Panoramawandern im Salzkammergut- Höhenwege, Seen & Dachsteingletscher

ab 629,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die schönsten Facetten des Salzkammerguts erleben Sie auf unserer Panoramawanderung von Nord nach Süd: Von den sanften Hügeln am Traunsee bis in die Gebirgsregionen des Dachsteingletschers führt Sie diese Reise vom „äußeren“ ins „innere Salzkammergut“. Über Höhenwege und schroffe Gipfel auf die felsige Hochfläche des Höllengebirges und weiter in die Kaiserstadt Bad Ischl. Auf den Spuren von Sissi zum türkisblauen Wolfgangsee und weiter hinauf zur Postalm, Österreichs größtem Almgebiet. Zum Abschluss erwartet Sie noch einmal alpines Flair bei der Überquerung des Gosaukamms – den imposanten Dachsteingletscher dabei immer vor Augen.

  • 7 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer
  • Berg- und Talfahrt Seilbahn Feuerkogel
  • Talfahrt Seilbahn Gosaukamm
  • Bahnfahrten gemäß Programm
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN)
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
  • Tag 2
    Oberhalb des tiefsten aller Salzkammergut Seen führt Sie der Weg an die bezaubernde Halbinsel von Traunkirchen, ein Landschaftsjuwel, welches schon viele Maler und Künstler inspirierte. Von hier starten Sie steil hinauf zum ersten imposanten Gipfel, der wie ein Adlerhorst hoch über der Wasserfläche liegt. Auf einem Bergpfad über den Sonnstein in den Salinenort Ebensee.
  • Tag 3
    Mit der Feuerkogelbahn schweben Sie in die felsige Karstwüste des Höllengebirges. Die Umgebung bildet hier einen starken Kontrast zum leuchtenden Grün des Tales. Wer sich auf steinigen Wegen auf das verkarstete Hochplateau begibt, fühlt sich was wie in einer Mondlandschaft. Nach einem Abstecher bei der Rieder-Schutzhütte nehmen Sie wieder die Seilbahn nach unten und fahren im Anschluss per Bahn ins kaiserliche Bad Ischl.
  • Tag 4
    Auf dem Lieblingsweg der Kaiserin Sissi geht es über Wiesen und Felder zu einem kleinen Bergsee, der gut versteckt im dichten Wald unter den Steilflanken des Katrinmassivs liegt. Sie wandern über die ehemalige Grenze ins „Salzburger Salzkammergut“ bis zum Ufer des Wolfgangsees, wo die herrliche Seepromenade zu einer ausgiebigen Rast einlädt. Durch ein idyllisches Naturschutzgebiet immer am See entlang, das berühmte Hotel Weisses Rössl und den markante Schafberg immer im Blick.
  • Tag 5
    Heute entdecken Sie die einzigartige Almlandschaft des Postalm-Gebietes: Durch die Schlucht des Zinkenbaches steigen Sie durch den Wald aufwärts zu den ersten Almen und immer tiefer in die Berge hinein. Über die Niedergadenalm und die Thorhöhe gelangen Sie über weitläufige Bergwiesen vorbei an weidenden Kühen und Rössern bis zu einer urigen Berghütte, wo Sie die Nacht unter den funkelnden Sternen verbringen.
  • Tag 6
    Eine ausgiebige Almentour durch idyllische Hochweiden führt Sie vorbei an den höchsten Gipfeln der Osterhorn-Berge. Über saftige Grasmatten zur Rinnbergalm, wo Sie die Sennerin mit frischen Milchprodukten vom Weidevieh erwartet. Lauschen Sie dem Konzert der Kuhglocken bei einer kurzen Stärkung, bevor Sie Ihren Weg ins hübsche Bergsteigerdorf Rußbach und weiter ins schöne Gosautal fortsetzen.
  • Tag 7
    Zum Abschluss Ihrer Wanderreise warten gleich mehrere Highlights auf Sie. Auf dem Herrenweg geht es hoch hinauf zur Zwieselalm, hier grüßt der imposante Gebirgskamm der „Salzburger Dolomiten“ mit seinen spitzen Gipfelzacken und die weiße Schneefläche des Gletschers scheint zum Greifen nahe. Mit der Seilbahn gondeln Sie bequem zurück ins Tal, genießen Sie dabei noch einmal den traumhaften Ausblick auf den glitzernden Gosausee, in dessen Seefläche sich erhaben „König Dachstein“ spiegelt.
  • Tag 8

Zusatzinformationen