Nizza – ab in den Süden!

ab 1448,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
10 - 18
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Nizza, Stadt der Kulturen, Stimmungen und Farben! Die verwinkelte Altstadt, die belebten Plätze, die vielen Museen und Kunstsammlungen, der kilometerlange Strand mit seiner berühmten Strandpromenade! Die Stadt, „wo die Sonne ewig scheint”, ist der optimale Ort, um ins Frühjahr zu starten oder den Sommer zu verlängern. Rund um Nizza wartet die Côte d’Azur mit türkisblau leuchtendem Wasser und einem traumhaften Hinterland. Und das unbeschreibliche Licht der Provence weckt die Sehnsucht, immer wieder zurückzukehren.

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Nizza und zurück
  • Transfers in Frankreich, zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Fahrt mit der Pinienbahn nach Entrevaux
  • 7 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Flug mit Air France oder Lufthansa in der Economyclass nach Nizza und zurück
Hotel: Unser bewährtes kleines Drei-Sterne-Hotel Villa Rivoli ist familiär geführt und hat 26 Zimmer sowie einen kleinen Garten, wo wir bei schönem Wetter auch frühstücken können. Zimmer: Alle Zimmer sind traditionell und liebevoll eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, WLAN und Föhn. Drei der Einzelzimmer befinden sich im Souterrain. Sie sind genauso eingerichtet wie die anderen Zimmer und verfügen über ein Oberlichtfenster. Verpflegung: Frühstücksbüfett im Hotel. Zum Abendessen gehen wir in verschiedene Restaurants in der Nähe des Hotels. Lage: Nur wenige Gehminuten von der Altstadt und nur 400 m vom Strand entfernt. Die Ausgangspunkte der Wanderungen erreichen wir bequem mit öffentlichen Bussen oder der Bahn.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Bienvenue à Nice
    Flug nach Nizza und kurzer Transfer ins Hotel. Nach der Begrüßung durch unsere Reiseleitung lassen wir das erste Côte-d’Azur-Lebensgefühl auf uns wirken.
  • 2. Tag: Nizza, Stadt der Kunst
    Vom Hotel aus unternehmen wir einen Stadtspaziergang, erkunden die Promenade des Anglais, die engen Altstadtgassen, die Architektur der Belle Epoque, die vielen kleinen provenzalischen Läden und Galerien. Durch den Stadtteil Cimiez kommen wir zum Musée Matisse und zum Musée Chagall (Besuch fakultativ). Ausklingen lassen wir den Tag im Rosengarten des Franziskanerklosters mit Panoramablick auf die Stadt.
  • 3. Tag: Villefranche – Cap Ferrat
    Mit dem Bus fahren wir entlang der Küste zum Nachbarort Beaulieu-sur-Mer. Von der berühmten Villa Rothschild aus führt uns ein Wanderweg rund um die Halbinsel Cap Ferrat (GZ: 2 Std., +/- 50 m).
  • 4. Tag: Vence und Saint-Paul
    Vence ist ein kleiner, aber doch sehr bedeutender und hübscher Ort im Hinterland. Von hier aus wandern wir nach Saint-Paul, einem mittelalterlichen Dorf, das immer wieder viele Künstler angezogen hat (GZ: 1 Std., +/- 100 m).
  • 5. Tag: Ein Tag zum Genießen
    Nizza hat noch viel zu bieten und es lohnt sich, die Stadt für sich selbst zu erkunden. Oder wie wäre es mit einer Fahrt nach Cannes oder einer Bootsfahrt zur Île Sainte-Marguerite?
  • 6. Tag: Am Rande der Seealpen
    Ein besonderes Erlebnis: Mit der Pinienbahn fahren wir ins Hinterland der Côte d’Azur bis zum mittelalterlichen Dorf Entrevaux am Rande der Alpes-de-Haute-Provence. Die romantische Fahrt führt uns entlang des Flusses Var und bietet tolle Ausblicke auf Berg- und Schluchtenszenerien. Wir wandern rund um Entrevaux (GZ: 2 Std., +/- 150 m).
  • 7. Tag: Mittelalterliches Dorf Èze
    Wir fahren zum hoch über der Küste gelegenen Dorf Èze. Von dem mittelalterlichen Ort mit grandioser Aussicht führt uns der Nietzsche-Wanderweg hinunter nach Èze-sur-Mer (GZ: 1 Std., - 400 m).
  • 8. Tag: Adieu, Côte d’Azur
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Nizza erreichst du von vielen deutschen Städten innerhalb eines Tages mit der Bahn. Deine Verbindung findest und reservierst du im Internet auf www.bahn.de und den entsprechenden Seiten der Partnerbahnen des jeweiligen Landes. Entscheidest du dich für die An- und Abreise mit der Bahn, erstatten wir dir den Flug- und Transferanteil. Auf Wunsch informieren wir dich über die kostenpflichtigen Transfermöglichkeiten vom Bahnhof zum Hotel.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser bewährtes kleines Drei-Sterne-Hotel Villa Rivoli ist familiär geführt und hat 26 Zimmer sowie einen kleinen Garten, wo wir bei schönem Wetter auch frühstücken können. Zimmer: Alle Zimmer sind traditionell und liebevoll eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, TV, Telefon, WLAN und Föhn. Drei der Einzelzimmer befinden sich im Souterrain. Sie sind genauso eingerichtet wie die anderen Zimmer und verfügen über ein Oberlichtfenster. Verpflegung: Frühstücksbüfett im Hotel. Zum Abendessen gehen wir in verschiedene Restaurants in der Nähe des Hotels. Lage: Nur wenige Gehminuten von der Altstadt und nur 400 m vom Strand entfernt. Die Ausgangspunkte der Wanderungen erreichen wir bequem mit öffentlichen Bussen oder der Bahn.
  • Flüge
    • München
    • Zürich
    • Wien
    • Stuttgart
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
    • Dresden
    • Köln
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit