Ostanatolien - Besteigung des Ararat mit Vorprogramm

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
11

Veranstalter: ASI Reisen

„Und Noahs Arche stand still auf dem Berg Ararat“. Mit dieser Aussage hat die Bibel den formschönen Vulkankegel in aller Welt berühmt gemacht. Ganz im Osten der Türkei, hoch über der ostanatolischen Steppe, schwebt seine Krone aus Eis und Schnee im Blau des Himmels. Unabhängig von der biblischen Bedeutung des Ararat strahlt der Vulkankegel (letzter Ausbruch 1840) eine gewaltige Faszination aus. Hier, im Ostanatolien, vereinigen sich die Ausläufer des Taurusgebirges mit den Ostausläufern des Pontius Gebirges in einer weiten Hochebene. Aus diesem 1700 m hohen Plateau türmt sich der Ararat mächtig und freistehend über 3000 m empor. Selbst im Hochsommer ist die Kuppe eisbedeckt, die Flanken des Vulkans vegetationslos. Wolkenfelder unterhalb des Gipfels lassen den Kollos wie schwebend erscheinen.

  • Alle Übernachtungen in Hotel oder Zelt, Basis Doppelzimmer/Zelt
  • 9x Frühstück, 3x Mittagessen, 9x Abendessen
  • Vollpension während der Bergbesteigung
  • Während der Hotelübernachtungen Frühstück und Abendessen
  • Alle Landtransfers lauf Programmablauf
  • Gepäckstransport durch Tragtiere bis zum Hochlager
  • Zelte und Unterlagsmatten
  • Bergführer unserer Firma, deutsch/englischsprachig- oder nur englischsprachig
  • Besteigungspermit
  • Besteigungsurkunde
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Tag 1

    Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel in Van.

  • Tag 2

    Dieser Berg liegt unmittelbar neben der Stadt Van. Transfer zurück in die Stadt zur Übernachtung im Hotel.

  • Tag 3

    Transfer zum Dorf Bagriyanik und Besteigung des Mount Baset (3.684 m). Nach dem Aufstieg Transfer zurück in die Stadt Van und Übernachtung.

  • Tag 4

    Treffen mit dem Rest der Gruppe ohne Vorprogramm im Hotel, Übernachtung.

  • Tag 5

    Morgens in der Frühe fahren wir nach Gevas. Von hier aus besteigen wir den Gipfel von Süden. Der Berg bietet einen fantastischen Ausblick über den Van See. Bei schönem Ausblick lässt sich der Ararat bereits von hier aus schon sehen. Wir übernachten nochmals im Hotel in Van.

  • Tag 6

    Wir fahren am Morgen zuerst nach Gevas, machen von hier aus eine Bootstour zur Akdamar Insel und besichtigen die mittelalterliche, armenische Kirche. Anschließend fahren wir den See entlang nach Dogubayazit.

  • Tag 7

    Nach dem Frühstück fahren wir nach Cevirme, dem Ausgangspunkt unserer Ararattour. Nachdem das Gepäck auf die Pferde geladen ist, wandern wir gemütlich in ca 5 Stunden bis zum Basislager in 3200 m Höhe.

  • Tag 8

    Nach einer guten Nacht steigen wir wieder zum Hochlager auf. Wer von dem 4-stündigen Aufstieg noch nicht ausgelastet ist, kann noch ein Stück Richtung Gipfel gehen. Frühes Abendessen, denn der Gipfelaufstieg beginnt bereits in der Nacht.

  • Tag 9

    Um etwa 2-3 Uhr heißt es aufstehen und frühstücken. Ein etwa 5-stündiger, steiler Aufstieg führt uns zum Gipfel. Auf einer Höhe von ca. 4900 m beginnt der Gletscher, von nun an geht es mit Steigeisen weiter. Nach 5 bis 6 Stunden Aufstieg haben wir es geschafft, wir stehen auf dem höchsten Gipfel der Türkei, dem Berg Noahs. Bei guter Witterung und Sicht reicht der Blick bis in den Iran und den Kaukasus, Ostanatolien liegt zu unseren Füßen! Dann beginnt der Abstieg, zunächst bis zum Hochlager (2 bis 3 Std.). Nach einer Verschnaufpause und einer Kleinigkeit zum Essen, brechen wir unser Lager ab und steigen zum Basecamp ab. Die Gehzeit vom Gipfel zum Basecamp beträgt etwa 5-6 Stunden. Übernachtung im Basecamp.

  • Tag 10

    Es steht uns noch ein 3-4-stündiger Abstieg bevor, danach geht es mit dem Fahrzeug weiter nach Dogubayazit. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. Sollten wir diesen Tag als Reservetag am Berg nutzen, so steigen wir vom Gipfel bis ganz hinunter nach Cevirme und fahren dann nach Dogubayazit zum Hotel.

  • Tag 11

    Am frühen Morgen fahren wir nach Van zum Flughafen, Heimflug.

Zusatzinformationen