Passionen und Panoramen: Wanderwoche in Oberammergau

ab 855,- €

Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Bunt bemalte Häuser, Reihe an Reihe, darüber wellen sich die saftgrünen Berge der Ammergauer Alpen. Willkommen in Oberammergau, einem der schönsten Orte der deutschen Alpen! Um die Ammergauer Berglandschaften in vollen Zügen zu genießen, steigen wir zum Pürschlinghaus und zum Aussichtsberg Hörnle hinauf. Drei weitere Wanderungen führen uns in das malerische Voralpenland mit grünen Almen, kleinen Dörfern und der blauen Schleife der Ammer. Genüssliche Wanderungen, schöne Bergpanoramen und ein Alpendorf wie aus dem Bilderbuch – eine herrliche Wanderwoche am Fuße der Ammergauer Alpen erwartet uns.

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Benutzung des Wohlfühlbereiches im Hotel
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Unser familiengeführtes Vier-Sterne-Parkhotel Sonnenhof ist im alpenländischen Stil gebaut und verfügt über 51 Zimmer, ein Restaurant und eine Bar. Im Wohlfühlbereich erwartet uns ein Hallenbad, eine Bio-Landhaussauna, ein Felsgrotten-Dampfbad und ein Fitnessraum. Außerdem werden Massagen und Beautybehandlungen gegen Gebühr angeboten. Zimmer: Die hell eingerichteten und komfortablen Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, WLAN, Föhn und Balkon ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und 5-Gänge-Abendmenü oder Büfett. Lage: Das malerisch an der Ammer gelegene Oberammergau ist für die Passionsspiele und die mit Lüftlmalereien verzierten Häuser bekannt. Unser Parkhotel Sonnenhof liegt ruhig am Ortsrand, ca. 5 Gehminuten von der Dorfmitte und ca. 150 m von der Ammer entfernt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Griaß Gott in Oberammergau
    Individuelle Anreise bis 18 Uhr im Parkhotel Sonnenhof. Nach einer Vorstellungsrunde und einer kurzen Programmbesprechung essen wir gemeinsam zu Abend.
  • 2. Tag: Von Bad Bayersoien zum Soier See
    Von Saulgrub (885 m) aus wandern wir über Felder und durch Wälder nach Bad Bayersoien und weiter zum herrlichen Soier See. Auf einem Höhenweg geht es schließlich zur Fatimakapelle, einem zurecht beliebten Aussichtspunkt. Anschließend machen wir uns wieder auf den Rückweg nach Saulgrub (GZ: 4 Std., +/- 200 m).
  • 3. Tag: Schloss Linderhof und Ettaler Moos
    Mit dem Bus fahren wir zum Schloss Linderhof, wo unsere gemütliche Wanderung zur Ettaler Mühle beginnt. Auf breiten Wegen durch traumhafte Landschaft können wir die Seele baumeln lassen. Höhepunkte der Wanderung sind das idyllische Graswangtal, sowie das Naturschutzgebiet Ettaler Moos mit den kleinen und großen Ammerquellen (GZ: 3 1/2 Std., + 50 m, - 160 m).
  • 4. Tag: Auf den Spuren des Königs
    Von Unterammergau aus steigen wir über die herrliche Schleifmühlenklamm und den Maximiliansweg auf den 1.566 m hohen Pürschling. Wir genießen den Ausblick auf die umliegenden Gipfel bis hin zur Zugspitze. Bereits König Maximilian und später auch sein Sohn Ludwig erbauten deswegen hier ihre Jagdhäuser. Nach einer Rast wandern wir über den Königsweg an den Hängen des Kofel entlang nach Oberammergau (GZ: 5 Std., +/- 700 m, 2 Stiefel).
  • 5. Tag: Freizeit
    Heute können wir machen, wonach uns der Sinn steht: eine weitere Wanderung? Im Hotel entspannen? Oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden? Unsere Reiseleitung macht gerne Vorschläge.
  • 6. Tag: Über dem Hochtal der Ammer
    Wir wandern auf dem Ammergauer Wiesmahdweg sozusagen auf der Sonnenseite des Ammertals. Über blühende Wiesen und duftende Weiden geht es vorbei an Unterammergau nach Bad Kohlgrub. Herrliche Ausblicke über das Ammertal sind garantiert (GZ: 4 1/2 Std., + 150 m, - 300 m).
  • 7. Tag: Gipfelglück – Hörnle
    Von Bad Kohlgrub starten wir mit dem Sessellift zur Hörnle-Hütte. Von dort beginnen wir unsere Kammwanderung zu den bekannten Hörnle-Gipfeln (1.547 m). Nachdem wir ausgiebig das wunderbare Alpenpanorama genossen haben, machen wir uns auf den Rückweg und steigen ab, zurück nach Oberammergau (GZ: 4 1/2 Std., + 200 m, - 700 m).
  • 8. Tag: Bis zum nächsten Mal?!
    Nach dem letzten gemeinsamen Frühstück individuelle Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Unser familiengeführtes Vier-Sterne-Parkhotel Sonnenhof ist im alpenländischen Stil gebaut und verfügt über 51 Zimmer, ein Restaurant und eine Bar. Im Wohlfühlbereich erwartet uns ein Hallenbad, eine Bio-Landhaussauna, ein Felsgrotten-Dampfbad und ein Fitnessraum. Außerdem werden Massagen und Beautybehandlungen gegen Gebühr angeboten. Zimmer: Die hell eingerichteten und komfortablen Zimmer sind mit Sat-TV, Telefon, WLAN, Föhn und Balkon ausgestattet. Verpflegung: Frühstück und 5-Gänge-Abendmenü oder Büfett. Lage: Das malerisch an der Ammer gelegene Oberammergau ist für die Passionsspiele und die mit Lüftlmalereien verzierten Häuser bekannt. Unser Parkhotel Sonnenhof liegt ruhig am Ortsrand, ca. 5 Gehminuten von der Dorfmitte und ca. 150 m von der Ammer entfernt.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit