Oman ’s Traumlandschaften

ab 2340,- €

Teilnehmer
2 - 11
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die Kleingruppen Erlebnisreise Oman ’s Traumlandschaften beginnt im modernen Muscat, führt durch die Sharqia Sands Wueste und entlang der Küste bis zu den „Tränen der Götter Bäume“ in den Weihrauchbergen von Salalah. Historische Bauten und UNESCO Weltkulturerbestätten informieren über die faszinierende und teilweise turbulente Geschichte des Sultanats Oman. Goldgelbe, orangefarbene und weisse Sanddünen prägen das Landschaftsbild während der Wüstendurchquerung . Die bizarren Felsformationen des „Rock Garden“ folgen smaragdfarbenen Felsenpools, Flüssen und blütenweißen Sandstränden hinter dunklen Vulkanfelsen. Antike Säulen und alte Hafenmauern entlang der Weihrauchstraße erzählen von einer erlebnisreichen Vergangenheit. In den Ozean fließende Sanddünen, mondartige Landschaften mit hängenden Gärten und imposante Küstenstraßen sind neben traumhaften Buchten, Lagunen und Palmoasen Teil der kontrastreichen Landschaften dieser Tour.

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück (1 Nacht in Musct 4* Stadthotel, 1 Nacht Al Diyar Hotel 3* in Nizwa, 1 Nacht im Safari Desert Camp, 1 Nacht City Hotel Duqm 3*, 1 Nacht basic wild camping in Kuppelzelten, 2 Nächte Millennium Resort Salalah 5* in Salalah)
  • 4 x Abendessen im Rahmen der HP bzw. in lokalen Restaurants lt. Programm, Getraenke exkl.
  • 1 x Picknick lunch inkl. Soft Drinks lt. Programm
  • Transport im klimatisierten Coaster/Kleinbus/Bus,PKW, od. 4x4 WD Geländewagen inkl. Trinkwasser .
  • Ausflüge und Besichtigungen lt. detailliertem Reiseprogramm inkl. aller anfallenden Eintritte
  • Alle Flughafen Transfers (Muscat und Salalah) mit Englisch sprechendem Fahrer
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung (eventueller Wechsel des Guides in Salalah)
  • Alle zur Zeit bekannten Taxen und Gebühren
  • 7x Frühstück, 1x Lunch Box, 4x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ankunft am Flughafen in Muscat, Transfer ins gebuchte Hotel in Muscat, Übernachtung im Hotel in Muscat.
  • Tag 2
    Vormittags Besichtigung der Hauptstadt, die in felsige Buchten und schroffe Gebirgstäler eingebettet liegt. Zuerst Besichtigung der Grossen Sultan Qaboos Moschee (Achtung: strenge Kleidervorschriften), welche unter anderem mit einem 8 Tonnen schweren Kristallluster von Swarovsky beeindruckt. Danach Fahrt durch das Ministeriums- und Diplomatenviertel mit Stopp bei der Royal Opera. Kurze Fuehrung durch das Opernhaus und Weiterfahrt in den Altstadtteil von Muscat, wo Sie die Lehmfestungen Mirani und Jalali sowie den Sultanspalast (Fotostopp) sehen. Im traditionellen Souk von Muttrah werden Sie in das geschäftige Treiben eines orientalischen Souks eintauchen und etwas Zeit zum Bummeln haben. Anschliessend Fahrt in das Landesinnere nach Nizwa. Bevor das Hotel in Nizwa bezogen wird, Besichtigung des Jabrin Palastes und Fotostopp beim Bahla Fort (UNESCO Weltkulturerbe).
  • Tag 3
    Fahrt in das Zentrum von Nizwa, einer Stadt, die durch ihre monumentale Festung aus dem 17. Jhdt (Besichtigung) und die Grosse Moschee beeindruckt. Kurzer Bummel durch den Nizwa Souq, welcher vor allem wegen seines reichen Angebots an Silberschmuck und Tonwaren bekannt ist. Auf der Fahrt in die Wüstenregion der Sharquiya Sands werden wir einen Abstecher ins Wadi Bani Khalid, das zu den schönsten bewohnten Wadis im Oman zählt, machen. Sie haben Gelegenheit, sich in den klaren, türkisfarbenen Süsswasserpools zu erfrischen. Danach geht es mit 4x4 WD Geländewagen ins Sanddünenmeer der Sharqiyah Sands mit ihren fantastischen rötlichen und goldgelben Dünen, die bis zu 200 m emporragen. Abendessen und Uebernachtung im traditionellen Wüstencamp in Barasti Hütten und Chalets mit eigenem angeschlossenem open-air Bad.
  • Tag 4
    Nach dem Frühstück frühmorgens Fortsetzung der Fahrt durch die Sharqiyah Sands Wüste von Nord nach Süd entlang der Bedouinen Piste bis an die Küste von Ras Ar Ruways, wo die hohen goldgelben, teils versteinerten Sanddünen direkt in den blauen Ozean der Arabischen See münden. Picknick Lunch unterwegs. Weiter geht es vorbei an Al Khaluf nach Duqm.
  • Tag 5
    Ein faszinierender Ort ist die Umgebung von Duqm. Immer wieder sehen Sie Felsformationen in einer Art Mondlandschaft mit seltsam geformten Felsen, die wie natürliche Skulpturen die Landschaft zieren. Landschaftliche Abwechslung bietet Ras Madraka, eine idyllische Bucht mit weissem Sandstrand und schwarzem Vulkangestein. Nicht weniger erstaunlich sind die pinken Lagunen mit den faszinierenden rosa Seen und den zahlreichen Flamingos auf dem Weg von Ras Madraka nach Shuwaymiah. Camping Übernachtung in einfachen Kuppelzelten am Strand von Shuwaymiyah. (Kuppelzelte, Camping-Matten und Decken sowie leichte Schlafsäcke werden leihweise zur Verfügung gestellt, es gibt keine Dusche und keine Toilette, dafür dient für diese Nacht die Natur). Abendessen in einem einfachen lokalen Restaurant in Shuwaymiyah.
  • Tag 6
    Am Morgen Fahrt ins Wadi Ash Shuwaymiah, Spaziergang in der spektakulären Landschaft des Wadi Shuwaymiyah zu einem Palmenhain mit einem kleinen Wasserfall. Danach Fahrt teilweise entlang der atemberaubenden Steilkueste nach Hasik und weiter nach Mirbat, der einstigen Hauptstadt Dhofars, und im 9. Jahrhundert berühmt für den Handel mit Weihrauch, Pferden und Sklaven. Fotostopp unterwegs beim Mausoleum Bin Ali und nachdem Sie die Quelle von Ayn Razat gesehen haben, geht es weiter entlang der Weihrauchstrasse nach Salalah. Sie besuchen die Ruinenstätte Sumhuram (Khor Rohri) mit Überresten des antiken Weihrauchhafens im damaligen Königreich Hadramaut, früheres Zentrum des Weihrauchhandels (UNESCO-Weltkulturerbe), sowie die Festung von Taqa.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück besuchen Sie das Grab des biblischen Propheten Hiob (Hinweis: Damen muessen beim Besuch von Hiob’s Grab ein Kopftuch tragen und ortsuebliche Kleidung welche bis zu den Knoechel an Armen und Beinen reicht ist angebracht, die Schuhe sind auszuziehen), eine Wallfahrtsstätte im Qara-Gebirge nördlich von Salalah mit Blick auf die Küstenebene. Danach werden Sie die bis zu drei Meter hohen Weihrauchsträucher, die so genannten „Traenen der Goetter Baeume“, in Erstaunen versetzen. Nicht minder beeindruckend sind dann die berühmten „blow holes“ am vier Kilometer langen Strand von Mughsayl und der traumhafte Strand von Fazayah. Am späteren Nachmittag werden Sie wieder nach Salalah zurückkehren.
  • Tag 8
    Am Vormittag steht eine halbtägige Stadtrundfahrt am Programm. Sie besuchen das Weihrauch-Museum, welches einen umfassenden Einblick in die Geschichte des Weihrauchhandels gibt und den Archäologiepark Al Balid (UNESCO Weltkulturerbe). Danach geht es durch grüne Obst- und Gemüseplantagen direkt in die Altstadt von Salalah, wo Sie bei einem Fotostopp Gelegenheit haben, die imposante Sultan Qaboos Mosque bildlich festzuhalten. Ebenso sehen Sie den offiziellen Palast des Sultans, den Al Husn Palast. Abschliessend Bummel durch den beruehmten Haffah Souq, ein lebendiger Umschlagplatz für Früchte, Handwerksprodukte und Duftstoffe. Hauptsächlich bieten die Frauen hier Weihrauchharz und ihre eigenen berühmten Räuchermischungen an. Ab dem Nachmittag bzw. Abend zeitgerechterTransfer zum Flughafen Salalah.

Zusatzinformationen