Ostgrönland: Das Leben der Inuit zwischen Polarmeer und Inlandeis

ab 3,695.00 €

Teilnehmer
10 - 16
Reisetage
12

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Grönland, auch das „Land der Menschen" genannt, fasziniert von der ersten Sekunde. Eisberge in allen Formen und Farben, arktische Flora und Fauna, schroffe Berggipfel und kalbende Gletscher sorgen förmlich für eine Explosion unserer Sinne. Ins Staunen versetzt uns das Volk der Inuit, das über viele Jahrhunderte unter schwierigsten Bedingungen das Überleben in der Arktis gemeistert hat. Wir begeben uns gemeinsam auf Spurensuche.

  • Flug mit Icelandair in der Economyclass nach Keflavik und zurück, Flug mit Air Iceland von Reykjavik nach Kulusuk und zurück
  • Bootstransfer Kulusuk – Tasiilaq und zurück
  • Transfers in Island und Grönland
  • Bootstouren lt. Reiseverlauf (in offenen Booten)
  • 2 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC in Reykjavik und 9 Übernachtungen im einfachen Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/-WC im "Roten Haus" oder dem dazugehörigen Nebenhaus
  • Frühstück an allen Tagen, Abendessen beginnend mit dem 2. und endend mit dem 10. Tag
  • Programm wie beschrieben
  • Wal- bzw. Robbenbeobachtungsfahrt
  • Eintrittsgebühren in das Museum in Tasiilaq
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 1. Tag: Auf nach Reykjavik!
    Wir fliegen nach Keflavik und fahren per Bus ins Stadtzentrum von Reykjavik (1 Übernachtung).

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Die Anzahl und Schwierigkeit der Wanderungen ist vom Wetter abhängig. Das weglose Gelände erfordert eine gewisse Trittsicherheit.
  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das Rote Haus ist ein einfaches, aber gemütliches Gästehaus mit 9 Zimmern (ohne fließend Wasser), Etagenduschen/WC, einem Aufenthalts- und Speiseraum sowie einer kleinen Sauna und Sonnenterrasse. Von hier hat man eine herrliche Aussicht über den Kong-Oscar-Fjord und die gegenüberliegenden, schroff aufragenden Berggipfel. Einheimische aus den entlegensten Dörfern und Reisegäste aus der ganzen Welt treffen hier aufeinander. Die kleinen Zimmer sind zweckmäßig ausgestattet. Auf Wunsch können geräumige Zimmer mit Dusche/WC in einem Nebenhaus gebucht werden (ca. 100 m). Am ersten und letzten Tag übernachten wir in Reykjavik in einem landestypischen Mittelklassehotel.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit