankunft in Nepal am späten Vormittag. Im Anschluss werden wir vom Flughafen abgeholt. Wir fahren ca. 1 Stunde durch die bezaubernde Landschaft bis zu unserer Unterkunft. Die Aussicht von unserem Resort auf das Kathmandu Tal und die wunderschöne Natur sind ein willkommener Anblick nach einem langen Flug.
  • Tag 3
    Heute starten wir früh los mit unserer Wanderung auf den Champa Devi. Oben angekommen offenbart sich uns ein herrliches Bergpanorama von Manaslu im Westen bis hin zum östlichen Himalaya. Am Nachmittag besuchen wir Pharping, eine kleine Stadt, die nur so vor religiöser Aktivität strotzt.
  • Tag 4
    An einem schönen Tag ist der Ausblick vom Flugzeug (Flugzeit ca. 1h) aus auf das Himalaya sensationell. In Paro treffen wir dann unseren Guide und fahren in das Tal Haa. Je nach Abflugzeit haben wir noch die Möglichkeit zum Dzongdrakha Kloster zu wandern. Dieser Komplex besteht aus 4 Heiligtümern die den Göttern Drolma, Tsheringma, Guru Rinpoche und dem Buddha der Zukunft, Maitreya gewidmet sind. Danach geht es weiter nach Haa, wo wir die Nacht verbringen.
  • Tag 5
    Die Landschaft und das Kulturelle hier sind ein perfektes Beispiel für das traditionelle, ländliche Bhutan. Wälder, Felder und Bauernhöfe prägen die hiesige Landschaft. Unser Tag beginnt mit einer Wanderung zu dem Dorf Haatoe und dann gehen wir weiter hinunter bis zu dem Fluss Haa Chhu und weiter nach Jamte Gompa wo wir uns ein 300 Jahre altes Kloster anschauen werden, und danach bei einem Bauern auf eine Tasse Tee einkehren. Nach einem Mittagessen gehen wir gemütlich zurück zu unserer Lodge und lassen den Tag ausklingen.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück fahren wir ca. 4 Stunden zu der Hauptstadt Bhutans, Thimphu. Auf unserem Weg machen wir Halt bei der Dogar Dobji Dzong (Klosterburg), einer Festung aus dem 16 Jahrhundert. Sie war früher das erste Gefängnis Bhutans, doch ist inzwischen wieder zu ihrem klösterlichen Ursprung zurückgekehrt. Im Anschluss bringt uns ein Transfer zu unserer Unterkunft.
  • Tag 7
    Heute fahren wir nach Punakha, der alten Winterhauptstadt. An einem schönen Tag haben wir auf unserem Weg einen herrlichen Ausblick auf das östliche Himalaya, inklusive Bhutans höchstem Berg dem Gangkar Punsum. Die Straße führt uns durch einen Wald hinab, bis wir in dem sehr gepflegten Punakha angekommen sind, wo wir in einem der Restaurants Mittagessen werden. Am Nachmittag werden wir die Punakha Dzong, welche nur im Sommer und Vorfrühling geöffnet ist, besuchen. Im Anschluss werden wir uns noch Drupka Kunley’s Tempel, im Zentrum des Punakha Tals, anschauen.
  • Tag 8
    Wir starten heute früh, da wir eine ca. 2,5 Stunden lange Fahrt vor uns haben. Gangtey ist die Heimat des bekannten Schwarzhalskranichs und ist ein weites Tal mit zahlreichen wunderschönen Wanderwegen. Das Gangtey Kloster ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Von hier aus bringt uns auch wieder ein Transfer zurück nach Punakha in unsere Unterkunft.
  • Tag 9
    Die Fahrt nach Thimphu dauert ca. zweieinhalb Stunden und wir werden eine Pause in Dochula machen, um je nach Witterung einen Ausblick auf die Gipfel des östlichen Himalayas zu haben. Angekommen in Thimphu haben wir genug Zeit, um die Stadt zu erkunden bevor es nach Paro weitergeht.
  • Tag 10
    Heute Vormittag werden wir zum Taktshang Kloster – dem Tigernest wandern. Das Kloster liegt hoch oben auf einem Felsen und überblickt das ganze Tal. Die Wanderung geht eher steil bergauf und führt uns durch einige Wälder. Nach ungefähr eineinhalb Stunden erreichen wir ein Teehaus, in dem wir uns bei einer Tasse Tee erholen können und bereits einen guten Ausblick auf das Kloster haben. Wem der Aufstieg zu schwer wird, der kann hier warten, während der Rest hinauf geht. Am Nachmittag haben wir genug Zeit, um die Stadt zu erkunden oder zu entspannen.
  • Tag 11
    Bei unserer Ankunft in Kathmandu werden wir bereits erwartet und in unser Hotel gebracht. Den restlichen Tag haben wir Freizeit, um die Stadt zu erkunden. Wir empfehlen die Stadt Patan zu besuchen, mit ihren kleinen, versteckten Innenhöfen und privaten Kapellen, und einen anschließenden Besuch im Museum.
  • Tag 12
    Pashupatinath ist eine der heiligsten Pilgerstätten für alle Hindus weltweit. Der Tempel ist Shiva, einem der 3 Hauptgötter des Hinduismus und Schutzpatron Nepals, gewidmet. Pashupatinath ist einer der ältesten Tempel Nepals und liegt direkt am Ufer des heiligen Flusses Bagmati. Danach besuchen wir die Boudhanath Stupa, auch bekannt als Khasti Chitya, eine der ältesten Stupas des Landes. Mit einem Durchmesser von 100m und einer Höhe von 40m ist es eine der Größten Stupas weltweit. Am Nachmittag haben wir genug freie Zeit, um auf Entdeckungstour zu gehen.
  • Tag 13
    Am Vormittag werden wir gemeinsam auf Entdeckungstour in der Königsstadt Bhaktapur gehen. Den Nachmittag können wir dann zum Relaxen oder für weiteres Sightseeing nutzen.
  • Tag 14
    Heute heißt es Abschied nehmen von Nepal. Wir werden in unserem Hotel abgeholt und zum Flughafen für unsere Heimreise gebracht. Abflug in Kathmandu zu Mittag. Zwischenlandung in Istanbul am Abend und Ankunft in Frankfurt am späten Abend.

Zusatzinformationen