Northern Rockies Winter Erlebnis ab Whitehorse

ab 2999,- €

Teilnehmer
5 - 9
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Geniessen Sie eine Woche Winterabenteuer entlang des weltberühmten Alaska-Highways zwischen Whitehorse und Fort St. John. Erleben Sie beim Schneemobil fahren die winterliche Natur, erkunden Sie die Hauptstadt des Yukons und entdecken Sie deren faszinierende Geschichte. Ein weiterer Höhepunkt bietet der Besuch des weitgehend unberührten Muncho Lakes. Von dort aus werden Sie typische Winteraktivitäten des Yukons aller Art erleben, in die heißen Quellen eintauchen, gutes Essen und gute Gesellschaft am Lagerfeuer genießen sowie die Möglichkeit haben, über unglaubliche Landschaften zu fliegen.

  • 7-tägige Reise von Whitehorse nach Fort St. John
  • Fachkundige Führung auf der gesamten Reise
  • Alle notwendigen Transporte im klimatisierten Maxivan / Kleinbus
  • Ganztägige Schneemobil-Fahrt
  • Alle Mahlzeiten in der Northern Rockies Lodge
  • Mittagessen am Schneemobil-Tag
  • Flughafen-Shuttle
  • 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Willkommen in Whitehorse, der Hauptstadt des Yukon-Territoriums. Nach dem Bustransfer zu Ihrem Hotel wird Sie Ihr Reiseleiter über den Ablauf der Reise informieren und steht Ihnen zu Fragen bereit. (Hotelübernachtung in Whitehorse)
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Mount Sima gebracht. Dort ist der Ausgangspunkt unseres Schneemobil-Abenteuers, das Ihnen viele landschaftliche Highlights bieten wird. Unterwegs werden wir ein warmes Mittagessen mit heißen Getränken einnehmen, ehe wir uns auf den Rückweg in die Hauptstadt machen. Am Nachmittag werden Sie beim Besuch des Wildlife Preserves die Möglichlkeit haben, viele einheimische Tierarten des Yukons in natürlicher Umgebung zu sehen. Wir beenden diesen Tag mit einem Restaurantbesuch in der Stadt. (Hotelübernachtung in Whitehorse)
  • Tag 3
    Heute verlassen wir Whitehorse und beginnen unsere Reise auf dem Alaska Highway. Dieser wurde während des Zweiten Weltkriegs gebaut, um Alaska und Kanada zu verbinden. Auf der Fahrt haben Sie die Möglichkeit, die ruhige und weite Landschaft des Yukons zu bewundern und einige Wildtiere zu entdecken. Es ist nicht ungewöhnlich, hier auf Bisons zu treffen! Wir werden durch die kleinen Gemeinden Marsh Lake, Teslin, Watson Lake und Liard River fahren, bevor wir unser nächstes Ziel, den Muncho Lake, erreichen. (Übernachtung in der Northern Rockies Lodge)
  • Tag 4
    Der Muncho Lake Provincial Park wurde 1957 gegründet und die Ruhe und Abgeschiedenheit dieser Gegend sucht ihresgleichen. Heute stehen Ihnen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl, z.B. eine Schneeschuhwanderung auf dem gefrorenen Muncho-See, eine Schneemobiltour, eine morgendliche Eislaufeinheit oder ein Rundflug zur Erkundung der Gegend. (Übernachtung in der Northern Rockies Lodge)
  • Tag 5
    Am Morgen fahren Sie auf dem Alaska Highway weiter in Richtung Smith River Falls. Am wärmenden Lagerfeuer werden wir den Blick auf die gefrorenen Wasserfälle genießen und anschliessend in die weltberühmten heißen Quellen in diesem Winterparadies eintauchen. Nach der Rückkehr zur Lodge erwartet uns ein gemeinsames Abendessen. Oft bietet sich hier anschliessend die Möglichkeit, die spektakulären Nordlichter zu erleben. (Übernachtung in der Northern Rockies Lodge)
  • Tag 6
    Auf dem Alaska Highway geht es nun weiter Richtung Süden, zu unserem endgültigen Ziel Fort St. John. Unterwegs werden wir die abgelegenen Orte Toad River und Prophet River sehen. Besonders die Gegend um Pink Mountain herum ist besonders spektakulär. (Hotelübernachtung in Fort St. John)
  • Tag 7
    Ursprünglich 1794 als Handelsposten gegründet, ist Fort St. John die älteste europäisch gegründete Siedlung im heutigen Britisch-Kolumbien. Nach diesem Stadtbesuch werden wir Sie zum Flughafen begleiten. (Ende der Tour)

Zusatzinformationen