Patagonien - Torres del Paine kompakt 5 Tage

ab 1350,- €

Teilnehmer
2 - 12
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Erkunden Sie bei drei Wanderungen den Torres del Paine Nationalpark und wandern Sie zu den Höhepunkten dieses berühmten Nationalparks. Begleitet werden Sie dabei sehr oft vom Herrn der Lüfte, dem Kondor, und einer faszinierenden Fauna und Flora. Die Wanderungen zu den Torres del Paine Granittürmen und zum Aussichtspunkt des Französischen Tals geben Ihnen tiefe Einblicke in das so beeindruckende Paine-Gebirgsmassiv. Katamaran-Fahrten auf dem Pehoe-See werden Sie in eine atemberaubende Welt aus Granit und Eis entführen.

  • Unterkunft in Puerto Natales: 2 Nächte im Gästehaus im Doppelzimmer mit Privatbad
  • Fahrten: Alle öffentlichen Transfers lt. Tourenverlauf
  • Katamaran-Fahrt über den Pehoe-See
  • Eintritt in den Torres del Paine Nationalpark
  • Unterkunft im Torres del Paine Nationalpark: 2 Nächte im Geodät-Expeditionszelt zur Doppelbelegung (ausgestattet mit Schlafsack und Isomatte)
  • Notfallausrüstung: einschließlich Erste-Hilfe-Set und VHF-Funkgerät
  • Örtliche englischsprachige, zertifizierte Trekking-Reiseleitung Torres del Paine (Tag 2 – 4)
  • 4x Frühstück, 2x Lunch Box, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1

    Nach der Ankunft am Busbahnhof oder Flughafen Puerto Natales: Privattransfer zu Ihrem Gästehaus. Anschliessend haben Sie Zeit, dieses kleine Städtchen für sich zu erkunden. Bei gutem Wetter bietet sich bereits von hier ein erstes eindrückliches Panorama auf das Paine-Massiv und den Monte Balmaceda. Am späteren Nachmittag werden Sie ganz herzlich von Ihrem lokalen, englischsprachigen Trekking-Guide begrüsst, welcher mit Ihnen die nächsten Wandertage besprechen wird. 

  • Tag 2

    Am Morgen fahren Sie mit dem öffentlichen Linienbus in den Torres del Paine Nationalpark. Auf dem Weg in den Park werden Sie begleitet von der typischen Tierwelt dieser faszinierenden Region, nämlich von den Guanakos und Ñandus. Gegen Mittag kreuzen Sie den Pehoe-See mit dem Katamaran (ca. 30 min.). Am Nachmittag führt Sie Ihre Wanderung vorbei an der Laguna Negra entlang des Camino del Viento (Pfad der Winde) zum Aussichtspunkt Grey Gletscher. Je nach Jahreszeit können Sie die verschiedensten Vögel und Pflanzen bewundern. 

  • Tag 3

    Die heutige Wanderung führt Sie vorbei am Lago Skottsberg ins Valle Frances. Ihr Ziel ist der als „Mirador“ bekannte Aussichtspunkt im französischen Tal. Der Ausblick von dort oben verschafft Ihnen einen tiefen Einblick in die Bergwelt des Paine-Massivs. Mit etwas Glück können Sie beobachten, wie die Hängegletscher des Paine Grande ( 3050m) donnernd ihre Eislawinen ins Tal schicken. Nach ca. 6-7 Std. kehren Sie wieder zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung, der Lodge Paine Grande am Lago Pehoe zurück. Danach kreuzen Sie abermals den Pehoe-See und setzen am anderen Ufer Ihre Fahrt im öffentlichen Linienbus zum Refugio Las Torres fort. 

  • Tag 4

    Heute wandern Sie zum absoluten Highlight im Nationalpark, nämlich zu den Torresspitzen. Diese etwas anspruchsvolle Wanderung führt Sie hinauf ins Ascencio –Tal, wo sich in herrlicher Lage neben dem gleichnamigen Fluss das Refugio Chileno als willkommene Raststation anbietet. Von dort weg trennen Sie noch ca. 2 Stunden reine Gehzeit von Ihrem Tagesziel, dem Base Camp Las Torres. Oben angekommen, werden Sie mit einem unvergesslichen Ausblick für alle Mühen des Aufstiegs belohnt. Nach dieser anspruchsvollen ca. 7-8-stündigen Wanderung mit einem Höhenunterschied von ca. 950 Hm im An- und Abstieg kehren Sie im öffentlichen Linienbus wieder zurück nach Puerto Natales. 

  • Tag 5

    Nach dem Frühstück Transfer zum Busbahnhof Puerto Natales und individuelle Heim- oder Weiterreise.

Zusatzinformationen